Club & Livemusik

Einhorn-Punk & Lulu-ischer Rotzrock

a3kultur-Redaktion

Am Samstag, 3. Juni zu Gast in der Ballonfabrik: die Berliner Punkband Lulu & die Einhornfarm und Augsburgs Vulvastix.

Die Berliner Punkband Lulu & die Einhornfarm ist ein Nebenprojekt von Luise Fuckface, der Sängerin von The toten Crackhuren im Kofferraum. Deutschsprachiger Punk mit Noiserock-Riffs und Texten rund um Alkohol, Sex und Liebe, gegen Spießbürger und Nazis. Am Samstag, 3. Juni sind die Einhörner zu Gast in der Ballonfabrik. Den Support machen die in Augsburg nicht minder bekannten Vulvastix. Los geht’s um 21 Uhr, nur Abendkasse.

www.ballonfabrik.org

Das könnte Sie auch interessieren

Martin Schmidt
Club & Livemusik, Messen & Märkte

It's a 10-Inch now

Die Schallplattenbörse feiert ihr 10-Jähriges. Für Pfingstmontag, 20. Mai lädt die Jubiläums-Edition #17 in die Ballonfabrik ein.

Martin Schmidt
Club & Livemusik

Kalimba und Piano im Schloss

»Sparkle of Joy« heißt das farbenprächtige Weltmusik-Programm, mit dem Fred Brunner und Njamy Sitson im Wittelsbacher Schloss in Friedberg auftreten.

Martin Schmidt
Club & Livemusik, Festival

Das Amore-Modul 2024: More Modulare amore!

Von Freitag, 17. bis Sonntag, 19. Mai heißt es wieder: Modulamore! Das Modular-Festival geht auf dem Gaswerksgelände in seine 2024er-Edition. Hier die Infos in Sachen Livemusik.