Ausstellungen & Kunstprojekte
Dasein

Von Fachwerkhäusern und Saatpapieren

a3kultur-Redaktion

In den Pfingstferien ist im Maihinger Museum KulturLand Ries so einiges los.

Den Auftakt macht am 29. Mai der Deutsche Mühlentag. Schon wenige Tage später, am 3. und 4. Juni, folgt das »Aktionswochenende Bienen und Imkerei«. Am 6. und 7. Juni finden die allseits beliebten Kinder-Ferientage statt. Über die gesamte Dauer der Ferien kann zudem die Wanderausstellung »Meine Wahl: ich kauf‘ regional!« des Konversionsmanagements des Landkreises Donau-Ries in den beiden Ausstellungsgebäuden des Museums besichtigt werden. Ein kleines Quiz führt zu den einzelnen Stationen. Dabei gibt es mit etwas Glück auch einen Preis zu gewinnen.

Der 6. Juni steht unter dem Motto »Aus Holz gebaut!«. Von 10 bis 12 Uhr erfahren Kindern bei einem Gang durch die Dauerausstellung, wie die Menschen im Ries einst wohnten und ob es auch früher schon Kinderzimmer gab. Zudem gestalten sie sich ein Türschild. Von 13 bis 15 Uhr dreht sich dann alles um das Thema Fachwerkhäuser. Die Kinder erfahren, wie diese gebaut wurden und was an ihnen besonders ist. Sie können gemeinsam ein Fachwerkmodell in Spielhausgröße fertig bauen und sich anschließend ein kleines Fachwerkhaus aus Karton und Holzstäbchen für zu Hause gestalten.

Die Programme am 7. Juni stehen unter dem Titel »Einfach selbstgemacht!«. Von 10 bis 12 Uhr finden die Kinder heraus, wie aus Getreide Mehl wird. Dabei probieren sie das Dreschen mit Flegeln und das Getreidemahlen mit einer Handmühle aus. Anschließend backen sie gemeinsam im großen Holzbackofen des Museums Pizza. Von 13 bis 15 Uhr geht es in den Bienen-Garten, wo es allerhand zum Leben dieser wichtigen Insekten zu entdecken gibt. Passend dazu stellen die Kinder Saatpapier her. Zuhause können sie es einpflanzen. Die Blumen, die daraus wachsen, sehen nicht nur toll aus, sondern dienen Bienen auch als Nahrungsquelle.

An beiden Tagen bietet das Museum zwischen den Kursen eine Mittagsbetreuung an. Die Kinder können von 12 bis 13 Uhr unter Aufsicht ihr mitgebrachtes Essen verzehren. Die Getränke stellt das Museum.

Die Teilnahme kostet pro Kurs 8,00 €. Die Mittagsbetreuung kann für 2,00 € hinzugebucht werden. Eine Anmeldung ist telefonisch unter 09087/920717-0 oder per Mail an mklr@bezirk-schwaben.de möglich. Alle Termine und Informationen sind auf der Homepage des Museums zu finden: www.mklr.bezirk-schwaben.de/.

Das könnte Sie auch interessieren

Manuel Schedl
Ausstellungen & Kunstprojekte, Führung

Hereinspaziert!

Freier Eintritt und Führungen am Internationalen Museumstag
Manuel Schedl
Ausstellungen & Kunstprojekte, Führung

Hereinspaziert!

Freier Eintritt und Führungen am 47. Internationalen Museumstag
a3kultur
Ausstellungen & Kunstprojekte

Zyklus einer Reise

Der Fotograf Eckhart Matthäus zu Gast in der Maxgalerie.