Ausstellungen & Kunstprojekte

Die Farbe der Natur

a3redaktion
15. Juli 2021
© Newman Pictures/Dirk Neumann

Der Landschaftsfotograf Dirk Neumann alias »newman pictures« zeigt seine Werke im Rahmen einer neuen Pop-up-Ausstellung im ehemaligen Champions-Laden in der Augsburger Karolinenstraße.

Seit Februar 2021 läuft die Initiative »Leere Schaufenster müssen nicht sein« von drei Kreativen aus der Region. Alexander Görbing, Sven Kroll und Stefan Mayr haben gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Augsburg ein Konzept zur flexiblen Nutzung von Leerständen in der Innenstadt entwickelt. Nachdem der Corona-Lockdown die Aktivitäten etwas ausgebremst hat, geht es im Juli nun mit einer neuen Popup-Foto-Ausstellung im Augsburger Zentrum im ehemaligen Champions-Laden, Karolinenstraße 21, weiter.

Ab dem 10. Juli 2021 wird der Landschaftsfotograf Dirk Neumann alias newman pictures seine beeindruckenden und großformatigen Landscape-Aufnahmen und Naturfotografien auf dem beleuchteten und dimmbaren Rahmensystem vom frameness präsentieren. Der freischaffende Künstler lebt zwischen dem Ammersee und Starnberger See. Seine Lieblingsmotive sind neben Urbex und Lost-Places-Produktionen die Steganlagen im Morgen- und Abendlicht des Ammersees und die oberbayerische Natur. »Die Farbe der Natur ist die beste Apotheke« ist sein persönliches Motto.

Je nach der aktuellen Situation durch die Corona-Einschränkungen sollen nun, nachdem Stefan Mayr von Lighthouse-Fotografie seine Ausstellung »Licht(t)räume« beendet hat, die Exponate im vier- bis sechs Wochen-Rhythmus wechseln.

Adresse: Karolinenstrasse 21, Augsburg. Öffnungszeiten: immer, Ausstellung im Schaufenster

www.pop-up-galerie-augsburg.de

Weitere Nachrichten

26.07.2021 - 11:27 | a3redaktion

Der »Taubenschlag«, der 2016 als »Zentrale des Friedensfests« am Moritzplatz gestartet ist, dann zum Königsplatz, Willy-Brandt-Platz und Moritzplatz wanderte, wird heuer vom 30. Juli bis 1. August auf dem Elias-Holl-Platz stattfinden.

26.07.2021 - 11:15 | a3redaktion

Vier freie Theatergruppen aus Augsburg möchten am 28. und 29. Juli mit ungewöhnlichen Begegnungsformen das Publikum überraschen. Die Performance im Fronhof ist Teil des Kulturprogramms zum Hohen Friedensfest.

22.07.2021 - 11:46 | a3redaktion

Gestreamt, live und im öffentlichen Personennahverkehr: Die Werkschau der Fakultät für Gestaltung an der Hochschule Augsburg findet im Sommersemester 2021 als hybrides Format statt.

22.07.2021 - 10:29 | Anna Hahn

Im Rahmen des Friedensfests stellt die Augsburger Künstlerin und Fotografin Mercan Fröhlich Mutluay am Manzù Brunnen am Königsplatz aus.

21.07.2021 - 07:25 | Martin Schmidt

Mit dem Le Heat Festival am 23. und 24. Juli findet erstmals ein zweitägiges Open Air auf der großen Provino Wiese im Herzen des Augsburger Textilviertels statt. Good Vibes aus HipHop, Soul, R&B, Electro Inspired Beats und Future Music mit DJs und Producern der internationalen Clubszene.

20.07.2021 - 13:33 | a3redaktion

Gemeinsam mit dem Kino-Open-Air Lechflimmern präsentiert das Just Kids Festival am Samstag, 24. Juli, ein Bob-Dylan-Programm mit Konzert und Film.

19.07.2021 - 09:48 | a3redaktion

Im H2 – Zentrum für Gegenwartskunst (Halle 1) sind ab Freitag, 23. Juli, 33 Collagen der australisch-amerikanischen Künstlerin Denise Green zu sehen. »How we remember« ist eine Form der Auseinandersetzung mit ihrem Vater.

19.07.2021 - 09:35 | a3redaktion

Was bedeutet eigentlich Fürsorge? Wer sorgt für wen? Was ist das gute Leben? Das Kulturprogramm zum Friedensfest 2021 geht diesen Fragen vom 21. Juli bis 8. August unter anderem mit Ausstellungen, Diskussionen, Workshops, Performances und Konzerten nach.

15.07.2021 - 10:41 | a3redaktion

Für 15. und 16. Juli lädt das Augsburger Auktionshaus Georg Rehm zur 297. Kunstauktion ein. Über 1.500 prächtige Exponate werden dabei aufgerufen – unter anderem Objekte aus einer Apothekenauflösung aus dem Allgäu und eine Einlieferung aus dem Lechfeldmuseum Königsbrunn.

15.07.2021 - 10:05 | a3redaktion

Das Leopold-Mozart-Quartett und Klarinettistin Bettina Aust präsentieren am Sonntag, 18. Juli, 17 Uhr, Kammermusikwerke von Anno Schreier, W.A. Mozart, Tobias PM Schneid im Kongress am Park (Saal Baramundi).