Flanier mit mir!

12.05.2019 - 10:08 | a3redaktion

Der Bund Deutscher Architekten lädt zu einer Reihe architekturphilosophischer Spaziergänge in Augsburg ein.

Im unmittelbaren Kontakt zu Gebäuden und städtischen Räumen über Architektur und Stadt nachzudenken, das ist das Ziel des Formats »Flanier mit mir!«. Die architekturphilosophischen Spaziergänge wurden konzipiert von der BDA-Architektin Julia Mang-Bohn und dem BDA-Architekten und Philosophen Dr. Martin Düchs. Durch ein Audioguide-System ist dafür gesorgt, dass alle Teilnehmer*innen den Referenten unter den wechselnden Bedingungen der Stadt akustisch gut verstehen. Die kostenfreie und öffentliche Reihe soll gleichermaßen interessierte Bürger*innen, Architekt*innen und Philosoph*innen ansprechen.

Den Auftakt macht das Thema »Architektur und Moral« am 17. Mai: Prof. Dr. Christian Illies führt von der Theaterbaustelle des Großen Hauses über den Dom, das Grandhotel Cosmopolis sowie das Fugger und Welser Erlebnismuseum, anschließend entlang des Stadtgrabens bis zum Luginsland. Treffpunkt ist um 16 Uhr vor dem Theater in der Fuggerstraße.

»Wer soll hier eigentlich wohnen?«, fragt Dr. Martin Düch. Sein Thema am 7. Juni sind Menschenbilder in der Architektur. Stationen sind die Fuggerei, das Lechviertel, Provino- und Prinzstraße sowie das tim. Die Teilnehmer*innen sollten sich rechtzeitig vor dem Start um 16 Uhr an der Fuggerei einfinden. Die Eintrittsgebühren für das Denkmal sind von jedem selbst zu entrichten.

Philipp Tschochohei bringt seine Gäste am 28. Juni »in (e)Motion«. Der Spaziergang beleuchtet verschiedene Modi der Bewegung und des Denkens in der Stadt. Vom Hauptbahnhof aus (Treffpunkt: 16 Uhr am Ausgang Süd) stehen der Königs- und Rathausplatz, die Steingasse, die Stadtmetzg, der Mauerberg und der Dom als Etappen auf dem Programm.

Der vierte und letzte Termin der Reihe steht unter dem Titel »Daheim sein«. Martin Lindemann widmet sich am 19. Juli der Verbindung von »Architektur und Glück«. Treffpunkt ist um 16 Uhr vor dem Eingang zur City-Galerie an der Jakoberwallstraße. Ziele sind das Lech- und Ulrichsviertel, das ehemalige Hasenbräugelände, die Maximilianstraße und die Moritzkirche.

www.treffpunktarchitektur-schwaben.de
augsburg-schwaben.bda-bayern.de

Weitere Nachrichten

25.05.2019 - 08:14 | a3redaktion

Den dritten Liederabend des Staatstheaters Augsburg am 31. Mai, 19:30 Uhr, im Rokokosaal gestaltet die Mezzosopranistin Natalya Boeva gemeinsam mit dem 2. Kapellmeister Ivan Demidov.

25.05.2019 - 08:05 | a3redaktion

Bis 7. Juli präsentiert die Schwäbische Galerie des Museums Oberschönenfeld die Sonderausstellung »Erinnerungsarbeit. Objekte und Zeichnungen von Kirsten Zeitz«.

24.05.2019 - 14:12 | a3redaktion

3.500 Besucher haben in der ersten Woche das neue Museum im Wittelsbacher Schloss in Friedberg besucht.

24.05.2019 - 08:58 | a3redaktion

Bei schönem Wetter findet am Samstag, 25. Mai, der erste Sonnentanz 2019 statt.

23.05.2019 - 08:51 | Susanne Thoma

Der Kulturbeirat befasst sich in den nächsten Monaten mit der finanziellen Kulturförderung durch die Stadt Augsburg.

22.05.2019 - 13:56 | a3redaktion

Das H2 – Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast zeigt vom 24. Mai bis 7. Juli Schlüsselwerke tschechischer und slowakischer Fotografie.

Jesus Jackson (links) und die grenzlandreiter
21.05.2019 - 09:52 | a3redaktion

Die Lofi-Pop-Hausmusiker Jesus Jackson und die grenzlandreiter spielen am Freitag, 24. Mai, im Ballettsaal des Kulturhauses abraxas.

21.05.2019 - 08:10 | a3redaktion

Diskurs-Disco-Hymnen, Hip-Hop und Schmunzelelektro wirft Pastor Leumund am Samstag, 25. Mai, im Grandhotel Cosmopolis in die Menge.

20.05.2019 - 09:03 | a3redaktion

Ein besonderes Konzert präsentiert »jetzt:musik! Augsburger Gesellschaft für Neue Musik« am Samstag, 25. Mai, im Kulturhaus abraxas.

20.05.2019 - 08:35 | Martin Schmidt

Nocturnes aus China geben sich am Freitag, 24. Mai, im Grandhotel Cosmopolis die Ehre