Fortsetzung in Planung

Kannst du pfeifen, Johanna?
21.03.2016 - 12:45 | a3redaktion

Das Theater Augsburg und das Kulturhaus abraxas ziehen nach den ersten Augsburger Kinder- und Jugendtheaterwochen eine positive Bilanz.

Das Kulturhaus abraxas ist das Zentrum für Kinder- und Jugendkultur der Stadt Augsburg, in dem sechs freie Kinder- und Jugendtheatergruppen regelmäßig mit Förderung der Stadt Augsburg spielen. Alle diese Gruppen – FaksTheater, Junges Theater Augsburg, Klexs Theater, Märchenzelt, Moussong Theater mit Figuren und Theater Fritz und Freunde – waren bei den Augsburger Kinder- und Jugendtheaterwochen vom 6. bis 20. März vertreten. Hinzu kamen Gastspiele der Schaubühne Augsburg und des Theaters Augsburg – beide vor ausverkauftem Haus. Auch bei anderen Vorstellungen ließen sich durch die Einbindung in ein gemeinsames Programm überdurchschnittliche Besucherzahlen verzeichnen.

Anlass für die Augsburger Kinder- und Jugendtheaterwochen war der Welttag des Kinder- und Jugendtheaters am 20. März, der von der ASSITEJ (Internationale Vereinigung des Theaters für Kinder und Jugendliche) veranstaltet wird. Am 20. März macht die ASSITEJ weltweit die bildungs-, sozial- und kulturpolitische Relevanz des Theaters für junge Zuschauer*innen deutlich. Die Augsburger Aktion wurde sogar in der international verbreiteten Pressemitteilung des ASSITEJ-Weltverbands erwähnt. Nicoletta Kindermann, Theaterpädagogin am Theater Augsburg und Initiatorin der Kooperation, und Gerald Fiebig, Leiter des Kulturhauses abraxas, sind aufgrund des Erfolgs dieses neuen Formats bereits im Gespräch über eine Fortsetzung der Kooperation zum Welttag im nächsten Jahr.

www.abraxas.augsburg.de
www.theater-augsburg.de

Foto: Kannst Du pfeifen, Johanna?, Kinderoper von Alexander Stessin, Theater Augsburg

Themen:

Weitere Nachrichten

03.04.2020 - 10:42 | Thomas Ferstl

Streaming-Tipp – »Projektor«, die a3kultur-Filmkolumne, empfiehlt den Fernsehzweiteiler »Brecht«.

03.04.2020 - 10:14 | a3redaktion

Tigerelchkuh, Lotte, Frühlingsmärchen – Am Samstag, 4. April, geht das Kulturhaus abraxas ab 14:30 Uhr im »Club & Kultur Stream« auf Sendung.

02.04.2020 - 16:32 | a3redaktion

Susi Weber, Kulturbeirätin und im Projektteam Grandhotel Cosmopolis, in unserer Podcast-Reihe »Kulturregion vs. Corona« im Gespräch mit a3kultur-Herausgeber Jürgen Kannler. Im Grandhotel ist die Lage schwierig.

02.04.2020 - 13:58 | a3redaktion

Quarantänekonzert, Talk, Quiz-Duell und Lesung – Am Freitag, 3. April, bietet das Staatstheater Augsburg erstmals einen Theaterabend als Live-Stream an.

02.04.2020 - 13:48 | a3redaktion

Der AK Wohnen Augsburg hat einen Gabenzaun in der Annastraße, direkt am Tor der St.-Anna-Kirche, installiert.

31.03.2020 - 09:56 | a3redaktion

Die Stadtbücherei Augsburg bietet während der Corona-bedingten Schließung einen neuen, zeitlich begrenzten Service an: Online-Angebote können kostenlos genutzt werden.

30.03.2020 - 18:15 | a3redaktion

Bei ihr gehen die Anträge auf Soforthilfe ein – en masse: Sabine Beck, Bereichsleiterin Wirtschaft, Landesentwicklung und Verkehr bei der Regierung von Schwaben in Teil 5 unserer Podcast-Reihe.

30.03.2020 - 11:15 | Thomas Ferstl

Streaming-Tipp – »Projektor«, die a3kultur-Filmkolumne, empfiehlt einen spannenden Film noir mit Mario Adorf.

30.03.2020 - 10:56 | a3redaktion

Die Staats- und Stadtbibliothek Augsburg ist derzeit geschlossen. Für zu Hause bietet sie jedoch ein breites Online-Angebot.

29.03.2020 - 11:47 | a3redaktion

Das etwas andere Soforthilfeprogramm: Das Staatstheater Augsburg meldet sich mit einer Aktion für alle Bürger*innen aus der Region zurück.