Freiluftkino im Herzen der Stadt

15.04.2021 - 13:05 | a3redaktion

Die Stadt Gersthofen und das Augsburger Liliom Kino planen ein Freiluftevent hinter der Strasser-Villa. Verfolgt wird dabei das Konzept »Silent Open Air«.

Nach der letztjährigen Zusammenarbeit beim Autokino Gersthofen kooperieren das Liliom und die Stadt Gersthofen erneut: Von Juni bis September (je nach Coronalage) können sich Filmfreunde auf Kino unterm Sternenhimmel freuen – sieben Tage die Woche, für bis zu 500 Gäste.

Stattfinden wird der Gersthofer Kinosommer auf freien Flächen im Herzen der Stadt, der Potentialfläche hinter der Strasser-Villa. Die Arbeiten zum Präparieren der Fläche starten in den kommenden Tagen. Das Konzept »Silent Open Air« soll dafür sorgen, dass die Anwohner*innen nicht gestört werden und die Gäste die bestmögliche Tonqualität per neuester Kopfhörer-Technologie genießen können. Die 100 Quadratmeter große Leinwand wird mit 4K-Projektoren versorgt. Das Foodtruck-Startup »Chefbox« bietet die kulinarische Begleitung, das Liliom eine bunte Getränkeauswahl.

Unter dem Motto »Gersthofen packt an« sind Gersthofer Vereine und Freiwillige aufgerufen, gemeinsam mit den Mitarbeiter*innen des Lilioms die Open-Air-Fläche zu verschönern. Blumenwiesen werden angelegt, auf Plastik soll in allen Bereichen verzichtet werden. Für weitere Ideen und Anregungen sei man offen.

Das Programm

Die neuen bayerischen Komödien »Kaiserschmarrndrama« und »Weissbier im Blut« sollen ebenso zu sehen sein wie große US-Kinostarts, etwa die Musical-Verfilmung »In The Heights«, der Horrorfilm »A Quiet Place 2« oder der neunte Teil von »Fast & The Furious«. Das Programm wird aber auch alt bewährte Klassiker, Konzert- und Naturfilme sowie die Oscargewinner 2021 und weitere Arthouse-Perlen präsentieren. Zudem werde der ein oder andere Gast zu den Vorstellungen erwartet.

Als ein weiteres Highlight ist ein Hobbyfilmer-Abend geplant, bei dem jeder mitmachen kann. Wer bereits etwas »im Kasten« hat, kann seinen Kurzfilm per Email an info@gersthoferkinosommer.de senden und bei erfolgreicher Auswahl beim Open-Air persönlich vorstellen. Das Publikum stimmt über das beste Werk ab.

www.gersthoferkinosommer.de

Themen:

Weitere Nachrichten

12.05.2021 - 14:21 | a3redaktion

Zwei Ausstellungen präsentiert der Verein Raumpflegekultur im Mai. Im Rahmen des aktuellen Formats »vorübergehend« sind Elena Betz und Elisabeth Menner mit ihrer Kunst im Schaufenster der »Metzgerei« in der Klauckestraße 16 zu Gast.

12.05.2021 - 13:55 | Anna Hahn

Unter dem Motto »Endlich« präsentierte das Team des Staatstheaters Augsburg um Intendant André Bücker die Pläne für die kommende Spielzeit 2021/22.

12.05.2021 - 10:13 | a3redaktion

Das Globus-Infografik-Archiv der Deutschen Presseagentur kommt an die Hochschule Augsburg: Dort werden Infografiken digitalisiert, in Form einer Datenbank aufbereitet und Studierenden, Promovierenden und Forschenden zugänglich gemacht.

12.05.2021 - 10:07 | a3redaktion

Die Stadt Augsburg hat eine Website zur Kampagne #augsburgbewegt gelauncht. Der Internetauftritt bietet einen Überblick über die geplanten fünf Phasen der Öffnung im Bereich Kultur.

11.05.2021 - 11:48 | a3redaktion

Die Mitglieder des Kulturbeirats der Stadt Augsburg stehen fest. Das neu besetzte Gremium wurde am 10. Mai durch den Kulturausschuss bestätigt.

10.05.2021 - 13:33 | a3redaktion

Vom summenden Bienengarten über Knopfmacherhandwerk bis hin zum magischen Märchenwald: Voraussichtlich am 13. Juni startet der Bezirk Schwaben sein Kulturprogramm und gewährt Jugendlichen freien Eintritt in seine Museen. Vorab erwarten Interessierte Outdoor- und Online-Angebote.

10.05.2021 - 13:15 | a3redaktion

Dr. Maren Gottschalk hält am Mittwoch, 12. Mai, um 19:30 Uhr einen Vortrag bei der »Katholischen Erwachsenenbildung Online«. Anlass ist der 100. Geburtstag von Sophie Scholl.

10.05.2021 - 13:04 | a3redaktion

Das Bündnis »Care Revolution Augsburg« möchte am Dienstag, 11. Mai, 18 Uhr, mit der Besetzung des Rathausplatzes ein Zeichen setzen – für eine Kultur der Solidarität im Gesundheits- und Sorgewesen.

06.05.2021 - 12:14 | a3redaktion

Die Stadt Augsburg hat an vier Straßen Schilder zur Kontextualisierung angebracht. Die erläuternden Zusatztafeln weisen auf die problematischen Aspekte in den Biographien der jeweiligen Namensgeber hin.

06.05.2021 - 10:20 | a3redaktion

Das Theater Fritz und Freunde feiert die Premiere seines neuen Kinderstücks »Pinocchio« am Samstag, 8. Mai, 15 Uhr, live per Stream.