Frieden ist Hardcore

11.08.2018 - 08:19 | Martin Schmidt

Die Post-Hardcore-Ikone Nathan Gray, Sänger und Gründungsmitglied von Boysetsfire, ist mit einem stimmungsvollen Akustik-Gig am Freitag, 17. August, im Parktheater im Kurhaus zu Gast.

Frieden, Frieden, Frieden – der ganze August im peace-igen Augsburg scheint nur aus Frieden zu bestehen. Die Körper der Stadtbewohner verwandeln sich in friedlich-freudige Eierkuchen und frönen und dampfen – in der granteligen Oberschwabenmetropole selten – mit seligem Lächeln durch die zugepaxte Stadt. 1, 2, 3 – Überleitung: Seinen Frieden fand nach einigen Solo-Experimenten nach seiner über 20-jährigen Geschichte als Frontmann der Post-Hardcore-Veteranen Boysetsfire auch Nathan Gray. Das auf dem Cover mit einer Rose verzierte Album »Feral Hymns« ist nun sein erstes »echtes« Solo-Album. Das der tätowierte US-Gentleman an der Akustikgitarre nun ins Parktheater im Kurhaus Göggingen bringt – begleitet von Cello und Piano.

Vom Posthardcore und Metalcore (siehe auch Grays Bands I am Heresy und The Casting Out) zum nun gereiften Singer-Songwriter: epische Melodienbögen, Romantik und auch Pathos – viele shades of Gray. Ehrensache, dass Gray auch Songs von Boysetsfire und The Casting Out ebenfalls im neuen Klangmantel aus Akustikgitarre, Piano und Cello zu Gehör bringen wird. Tatsächlich sind so alle seiner hymnischen Songs – um in Augsburger Bildern zu sprechen – beeindruckende Hybriden aus Rockfabrik und Kurhaus zugleich, im atemberaubenden Ambiente des Parktheaters werden seine romantisch-intensiven Songs vor verzücktem Publikum doppelt zünden wie noch was.

Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr.

Themen:

Weitere Nachrichten

21.02.2020 - 13:09 | a3redaktion

»Walter Wagners Wirtshaustheater« feiert am 22. Februar mit der Komödie »Eine exklusive Kaffeefahrt« Premiere.

21.02.2020 - 07:19 | a3redaktion

Für Montag, 24. Februar, lädt das Team von »Ringelbeats – mit Anfassen« zum traditionellen Rosenmontags-Rave in den dekorierten City Club ein

19.02.2020 - 12:16 | a3redaktion

Das zweite Brechtfestival-Spektakel am 22. Februar, wieder im martini-Park, schaltet gefühlt noch einmal einen Gang höher.

19.02.2020 - 12:09 | a3redaktion

Experimental, Drone, Noise und Industrial gibt es am Freitag, 21. Februar, in der villa (Kanalstraße 15).

17.02.2020 - 12:45 | a3redaktion

»Und jetzt: die Welt!« – das Stück von Brechtpreisträgerin Sibylle Berg mit neuen Terminen in der Soho Stage

16.02.2020 - 07:11 | a3redaktion

Auch im kommenden Sinfoniekonzert des Staatstheaters Augsburg wird ein gegenwärtiger Spitzenmusiker der Stadt zu Gehör gebracht: der erst vierzehnjährige, vielfach preisgekrönte Geiger Haymon Haffner.

16.02.2020 - 07:02 | a3redaktion

Vom 18. bis 21. Februar kann jeweils um 19 Uhr unter dem Sternenhimmel des S-Planetariums einer Hörspielinszenierung von Heiner Müller gelauscht werden.

15.02.2020 - 12:54 | a3redaktion

Die Brechtbühne im Gaswerk verwandelt sich am 16. Februar im Rahmen des Brechtfestivals zum Schauplatz des Austauschs von Ost und West.

Beethoven
15.02.2020 - 07:08 | a3redaktion

Die Klavierklassen des LMZ haben sich wahrlich Großes vorgenommen: Anlässlich des Beethovenjubiläums werden alle 32 Klaviersonaten an sieben Abenden von ehemaligen und derzeitigen Studierenden zur Aufführung kommen.

13.02.2020 - 19:53 | a3redaktion

Die Lange Brechtnacht am 15. Februar verfolgt einmal mehr Impulse der zeitgenössischen Popkultur im Umgang mit der Widersprüchlichkeit der heutigen Welt.