Von Friedensstadt zu Friedensstadt

18.06.2018 - 09:37 | a3redaktion

»Interkommunaler Austausch Friedenskultur«: Deutschsprachige Friedensstädte trafen sich in Osnabrück.

Auf Einladung des Osnabrücker Büros für Friedenskultur trafen sich am 5. und 6. Juni Vertreterinnen der Friedensbüros aus Augsburg und Münster, des Menschenrechtsbüros Nürnberg und des Grazer Büros für Friedens und Entwicklung zu einem Austausch auf Arbeitsebene im Rathaus.

Auf der Agenda standen Themen wie Ziele und Zielgruppen der jeweiligen Arbeit oder auch die Frage: Lässt sich der 'Frieden' vermarkten?. Zudem stellten die Städte ihre Best-Practice-Projekte vor. Am Ende stand die Erkenntnis, dass man vielfach vor den gleichen Herausforderungen steht, zum Beispiel der, junge Menschen für das Thema Frieden zu gewinnen. Aber auch die Erkenntnis, dass bei der Lösung nicht jeder das Rad neu erfinden muss. Inspiriert und mit vielen neuen Ideen für die eigene Arbeit gingen die Teilnehmerinnen nach zwei intensiven Tagen auseinander. Alle bekräftigten den Wunsch, diesen informellen Austausch fortzusetzen und noch andere Städte aus Deutschland wie Leipzig, Dresden, Chemnitz und auch Linz als weitere österreichische Stadt einzuladen.

Bild (von r. nach l.): Rena Ronge (Münster), Christiane Lembert-Dobler (Augsburg), Monika Dieckmann (Osnabrück), Martina Mittenhuber (Nürnberg), Katharina Opladen (Osnabrück), Jutta Dier (Graz) und Christine Grewe (Osnabrück). Foto: Stadt Osnabrück

Weitere Nachrichten

18.09.2018 - 11:01 | Janina Kölbl

Das Junge Theater Augsburg feiert sein 20-jähriges Bestehen.

17.09.2018 - 08:14 | a3redaktion

Christofer Kochs zeigt unter dem Titel »Für immer ist nicht lang« neue Arbeiten im Höhmannhaus.

15.09.2018 - 08:10 | Martin Schmidt

Salomea verknüpfen Impro mit Mainstream und bauen daraus Popular Avantgarde. Am Mittwoch, 19. September, im Grandhotel Cosmopolis.

14.09.2018 - 14:35 | a3redaktion

Lechflimmern wird verlängert: Aufgrund der guten Wetterprognose und zahlreichen Zuschauerwünschen geht das Open-Air-Kino noch eine Woche weiter.

14.09.2018 - 09:55 | a3redaktion

Mit dem Motto »Geistzeit« startet das Staatstheater Augsburg in die Spielzeit 2018/19.

13.09.2018 - 13:37 | a3redaktion

Vorabpremiere mit Rahmenprogramm: Am 14. September, 19 Uhr, ist der Film »Styx« im Mephisto Kino zu sehen.

13.09.2018 - 08:08 | Martin Schmidt

Die Bandlegende Mother’s Finest, Erfinderin des Funkrocks, ist am Dienstag, 18. September (20 Uhr), im Spectrum zu Gast.

12.09.2018 - 15:10 | Gast

Leben 4.0 – so heißt der Themenschwerpunkt des am 24. September beginnenden Semesters an der vhs Augsburg.

12.09.2018 - 14:34 | a3redaktion

Opas Diandl präsentieren traditionelle Volksmusik neu erfunden – am 15. September, 19 Uhr, im Kloster Thierhaupten.

12.09.2018 - 09:38 | Renate Baumiller-Guggenberger

Carolin Nordmeyer stellt sich in den Herbstkonzerten als neue künstlerische Leiterin des Schwäbischen Jugendsinfonieorchesters vor.