Ausstellungen & Kunstprojekte

Geschichte, verblüffend aktuell

a3redaktion
9. Mai 2022
3D-Rekonstruktion des Schiffswracks © Thomas Simeth

Im Römerlager im Zeughaus ist ab 13. Mai die Ausstellung »Hin und wieder zurück – Ein Schiffswrack im Schwarzen Meer« zu sehen.

2016 gelang es einem Team von Archäolog*innen, vor der rumänischen Schwarzmeerküste ein ausgezeichnet erhaltenes Schiffswrack eines römischen Handelsschiffes zu orten und zu dokumentieren, das dort in der ersten Hälfte des 2. Jahrhunderts n. Chr. havarierte. Die Ausstellung »Hin und wieder zurück – Ein Schiffswrack im Schwarzen Meer« im Römerlager im Zeughaus zeigt ab 13. Mai die Ergebnisse des Forschungsprojekts rund um das Schiff.

Die prachtvollen Deckenfresken im Schaezlerpalais und im Maximilianmuseum stehen im Mittelpunkt der Ausstellung »Pax et Pecunia« im Schaezlerpalais. Sie führt in die Geschäfts- und Wohnräume von Augsburger Stadthäusern sowie in die Treppenhäuser, Festsäle und Gartenpavillons.

»Hin und wieder zurück – Ein Schiffswrack im Schwarzen Meer« ist bis 24. Juli, und »Pax et Pecunia – Barocke Deckenmalerei in Augsburger Bürgerhäusern« bis 11. September zu sehen.

www.kunstsammlungen-museen.augsburg.de

Weitere Nachrichten

© Julia Wesely
24.05.2022 - 07:00 | Fabian Linder

Nach einer Vielzahl von Veranstaltungen mit hochkarätigen Künstler*innen wie dem Organisten Cameron Carpenter, dem Danish String Quartet sowie Avi Avital an der Mandoline und dem Hidalgo »Box-Salon« geht das Mozartfest 2022 in sein letztes Wochenende.

23.05.2022 - 08:00 | Manuel Schedl

Kongress am Park feiert sein 50-jähriges Jubiläum. Von tanzenden Ministerpräsidenten und Highspeed-Internet im Vintage-Ambiente.

22.05.2022 - 08:00 | Renate Baumiller-Guggenberger

Das Mozartfest für Kinder lädt zu Konzerten und geführten Zeitreisen ein. Das alles beflügelt ganz im Sinne von Amadeus kindgerecht und musikalisch die Fantasie.

21.05.2022 - 08:00 | a3redaktion

»Augsburg – Stadt des Wassers« heißt ein 45minütiger Film, der am Montag, 23. Mai von 21 Uhr bis 21.45 Uhr im BR Fernsehen ausgestrahlt wird.

20.05.2022 - 15:00 | Marion Buk-Kluger

»Jazz is not dead, it just smells funny«. Nun, Frank Zappas Zitat passt zumindest im ersten Teil: der Jazz in Augsburg ist mitnichten tot. Der zweite Teil »...er würde nur komisch riechen«, dann allerdings nicht. Denn das Programm für den Internationalen Augsburger Jazzsommer ist geprägt von Topstars.

20.05.2022 - 07:00 | a3redaktion

Die Künstlervereinigung Die Ecke e.V. und die Kunstsammlungen und Museen Augsburg laden anlässlich der Ausstellung MOLOCH MARTIN EDER und der Veröffentlichung des Ausstellungskatalogs zum Künstlergespräch und zur Podiumsdiskussion am Samstag, 21. Mai um 17 Uhr.

19.05.2022 - 10:45 | a3redaktion

Augsburgs Kulturreferent Jürgen Enninger lädt heute zum ersten Teil der Gesprächsreihe in den Pavillon auf den Rathausplatz.

19.05.2022 - 09:12 | Martin Schmidt

Die Songwriterinnen Ala Cya und Aleyna bringen FemPop ins Abraxas. Am Freitag, 20. Mai präsentieren sie ihre mal träumerischen, mal kraftvollen Kompositionen.

19.05.2022 - 08:00 | Marion Buk-Kluger

Live-Nachrichten im Comedy-Format bietet das Programm der Macher hinter dem Online-Magazin »Der Postillon« am Montag, 23. Mai, 19:30 Uhr, in der Stadthalle Gersthofen.

18.05.2022 - 07:00 | Marion Buk-Kluger

Am Freitag, 20. Mai, 20 Uhr, geht es im Friedberger Schloss um »Männer, die auf Handys starren«.