Club & Livemusik
Literatur

Gitarre, Visuals & Gedichte

a3kultur-Redaktion

Alexander Möckl präsentiert sein neues Album »MeAtUs«. Bei der Live-Präsentation am Freitag, 22. September, treffen seine Stücke auf Lyrik von Tobias Krüger und Visuals von Fabian Möckl.

Am Freitag, 22. September (20 Uhr)  präsentiert Alexander Möckl im Abraxas Theater sein aktuelles Album »MeAtUs«, das wieder ausschließlich akustische Solo-Gitarrenstücke enthält. Damit schließt er an den großen Erfolg seines ersten Solo-Auftritts »Voller Mond. Im Herbst« im letzten Jahr an. Wie damals tritt er an diesem Abend in ein Wechselspiel mit Gedichten und Bildern anderer Künstler. Der Abend mit dem Namen »Schmetterlinge, was sie wohl träumen mögen« ist ein Mix aus Konzert, Lesung, Hörspiel und (Kopf-) Kino. 

Dieses Jahr wird Tobias Krüger seine Gedichte im Wechsel mit Möckls Instrumentalstücken lesen. Fabian Möckl, Fotograf und Visual Artist, erstellt extra für diesen Abend eine Video-Collage aus Fotomotiven, die er bei den Streifzügen durch »seine« Welt einfangen konnte.

 www.kulturhaus-abraxas.de

Das könnte Sie auch interessieren

Martin Schmidt
Club & Livemusik, Jazz

Techno × Jazz-Bigband

Hester bringen ihre Verschmelzung aus Jazz-Bigband-Sound und Electronica in den City Club – am Samstag, 22. Juni.

a3kultur
Club & Livemusik

Musik in Friedbergs Altstadt

Kostenlose Livemusik für alle: Der Sommeranfang gehört der Fête de la Musique.
a3kultur
Club & Livemusik

Im Mondrausch

Die Singer-Songwriterin Pe Werner zu Gast im Wittelsbacher Schloss