Glanz und Gloria, Kohl und Apfelgräfin

11.02.2018 - 08:10 | Martin Schmidt

Die Kirchenmesse »Gloria« wartet mit prominenten Gästen auf.

Von Donnerstag, 15., bis Samstag, 17. Februar, findet in der Messe Augsburg wieder die Kirchenmesse »Gloria« statt. Sie ist die einzige Fach- und Publikumsmesse für Kirchenbedarf im deutschen Sprachraum. Präsentiert werden zum einen Produkte zur Ausstattung und Renovierung von Kirchen und Klöstern, zum anderen informiert die ökumenisch ausgerichtete Messe über Angebote für das christliche Leben: Pilgerreisen, religiöse Kunst, Devotionalien, Literatur, Angebote kirchlicher Banken, Versicherungen, Wallfahrtsorte, Tagungsstätten und mehr. Der Samstag (9 bis 16 Uhr) ist ein eintrittsfreier Familientag.

Neben den Messeständen gibt es ein moderiertes Bühnenprogramm mit über 30 Gästen aus Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft und Kirchen. Unter dem Leitthema »Wie Leben gelingen kann – Christliche Lebenskunst neu entdecken« kommen hier unter anderem zu Wort: Altabt Gregor Henckel-Donnersmarck (übrigens der Onkel des oscarprämierten Filmemachers Florian Henckel von Donnersmarck), Bischofsvikar Prälat Bertram Meier vom Bistum Augsburg, »Kräuterpfarrer« Benedikt Felsinger (Foto), die Schauspielerin Monika Baumgartner (TV-Serie »Der Bergdoktor«), der Bestsellerautor und Lebenscoach Walter Kohl, Sohn des früheren Bundeskanzlers, sowie die als »Apfelgräfin« bekannt gewordene Unternehmerin und Autorin Daisy Gräfin von Arnim. Die christlichen Liedermacher Siegfried Fietz und Andi Weiss setzen musikalische Akzente.

2017 verzeichnete die Messe einen 40-prozentigen Besucheranstieg auf 4.200 Besucher, für 2018 werden rund 5.000 Besucher erwartet. Bis November letzten Jahres hatten sich bereits doppelt so viele Aussteller wie zum selben Zeitpunkt zur vorangegangenen Messe angemeldet. Zu den über 25 neu dazugekommenen Ausstellern zählen wichtige Akteure wie die Wirtschaftsgemeinschaft der Kirchen in Deutschland, das Evangelische Allianzhaus Bad Blankenburg und das Hilfswerk »Open Doors«.

www.messegloria.info

Weitere Nachrichten

18.09.2020 - 12:12 | a3redaktion

Eine facettenreiche, eigenwillige Interpretation des modernen Jazz bietet das Horst Hansen Trio am Mittwoch, 23. September, 20:30 Uhr, im Jazzclub Augsburg.

17.09.2020 - 14:32 | a3redaktion

In kleinem Rahmen präsentiert die neue Galerie am Berg in Friedberg Werke zeitgenössischer Kunst aus den Bereichen Malerei, Druckgrafik und Skulptur.

17.09.2020 - 06:10 | a3redaktion

Am 21. September um 19:30 Uhr veranstaltet die Buchhandlung am Obstmarkt in Kooperation mit der Stadtbücherei Augsburg eine Lesung mit Thomas Hettche.

16.09.2020 - 14:11 | a3redaktion

LEW und context verlag haben das Taschenbuch »Der Lech« neu aufgelegt. Auch die Ausstellung im Lechmuseum Bayern wurde aktualisiert.

16.09.2020 - 13:42 | a3redaktion

Das erfolgreiche Musikvermittlungsprojekt »Fräulein Tönchens Musikkoffer« bekommt eine zweite Staffel. Los geht es am 27. September – wie gewohnt auf YouTube.

16.09.2020 - 06:56 | a3redaktion

Das neue Ausstellungsformat »Schwabillu« präsentiert vom 17. September bis 25. Oktober Zeichnungen, Illustrationen und Grafiken in der ehemaligen Staatsgalerie Moderne Kunst im Glaspalast.

15.09.2020 - 14:55 | a3redaktion

Zum 27. Aichacher Kunstpreis zeigt der Kunstverein Aichach im SanDepot (Foto) einen Überblick über aktuelle Strömungen zeitgenössischer Kunst.

15.09.2020 - 14:09 | a3redaktion

»Kultur vor dem Fenster« im Rahmen der Aktion »Kultur hält zusammen« – Die ersten 20 Bewerberinnen und Bewerber erhalten jeweils einen Auftritt geschenkt.

14.09.2020 - 13:07 | a3redaktion

»Berührungspunkte – Keramik und Malerei« ist der mehrdeutige Titel der Ausstellung von Roswitha Brandt und Alexandra Vollbracht, die am 19. und 20. September von 14 bis 21 Uhr in der Galerie des Künstlerhauses Antonspfründe eröffnet wird.

14.09.2020 - 06:53 | a3redaktion

Stephan Reusses »Collaborations« sind vom 18. September bis 10. Januar in der Neuen Galerie im Höhmannhaus zu sehen.