Glanz und Gloria, Kohl und Apfelgräfin

11.02.2018 - 08:10 | Martin Schmidt

Die Kirchenmesse »Gloria« wartet mit prominenten Gästen auf.

Von Donnerstag, 15., bis Samstag, 17. Februar, findet in der Messe Augsburg wieder die Kirchenmesse »Gloria« statt. Sie ist die einzige Fach- und Publikumsmesse für Kirchenbedarf im deutschen Sprachraum. Präsentiert werden zum einen Produkte zur Ausstattung und Renovierung von Kirchen und Klöstern, zum anderen informiert die ökumenisch ausgerichtete Messe über Angebote für das christliche Leben: Pilgerreisen, religiöse Kunst, Devotionalien, Literatur, Angebote kirchlicher Banken, Versicherungen, Wallfahrtsorte, Tagungsstätten und mehr. Der Samstag (9 bis 16 Uhr) ist ein eintrittsfreier Familientag.

Neben den Messeständen gibt es ein moderiertes Bühnenprogramm mit über 30 Gästen aus Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft und Kirchen. Unter dem Leitthema »Wie Leben gelingen kann – Christliche Lebenskunst neu entdecken« kommen hier unter anderem zu Wort: Altabt Gregor Henckel-Donnersmarck (übrigens der Onkel des oscarprämierten Filmemachers Florian Henckel von Donnersmarck), Bischofsvikar Prälat Bertram Meier vom Bistum Augsburg, »Kräuterpfarrer« Benedikt Felsinger (Foto), die Schauspielerin Monika Baumgartner (TV-Serie »Der Bergdoktor«), der Bestsellerautor und Lebenscoach Walter Kohl, Sohn des früheren Bundeskanzlers, sowie die als »Apfelgräfin« bekannt gewordene Unternehmerin und Autorin Daisy Gräfin von Arnim. Die christlichen Liedermacher Siegfried Fietz und Andi Weiss setzen musikalische Akzente.

2017 verzeichnete die Messe einen 40-prozentigen Besucheranstieg auf 4.200 Besucher, für 2018 werden rund 5.000 Besucher erwartet. Bis November letzten Jahres hatten sich bereits doppelt so viele Aussteller wie zum selben Zeitpunkt zur vorangegangenen Messe angemeldet. Zu den über 25 neu dazugekommenen Ausstellern zählen wichtige Akteure wie die Wirtschaftsgemeinschaft der Kirchen in Deutschland, das Evangelische Allianzhaus Bad Blankenburg und das Hilfswerk »Open Doors«.

www.messegloria.info

Weitere Nachrichten

17.02.2020 - 12:45 | a3redaktion

»Und jetzt: die Welt!« – das Stück von Brechtpreisträgerin Sibylle Berg mit neuen Terminen in der Soho Stage

16.02.2020 - 07:11 | a3redaktion

Auch im kommenden Sinfoniekonzert des Staatstheaters Augsburg wird ein gegenwärtiger Spitzenmusiker der Stadt zu Gehör gebracht: der erst vierzehnjährige, vielfach preisgekrönte Geiger Haymon Haffner.

16.02.2020 - 07:02 | a3redaktion

Vom 18. bis 21. Februar kann jeweils um 19 Uhr unter dem Sternenhimmel des S-Planetariums einer Hörspielinszenierung von Heiner Müller gelauscht werden.

15.02.2020 - 12:54 | a3redaktion

Die Brechtbühne im Gaswerk verwandelt sich am 16. Februar im Rahmen des Brechtfestivals zum Schauplatz des Austauschs von Ost und West.

Beethoven
15.02.2020 - 07:08 | a3redaktion

Die Klavierklassen des LMZ haben sich wahrlich Großes vorgenommen: Anlässlich des Beethovenjubiläums werden alle 32 Klaviersonaten an sieben Abenden von ehemaligen und derzeitigen Studierenden zur Aufführung kommen.

13.02.2020 - 19:53 | a3redaktion

Die Lange Brechtnacht am 15. Februar verfolgt einmal mehr Impulse der zeitgenössischen Popkultur im Umgang mit der Widersprüchlichkeit der heutigen Welt.

13.02.2020 - 19:37 | a3redaktion

»Brecht für alle und mit allen«: Das Brechtfestival 2020 startet am 14. Februar im martini-Park gleich mit einem geballten Höhepunkt.

12.02.2020 - 14:30 | a3redaktion

Eine anarchistische Theatershow mit Heinz Schulan unter der Regie von Arno Löb feiert am 13. Februar ihre Uraufführung in der Projektschmiede in Lechhausen.

12.02.2020 - 14:27 | a3redaktion

Der Runde Tisch der Religionen traf sich zur ersten Sitzung im neuen Jahr – zum ersten Mal unter der Leitung der neuen Sprecher.

12.02.2020 - 08:00 | Martin Schmidt

Musikjournalist Werner G. Lengenfelder wird 60 und feiert mit einem Buch voller Erinnerungen und Einblicke. Lesungen in Gersthofen, Friedberg, Donauwörth und Stadtbergen.