Club & Livemusik

Global und grenzüberschreitend

a3redaktion
29. Juli 2021
Liraz, Foto © Shai Franco

Das Festival der Kulturen bringt am letzten Juli-Wochenende und am 7. August zeitgenössische Weltmusik nach Augsburg in den Annahof und auf die Freilichtbühne.

Die iranisch-israelische Sängerin Liraz (Foto) verbindet persische Melodien und Rhythmen des Nahen Ostens mit ihrem ganz eigenen, progressiven elektroakustischen Sound. Das Weltmusik-Magazin »Songlines« feiert Liraz als Künstlerin des Jahres 2021.

Gnawa-Rhythmen treffen bei dem marokkanisch-französischem Quartett Bab L’Bluz auf Psychedelica, während das multinational besetzte Haïdouti Orkestar aus Paris das musikalische Erbe Bulgariens, Serbiens, Mazedoniens und der Türkei erforscht.

Aus Augsburg sind u.a. dabei die junge Jazz-Pop Formation Mount Adige mit den Gästen Malaika & Mjalisuso (Gambia) und MHA mit Arabic-Rap und Street-Ska. Die Kunst-Performance »Water Birds« vereint die Musik einer Marching-Band mit einer Skulptur von Sebastian Giussani.

Flankierend zu den Live-Konzerten wird mit einzelnen Künstler*innen während ihres Festival-Aufenthalts an der Videoreihe »Crossing borders with music« weitergedreht. Die Serie entstand 2020 aufgrund der Pandemie, um die verbindende Kraft der (Welt-)Musik und künstlerische Kollaborationen am Leben zu erhalten, und ließ Künstler*innen an verschiedenen Orten der Welt trotz Pandemie zusammenarbeiteten.

Außerordentlich erfolgreich war dabei das Musikvideo zum Lied »Marabilla« mit der spanischen Sängerin und Multiinstrumentalistin Mercedes Peon und dem Streicherensemble der Augsburger Philharmoniker unter der Leitung von Tom Jahn, das hundertfach im Internet geteilt und im spanischen Fernsehen ausgestrahlt wurde. Audio- und Video-Dateien wurden hiefür zwischen Santiago de Compostela und Augsburg hin- und hergeschickt. Nun tritt die Künstlerin, die zu den international renommiertesten Protagonistinnen der galizischen Neo-Folk-Szene gehört, erstmals live mit dem Streicherensemble auf der Freilichtbühne auf.

Das Programm im Überblick:

29.7. Annahof
LIRAZ (Iran / Israel) – Electro-Acoustic-Dance-Pop
Support: Mount Adige (Augsburg) feat. Malaika & Mjalisuso (Gambia) – Jazz, Pop, Worldmusic

30.7. Annahof
BAB L’BLUZ (Marokko / Frankreich) – Gnawa-Psychedelica
Support: MHA (Augsburg / Syrien / Italien) - Arabic Rap, Ska & Reggae

31.7. Annahof
HAïDOUTI ORKESTAR (Frankreich / Bulgarien / Türkei) – Balkan Brass
Support: Aylin'in Gönül Bahçesi (Augsburg / München / Türkei) – Anatolian Folk

7.8. Freilichtbühne
MERCEDES PEON (Spanien) & STREICHERENSEMBLE DER AUGSBURGER PHILHARMONIKER – Neo-Folk
Support: AMI WARNING (München) – Singer-Songwriter / Soul

Beginn jeweils 20 Uhr, Tickets ab 7 € unter: https://fdk.reservix.de/events

www.festivalderkulturen-augsburg.de

Weitere Nachrichten

27.11.2021 - 10:00 | Sarvara Urunova

Am Freitag, 10. Dezember spielt das Johanna Summer Trio im Jazzclub Augsburg.

26.11.2021 - 23:46 | Manuel Schedl

Zum Jahresausklang gibt es ein Triple-Release von drei Augsburger Klangkünstlern auf dem Augsburger Sprachkunst-Label »atemwerft«

26.11.2021 - 09:00 | Gast

Bernd Rummert ist der Kunstpreisträger der Stadt Augsburg 2021. Von Norbert Kiening

24.11.2021 - 18:00 | Anna Hahn

Am Samstag, 27. November eröffnet die 73. Große Schwäbische Kunstausstellung in der Halle 1 im Glaspalast.

24.11.2021 - 12:32 | Anna Hahn

In Diedorf zeigt das Theater Eukitea einen Klassiker der Märchenerzählung: »Dornröschen«.

24.11.2021 - 10:25 | Bettina Kohlen

Die Galerie Noah zeigt im Glaspalast neue Arbeiten des Wiener Aktionskünstlers Hermann Nitsch, darunter auch die Bayreuther Walküre-Schüttbilder vom letzten Sommer.

23.11.2021 - 11:49 | Anna Hahn

Meggie, Dornröschen und das kleine Engele nehmen Kinder und die ganze Familie mit auf eine Reise in fantastische Welten.

22.11.2021 - 09:17 | Manuel Schedl

Der Fotograf Fabian Schreyer hat sich der stolzen Wasservögel angenommen und manch komisches Element bei ihnen entdeckt.

18.11.2021 - 13:31 | Martin Schmidt

Henge bringen intergalaktischgen Rave nach Augsburg. Das spacig-funkadelisches Raumschiff der Band aus Manchester landet am Samstag, 27. November im City Club.

18.11.2021 - 07:09 | Martin Schmidt

Der Vorstand der Club & Kulturkommission Augsburg wurde im Amt bestätigt. Das dreiköpfige Vorstandsteam ist für zwei Jahre im Amt.