Club & Livemusik

Go-Betweener goes Landsberg

a3kultur-Redaktion

Er ist der Earl Grey im kostbaren Singer/Songwriter-Teeschrank: Robert Forster. Und er ist am Freitag, 31. März, zu Gast in Landsberg.

Der Lord des luftigen 80s-Indie-Pops, der Earl Grey im kostbaren Singer/Songwriter-Teeschrank: Robert Forster. Der Mitbegründer der legendären The Go-Betweens (1977 – 1989) hat im Februar diesen Jahres sein achtes Solo-Album »The Candle and The Flame« veröffentlicht, welches nun auch in fünf exklusiven Auftritten in Österreich und Deutschland – wo der Australier viele Jahre in Regensburg wohnte – betourt wird. Auf dem Weg nach Wien macht Forster auch vorher in Landsberg Halt: Am Freitag, 31. März, spielt er im Stadttheater Landsberg (20 Uhr). Bereits 2019 war Forster in Landsberg und hatte versprochen, wieder zurückzukehren. Und so kommt einer der besten Singer-Songwriter unserer Tage nochmals in unsere Region. Das neue Album des 65-Jährigen ist dabei eine berührende Familienangelegenheit. Es entstand in der Zeit, als seine Ehefrau Karin Bäumler eine Krebsdiagnose erhielt und sich Chemotherapie unterziehen musste. Musik war hier in diesen schweren Zeiten der Fels in der Brandung, der Zufluchtsort. Die Aufnahmen entstanden zusammen mit seiner Frau und seinem Sohn Louis Forster (The Goon Sax). Mit dabei war auch Victor Van Vugt, welcher bereits für Nick Cave und PJ Harvey tätig war. Tipp: schnell Karten kaufen, ist sicher schnell ausverkauft.
www.stadttheater-landsberg.de

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Martin Schmidt
Club & Livemusik

Ukulelen from Down Under

Punkattitüde, schwarzer Humor, Message und funky Party-Shit: die siebenköpfige Folkband Ukulele Death Squad schiebt in Sachen Mini-Gitarre einen ganz eigenen Style.

a3kultur
Club & Livemusik, Dasein

Schnaps und Ingwertee

Die Stadt Aichach lädt zum Sommerkonzert mit »Saitentanz« in den Spitalhof
Martin Schmidt
Club & Livemusik, Festival

Unter freiem Himmel im Electro-Himmel

Die Automatic Open gehen am ersten Juliwochenende in die 2024er-Runde. Heuer wird zum ersten Mal an zwei Tagen geraved.