Ausstellungen & Kunstprojekte

Gold und Silber

Bettina Kohlen
3. August 2020

Das vor 160 Jahren begründete Maximilianmuseum, ältestes der Augsburger Häuser, stünde ohne die Unterstützung verschiedener Einrichtungen bei Weitem nicht so gut da – die wichtigsten Förderer sind jedoch fraglos der Bankier Kurt Viermetz und seine früh verstorbene Frau Felicitas, die zum Beispiel die gläserne Überdachung des Innenhof ermöglicht haben.Als Viermetz 2016 starb, vermachte er dem Maximilianmuseum seine umfangreiche Sammlung von Gold- und Silberarbeiten, darunter zahlreiche Stücke aus Augsburger Produktion.

 

Viermetz hatte diese Stücke mit großer Freude und Kenntnis zusammengetragen und auch bereits zu Lebzeiten immer wieder einzelne Objekte in die Obhut des Maximilianmuseums gegeben. Diese Sammlung, der bedeutendste Zugang an Goldschmiedearbeiten in der Geschichte des Hauses, wird nun in einer Sonderausstellung präsentiert. Viermetz richtete seinen Fokus auf Objekte, die bei Tisch zum Einsatz kamen, besonders interessierten ihn Trinkgefäße. Die in der Ausstellung versammelten kostbaren Schalen, Humpen, Becher und Pokale des Barock und Rokoko zeigen eindrucksvoll, wie außerordentlich kunstfertig und fantasievoll die Goldschmiede ihr Handwerk ausübten: Bei einem Paar barocker Salièren zum Beispiel trägt Neptun eine vergoldete Muschelschale über dem Kopf, auf der ein geflügelter Putto steht und seinen Dreizack in die Schale stößt. Herausragend auch ein um 1700 entstandener Deckelhumpen, der auf seinem umfassenden Elfenbeinmantel ein (aus heutiger Sicht durch-aus irritierendes) Kinderbacchanal zeigt, eine meisterhafte Schnitz-arbeit von bestechender Räumlichkeit und Körperlichkeit.Mit dieser Schau erweisen die Kunstsammlungen und Museen Augsburg dem Mäzen Viermetz ihre Reverenz, präsentieren herausragende kunst- und stadthistorisch bedeutende Goldschmiedekunst und bieten nicht zuletzt den Besucher*innen famoses Augenfutter …

Zu sehen bis 27. September im Maximiliansmuseum. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

 

Weitere Nachrichten

23.06.2021 - 15:22 | Anna Hahn

Vier Konzerte auf der Freilichtbühne im Augsburger Stadtsommer 2021 – und künftig jeden Sommer verspricht die Stadt Augsburg.

21.06.2021 - 10:59 | Anna Hahn

Bernsteine, Streichhölzer, Skulpturen, eine Jukebox mit Schellack-Platten, eine Armprothese, das Modell einer Fregatte oder eine Komposttoilette »Klo to go« – Holz und all die Dinge, die daraus gefertigt sind, stehen im Mittelpunkt der Ausstellung im Museum KulturLand Ries Maihingen.

18.06.2021 - 14:27 | Anna Hahn

Das Staatstheater Augsburg eröffnet am Samstag, 19. Juni, mit dem Erfolgsmusical »Chicago« die Saison auf der Freilichtbühne und verspricht Mord, Stars, Jazz, Show und Sexappeal!

17.06.2021 - 07:00 | a3redaktion

Unterstützt vom Deutschen Literaturfonds und dem Kulturamt wird am Freitag, 18. Juni, 19.30 Uhr, die Lyrik-Szene in Augsburg wiederbelebt.

16.06.2021 - 16:59 | Renate Baumiller-Guggenberger

Mit eingängigen Melodien und tiefgründigen Texten begeisterte Charlotte Brandi das Publikum beim digitalen Brechtfestival im März 2021. Brandi gelingt es, nachdenklich machende Texte über Selbstliebe, verpasste Chancen oder die Angst vor Stillstand in einen zauberhaften Sound zu packen.

15.06.2021 - 07:50 | Martin Schmidt

Dr. Natasha A. Kelly zu Gast in der Online-Auflage von »DenkRaum«. Die Kommunikationssoziologin mit den Forschungsschwerpunkten Post-/Kolonialismus und Feminismus im Gespräch über ihr neues Buch »Rassismus. Strukturelle Probleme brauchen strukturelle Lösungen«

12.06.2021 - 07:24 | Martin Schmidt

Punkrock-Abend beim Gaswerksommer: Mit dabei sind die Revelling Crooks (Bild), Hörstreich und Plan B.

11.06.2021 - 07:30 | Martin Schmidt

Im Jazzclub Augsburg findet am Freitag, 11. Juni, wieder das erste Live-Konzert seit langem statt. Die Ehre hat das Trio Zahg.

10.06.2021 - 15:58 | Martin Schmidt

Der Gaswerksommer geht in sein zweites langes Wochenende: Sportangebote & Kulinarik, Musik quer durch die Genres, Ferienprogramm Tschamp und die Bayerische Sportjugend sind mit dabei.

10.06.2021 - 15:02 | Martin Schmidt

Die neue a3kultur Spotify-Playlist ist online. »mischpult | Sommer 2021« präsentiert aktuelle Neuerscheinungen regionaler Bands, Musiker*innen und Labels. Mit dabei: mycrotom, San Antonio Kid, Sedef Adasi und Roy Bianco & The Abbrunzati Boys. Dazu: Audio-Überblick auf die Bands der aktuellen Open Air Saison.