Graf Schaf geht zum Film

20.05.2020 - 11:09 | a3redaktion

Das Ballonmuseum Gersthofen präsentiert eine Miniserie mit vier Folgen für Kinder ab 6 Jahren.

Seit 2016 gibt es im Ballonmuseum ein breites museumspädagogisches Angebot für die ganz kleinen Museumsbesucherinnen und -Besucher. Unter dem Motto »Wissen wie’s geht« werden Führungen und Workshops für Schulklassen, Kindertagesstätten und Kindergärten angeboten.

In Zeiten von Corona wurden diese Angebote mit der Schließung der Kitas, Kindergärten, Schulen und des Museums eingestellt. Mit der langsamen Öffnung der Einrichtungen soll es nun ein virtuelles Angebot für »Menschen ab 6 Jahren« geben, bei dem die beliebte Handpuppe Graf Schaf zusammen mit Ida Lutzenberger aus dem museumspädagogischen Team ein paar Ausschnitte aus den Führungen unterhaltsam präsentiert. »Uns war es wichtig, ein Angebot zu schaffen, das ähnlich der großen Streamingdienste eine Premiere für jede der vorerst vier Episoden beinhaltet und danach über unsere Webseite www.ballonmuseum-gersthofen.de zu sehen sein wird«, fasst der Leiter des Ballonmuseums Dr. Thomas Wiercinski zusammen.

Folge 1 »Graf Schaf und die Angsthasen« wird am 24.05.2020 um 11 Uhr zum ersten Mal ausgestrahlt.
Folge 2 »Graf Schaf hat Erdlieb lieb« kommt dann am 31.05.2020 ebenfalls um 11 Uhr.
Folge 3 »Graf Schaf will hoch hinaus!« gibt es zum ersten Mal am 07.06.2020 um 11 Uhr zu sehen.
Folge 4 »Graf Schaf und die schrumpelige Rosine« macht am 14.06.2020 um 11 Uhr den Abschluss.

Einen Tag nach ihrer Erstausstrahlung werden die neuen Folgen dann auch dauerhaft auf der Webseite des Ballonmuseums (unter VIDEOS) und dem YouTube-Account des Ballonmuseums abrufbar sein.

Themen:

Weitere Nachrichten

05.08.2020 - 07:06 | Martin Schmidt

Blick auf die Goldenen 20er-Jahre in Augsburg: Das Soul-Pop Duo Miss Grace entwickelte im Rahmen eines Forschungsprojekts der TU München einen Video-Clip zu ihrer neuen Single »Walk with me«.

04.08.2020 - 07:10 | a3redaktion

Die Friedenstafel am 8. August wird corona-bedingt durch Friedenspicknicks abgelöst. Die gebackenen Friedenstauben können per Mail bestellt werden.

03.08.2020 - 09:52 | Martin Schmidt

Brunnenhofbühne steht Freier Kulturszene kostenfrei zur Verfügung. Das Städtische Kulturamt übernimmt Nutzungsgebühr.

03.08.2020 - 07:37 | Bettina Kohlen

Die Sonderausstellung »Glanzvolles Andenken« im Maximiliansmuseum zeigt Augsburger Silber aus dem Vermächtnis von Kurt F. Viermetz.

03.08.2020 - 07:30 | Martin Schmidt

Das Parktheater im Kurhaus Göggingen präsentiert sein Spielzeitprogramm 2020/21 – und eine neue Webseite. Am 3. August startet der allgemeine Vorverkauf für die neue Saison.

02.08.2020 - 16:56 | Thomas Ferstl

Lange hat es gedauert, doch nun haben die meisten Kinos in der Bundesrepublik ihren Betrieb wiederaufgenommen.

02.08.2020 - 16:29 | Bettina Kohlen

Die Ausstellung »Unsere Werte« Jüdischen Museum Augsburg Schwaben untersucht fünf verschiedene Werte unter einem spezifisch jüdischen Blickwinkel: Familie, Wohltätigkeit, Gerechtigkeit, Gleichberechtigung und Gemeinschaft.

02.08.2020 - 13:43 | a3redaktion

Kritisierte App geht außer Betrieb: Das Fugger und Welser Erlebnismuseum reagiert auf Vorwürfe einer Schönfärbererei bei Sklaverei und Kolonialismus. Tourismusdirektor Götz Beck bezieht in einer Pressemitteilung Stellung.

01.08.2020 - 08:00 | Martin Schmidt

Von Samstag, 1. August, bis Sonntag, 13. September 2020, findet die Open-Air-Ausstellung »Rosa Rahmen« statt, die vom feministischen Kulturkollektiv Mehrfrau organisiert wird. Entlang der Lechkanäle rund um den Holbeinplatz werden die Kunstwerke von 20 Künstlerinnen, Illustratorinnen, Musikerinnen und Fotografinnen aus Augsburg und der Region zu sehen sein.

31.07.2020 - 13:06 | Max Kretschmann

Unsere Redaktionen müssen vielfältiger werden. a3kultur hat sich gemeinsam mit »Tür an Tür« auf diesen Weg gemacht. Bei einer Diskussionsrunde des Presseclubs Augsburg am 29.07.2020 im Café »Tür an Tür « wurde eine Umfrage zur Mediennutzung von Augsburger*innen mit Migrationshintergrund vorgestellt. Das Video dazu jetzt auf Youtube.