Grandhotel trifft Theater

02.05.2018 - 11:22 | a3redaktion

Im Rahmen von »Plan A« präsentieren das Grandhotel Cosmopolis und das Theater Augsburg vom 4. bis 6. Mai ein gemeinsames Programm.

Musikinstallation: ALM (Automatische Loop Maschine)
4. Mai, 20 Uhr, hoffmannkeller

Die ALM ist ein erweitertes Multi Track Loop Pedal, an dem mehrere Personen gleichzeitig Loops einspielen können. Es stehen vier im Raum verteilte Stationen mit Mikrofonen und diversen Mini-Instrumenten zur Verfügung. Gerne dürfen mitgebrachte Klangerzeuger benutzt werden. Die erste freie Aufnahme bildet das Grundraster für alle weiteren Tonschleifen, so lange bis das ganze Gebilde von einem der Teilnehmer gelöscht wird. Dann beginnt das fröhliche Looping wieder von vorn. Mitglieder des Ensembles des Theater Augsburg und Musiker aus dem Umfeld des Grandhotel Cosmopolis improvisieren und performen gemeinsam auf dem besonders inspirierenden Apparat. Im Anschluss kann sich wer Lust hat selbst an der »Automatischen Loop Maschine« austoben. Parallel zur ALM findet im Barbereich des hoffmannkeller ein Live-Painting statt. Für Getränke und Fingerfood sorgt das Grandhotel Cosmopolis.


Konzert: Darifar
5. Mai, 21 Uhr, hoffmannkeller

Mit einer Lesung zu persischer Lyrik stimmen Ensemblemitglieder des Theater Augsburg ab 20 Uhr in den Abend ein.  Zusammen begeben sich Farhad Sidiqi (Foto: Ramona Gastl, vocals & lyrics), Riccardo Ferrara (guitar & compositions), Girisha Fernando (bass & compositions), Lilijan Waworka (keys) und Kilian Bühler (drums) als Darifar anschließend auf die Suche nach einem gemeinsamen, neuen Sound. Afghanischer Gesang trifft auf nordafrikanisch inspirierte Grooves, klirrende E-Gitarren und zeitgenössische Sounds und Riffs. Für das leibliche Wohl sorgt auch hier das Grandhotel Cosmopolis.


Konzert: Say Sue Me
6. Mai, 20 Uhr, Grandhotel Cosmopolis

Say Sue Me ist ein von amerikanischer Surfmusik inspiriertes Indie-Rock-Quartett aus Busan in Südkorea, gegründet im Jahr 2012. Es ist vor allem ihre Liebe zum 60’s Surf (The Ventures/Dick Dale), die ihren Sound mit einer gesunden Portion US-Indierock aus den 90ern (Seam, Yo La Tengo, Pavement) versüßt.

Weitere Nachrichten

12.12.2018 - 11:29 | a3redaktion

Auf dem Areal der 800 Jahre alten Klosteranlage der Zisterzienserinnen angesiedelt, gilt der Weihnachtsmarkt im Museum Oberschönenfeld als eines der stimmungsvollsten adventlichen Ziele der Region.

12.12.2018 - 11:02 | a3redaktion

Eine Wiederbelebung der Gardasee-Kulinarik: Heike Hoffmanns Buch »Genuss vom Gardasee – Rezepte von unterwegs«.

10.12.2018 - 09:25 | a3redaktion

Für ein herausragendes Jahresfilmprogramm 2017 wurde das Thalia vom Freistaat Bayern ausgezeichnet.

10.12.2018 - 08:31 | a3redaktion

Maybellene & Friends laden für Samstag, 15. Dezember, zur »Big Fifties Christmas Show«.

09.12.2018 - 10:27 | a3redaktion

Vortrag über die Stille: Um das Lautlose geht es im Evangelischen Forum Annahof, um die Stille Nacht in Donauwörth, Nördlingen und Ichenhausen.

07.12.2018 - 10:07 | Martin Schmidt

Bruno Polaris macht am Sonntag, 9. Dezember, den Botanischen zum Poptanischen Garten. Mit »Die Tiefen als Lichter« präsentiert er in Live-Songs und Fotografien ein musikalisches Bilderalbum.

07.12.2018 - 08:43 | Martin Schmidt

Elektronische Free-Noise-Impro präsentiert am Freitag, 7. Dezember, das Jooklo Trio (Italien/USA) in der villa.

06.12.2018 - 09:28 | Martin Schmidt

Am Donnerstag, 6. Dezember, steigt im Grandhotel Cosmopolis das Release-Konzert »Remembering Nico«.

05.12.2018 - 09:21 | a3redaktion

Die Psychfest-Dezemberausgabe im City Club präsentiert die illustre Wiener Gruppe Vague. Termin: 6. Dezember, 20 Uhr.

05.12.2018 - 09:05 | a3redaktion

Die neue Sonderausstellung im Museum KulturLand Ries in Maihingen dreht sich um das Schenken zu Weihnachten.