Grenzen überwinden

05.09.2018 - 11:15 | a3redaktion

Das Theaterkollektiv ZeitSpiel präsentiert Harald Muellers »Totenfloss«.

Gleichberechtigung, Leidenschaft und bunte Stimmvielfalt – das zeichnet das Theaterkollektiv ZeitSpiel aus. Dieser Zusammenschluss theaterbegeisterter Studierender der Universität Augsburg möchte mit seinen Inszenierungen einen Raum der ästhetischen Erfahrung und des Austauschs schaffen. Theater ist ein Ort, an dem sich Leben berühren. Um Annäherung geht es auch im aktuellen ZeitSpiel-Projekt Totenfloss (1984) des Dramatikers Harald Mueller. Der Ort des Geschehens: ein von einem verheerenden, atomaren Krieg verwüstetes Deutschland der 2050er-Jahre. Die Überwindung des eigenen Egoismus, das ist die Herausforderung vor die sich vier sehr eigenwillige und unterschiedliche Charaktere gestellt sehen. Um das gemeinsame Ziel, den letzten strahlenfreien Ort, zu erreichen, müssen sie lernen ihre Berührungsängste abzubauen und dabei mehr als nur einmal über die eigenen physischen wie psychischen Grenzen hinausgehen.

Aufgeführt wird Anfang September auf der Kegelbahn des Provino Clubs. Termine: 6., 9., 11. und 14. September.

Weitere Infos: www.zeitspielaux.wordpress.com oder www.facebook.com/zeitspielaux

Themen:

Weitere Nachrichten

23.02.2020 - 08:34 | Martin Schmidt

Antworten im Video: Die Club- und Kulturkommission Augsburg befragt OB-Kandidat*innen 2020 zu ihren Plänen für die Live-, Club- und Kulturszene in Augsburg.

23.02.2020 - 07:19 | a3redaktion

Für Montag, 24. Februar, lädt das Team von »Ringelbeats – mit Anfassen« zum traditionellen Rosenmontags-Rave in den dekorierten City Club ein

23.02.2020 - 07:01 | a3redaktion

Isabelle Dutoit aus Leipzig und Petra Lemmerz aus Düsseldorf präsentieren sich in der Galerie Noah »Auf der Spur«.

22.02.2020 - 07:09 | a3redaktion

Der Tonkünstlerverband Augsburg-Schwaben wartet am 28. Februar um 19:30 Uhr mit einem außergewöhnlichen Konzertereignis im Rokokosaal der Regierung von Schwaben auf.

21.02.2020 - 13:09 | a3redaktion

»Walter Wagners Wirtshaustheater« feiert am 22. Februar mit der Komödie »Eine exklusive Kaffeefahrt« Premiere.

19.02.2020 - 12:16 | a3redaktion

Das zweite Brechtfestival-Spektakel am 22. Februar, wieder im martini-Park, schaltet gefühlt noch einmal einen Gang höher.

19.02.2020 - 12:09 | a3redaktion

Experimental, Drone, Noise und Industrial gibt es am Freitag, 21. Februar, in der villa (Kanalstraße 15).

17.02.2020 - 12:45 | a3redaktion

»Und jetzt: die Welt!« – das Stück von Brechtpreisträgerin Sibylle Berg mit neuen Terminen in der Soho Stage

16.02.2020 - 07:11 | a3redaktion

Auch im kommenden Sinfoniekonzert des Staatstheaters Augsburg wird ein gegenwärtiger Spitzenmusiker der Stadt zu Gehör gebracht: der erst vierzehnjährige, vielfach preisgekrönte Geiger Haymon Haffner.

16.02.2020 - 07:02 | a3redaktion

Vom 18. bis 21. Februar kann jeweils um 19 Uhr unter dem Sternenhimmel des S-Planetariums einer Hörspielinszenierung von Heiner Müller gelauscht werden.