»Hörsaal der Löwen«

13.01.2021 - 09:42 | a3redaktion

Am 15. Januar stellen 17 Studierende der Hochschule Augsburg von 10 bis 13 Uhr ihre Start-up-Ideen einer prominent besetzten Jury vor. Das Format findet dieses Jahr erstmalig als Online-Veranstaltung statt.

Der »Hörsaal der Löwen« ist die Abschlussprüfung des Hochschulseminars »Start-Up Thinking«, das im Wintersemester 2020/2021 bereits zum achten Mal stattfindet und von Martin Plöckl – selbst erfahrener Gründer – geleitet wird. Angelehnt an das erfolgreiche Format des Fernsehsenders VOX haben Studierendenteams der Hochschule Augsburg 15 Minuten Zeit, um ihren Unternehmergeist unter Beweis zu stellen und die Jury von ihrer Start-up-Geschäftsidee zu überzeugen. »Ziel des Seminars ist es, Studierende für das Thema Existenzgründung zu sensibilisieren – und ihnen das nötige praktische Know-how für einen Start in die Selbstständigkeit zu vermitteln«, sagt Plöckl.

Der Jury gehören wie in den vergangenen Jahren erfahrene Gründer*innen, Investor*innen und Unternehmer*innen an. Sie werden auf Grundlage eines Bewertungsbogens über die Benotung der Studierenden entscheiden und die Geschäftsideen bewerten. Außerdem erhalten die gründungsinteressierten Studierenden von der Jury auch Anregungen und Tipps zur Umsetzung ihrer Konzepte. Jurymitglied Ray Seibold, Co-Founder von Boxbote Logistics, erklärt: »Gute Ideen haben viele. Aber um als Gründer:in erfolgreich zu sein, braucht es neben einer klaren Unternehmensvision jede Menge Ehrgeiz und Durchhaltevermögen.«

Unter den Jury-Mitgliedern ist auch Linda Mayr, Geschäftsführerin von Planstack. Vor zwei Jahren war sie selbst Teilnehmerin des Kurses von Martin Plöckl und gewann mit ihrem Team die 6. Staffel. Außerdem gehören der Jury Michael Brecht (Acxit Capital Partners), Michael Faath (Conntac), Kerstin von Diemar (Never Rest Sportswear), Wolfgang Dengler (Bayern Kapital) und als Sponsor Georg Achterling (Cancom) an. Mit dabei sind auch wieder Michael Hofmann und Jan Münch vom Augsburger Andreas Schmid Lab.

Interessierte können die Präsentation im »Hörsaal der Löwen« am 15. Januar um 10 Uhr unter folgendem Link live mitverfolgen:
https://bit.ly/3p15JGH

Weitere Nachrichten

12.05.2021 - 14:21 | a3redaktion

Zwei Ausstellungen präsentiert der Verein Raumpflegekultur im Mai. Im Rahmen des aktuellen Formats »vorübergehend« sind Elena Betz und Elisabeth Menner mit ihrer Kunst im Schaufenster der »Metzgerei« in der Klauckestraße 16 zu Gast.

12.05.2021 - 13:55 | Anna Hahn

Unter dem Motto »Endlich« präsentierte das Team des Staatstheaters Augsburg um Intendant André Bücker die Pläne für die kommende Spielzeit 2021/22.

12.05.2021 - 10:13 | a3redaktion

Das Globus-Infografik-Archiv der Deutschen Presseagentur kommt an die Hochschule Augsburg: Dort werden Infografiken digitalisiert, in Form einer Datenbank aufbereitet und Studierenden, Promovierenden und Forschenden zugänglich gemacht.

12.05.2021 - 10:07 | a3redaktion

Die Stadt Augsburg hat eine Website zur Kampagne #augsburgbewegt gelauncht. Der Internetauftritt bietet einen Überblick über die geplanten fünf Phasen der Öffnung im Bereich Kultur.

11.05.2021 - 11:48 | a3redaktion

Die Mitglieder des Kulturbeirats der Stadt Augsburg stehen fest. Das neu besetzte Gremium wurde am 10. Mai durch den Kulturausschuss bestätigt.

10.05.2021 - 13:33 | a3redaktion

Vom summenden Bienengarten über Knopfmacherhandwerk bis hin zum magischen Märchenwald: Voraussichtlich am 13. Juni startet der Bezirk Schwaben sein Kulturprogramm und gewährt Jugendlichen freien Eintritt in seine Museen. Vorab erwarten Interessierte Outdoor- und Online-Angebote.

10.05.2021 - 13:15 | a3redaktion

Dr. Maren Gottschalk hält am Mittwoch, 12. Mai, um 19:30 Uhr einen Vortrag bei der »Katholischen Erwachsenenbildung Online«. Anlass ist der 100. Geburtstag von Sophie Scholl.

10.05.2021 - 13:04 | a3redaktion

Das Bündnis »Care Revolution Augsburg« möchte am Dienstag, 11. Mai, 18 Uhr, mit der Besetzung des Rathausplatzes ein Zeichen setzen – für eine Kultur der Solidarität im Gesundheits- und Sorgewesen.

06.05.2021 - 12:14 | a3redaktion

Die Stadt Augsburg hat an vier Straßen Schilder zur Kontextualisierung angebracht. Die erläuternden Zusatztafeln weisen auf die problematischen Aspekte in den Biographien der jeweiligen Namensgeber hin.

06.05.2021 - 10:20 | a3redaktion

Das Theater Fritz und Freunde feiert die Premiere seines neuen Kinderstücks »Pinocchio« am Samstag, 8. Mai, 15 Uhr, live per Stream.