Honigmacher im Museum

10.06.2020 - 21:31 | a3redaktion

Bienen, Imker und Co. stehen im Fokus der neuen Sonderausstellung im Museum KulturLand Ries in Maihingen. Familiennachmittag am 13. Juni.

Bienen schwirren emsig umher, in einem Schau-Bienenkasten lässt sich ihr Treiben und quirliges Durcheinander beobachten. Dabei ist die Königin, trotz eines blauen Punktes, gar nicht so leicht zu entdecken. Die neue Sonderausstellung im Museum KulturLand Ries in Maihingen (Landkreis Donau-Ries) beginnt bereits im Museumsgarten. Unter dem Titel »Die Honigmacher: Bienen und Imker« (bis 25. Oktober) spannt sie den Bogen von biologischen und ökologischen Aspekten der Wild- und Honigbienen übers Imkern und Bienenprodukte bis hin zur kulturgeschichtlichen Bedeutung der Biene für den Menschen. Spannende Exponate im Museum, ein über 100 Jahre alter Bienenwagen im Außengelände, ein Entdecker-Pfad für Klein und Groß und echte Bienenvölker machen den Besuch der Ausstellung lohnenswert für die ganze Familie.

Bienen liefern uns den Honig. Aber wie kommt er ins Glas? Imker Anton Göck aus Maihingen erklärt und zeigt am Samstag, 13. Juni, von 14 bis 16 Uhr, wie Honig aus den Bienenwaben geerntet und geschleudert wird. Unter corona-bedingten Einschränkungen (Mundschutz, Abstand, beschränkte Personenzahl) können Kinder und Erwachsene auch selbst mithelfen und natürlich den neuen Honig kosten. Es besteht die Möglichkeit, echten Bienen vor Ort bei der Arbeit zuzusehen, und jeder kann auch ein Gläschen des geschleuderten Honigs mit nach Hause nehmen. Die Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Kosten: 4 Euro Kursgebühr zuzüglich Materialkosten. Anmeldung unter Telefon 09087/92 07 17-0 oder per E-Mail an mklr@bezirk-schwaben.de.

www.mklr.bezirk-schwaben.de

Themen:

Weitere Nachrichten

27.10.2020 - 11:36 | a3redaktion

Die Preisträger*innen des Kunstförderpreises 2020 der Stadt Augsburg stehen fest. Die Auszeichnungen werden heuer im kleinen Rahmen verliehen.

27.10.2020 - 06:23 | a3redaktion

Besucherinnen und Besucher können seit Anfang Oktober das Museum Oberschönenfeld nochmal neu entdecken.

27.10.2020 - 06:00 | a3redaktion

Andreas Nohl stellt im Sensemble Theater seine im Steidl Verlag erschienene Reihe »Nocturnes« vor, deren Thema das Ungewöhnliche und Unheimliche ist.

26.10.2020 - 11:29 | Martin Schmidt

In der Reihe »Kulturregion trotz Corona« präsentiert a3kultur die Podcast-Staffel »Musik im Blut!?« des Jungen Theaters Augsburg. Teil 2 untersucht, inwiefern die Familie und das familiäre Umfeld den Weg zum eigenen Musikmachen beeinflussen.

26.10.2020 - 10:04 | a3redaktion

Die Kulturlandschaft unserer Region trauert um eine große Schauspielerin, Sängerin und Rezitatorin.

26.10.2020 - 09:34 | a3redaktion

Die Stadtbücherei Augsburg informiert regelmäßig über ihre digitalen Angebote. Nächster Termin: Samstag, 31. Oktober, 11 bis 12 Uhr.

22.10.2020 - 09:38 | a3redaktion

Brisante Kafka-Vertonung am Staatstheater Augsburg: Premiere der Oper »In der Strafkolonie« von Philip Glass am Samstag, 24. Oktober, auf der brechtbühne im Gaswerk.

21.10.2020 - 09:22 | a3redaktion

Die Ringvorlesung »Große Werke der Literatur« der Universität Augsburg startet wegen der anhaltenden Corona-Krise am Mittwoch, 21. Oktober, um 18:30 Uhr in digitaler Form.

20.10.2020 - 16:14 | a3redaktion

»Wunderbare Darstellerin mit facettenreichem Talent« – Der Bayerische Kunstförderpreis geht an das Ensemblemitglied des Staatstheaters Augsburg Jihyun Cecilia Lee.

19.10.2020 - 13:43 | a3redaktion

Die Themen Rituale, Wasser und Reinigung greift am Mittwoch, 21. Oktober, die Installation »abwaschbar« auf. Die Projektion ist zwischen 20 und 22 Uhr an der Fassade der Moritzkirche zu sehen.