Dasein
Politik & Gesellschaft

IDAHOBIT 2024

IDAHOBIT 2020
a3kultur-Redaktion

Ein Infotag für Akzeptanz, Toleranz und Vielfältigkeit

Anlässlich des Internationalen Tags gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transfeindlichkeit (kurz: IDAHOBIT) am 17. Mai lädt der Christopher Street Day Augsburg e.V. die Augsburger*innen wieder ein, sich über aktuelle queere Themen und queere Geschichte zu informieren.

Am Freitag, 17. Mai, von 15 Uhr bis 18 Uhr findet man auf dem Königsplatz die Infostände vom CSD-Verein und dem ZAS (AWO – Zentrum für Aids-Arbeit Schwaben). Alle Augsburger*innen sind herzlich willkommen vorbeizuschauen und sich über queeres Leben und queere Angebote in Augsburg zu informieren – oder um einfach ins Gespräch zu kommen.

Um 17 Uhr beginnt am Königsplatz, gegenüber der Targobank, eine kostenfreie Stadtführung zur queeren Geschichte Augsburgs mit Irene Löffler.

Um 18 Uhr öffnet dann der Queergarten im Provino Club (bis 22 Uhr)

Der Internationale Tag gegen Homophobie, Biphobie, Interphobie und Transphobie (International Day Against Homophobia, Biphobia, Interphobia and Transphobia) findet seit 2005 jährlich am 17. Mai statt.

www.csd-augsburg.de

Das könnte Sie auch interessieren

a3kultur
Architektur, Dasein

Schön Altern

Die Ausstellung »Schön Altern. Neue Weinarchitekturen in Italien« in Friedberg lädt Besucher*innen auf eine Reise durch Italien, von Südtirol bis Sizilien, ein
Helena Makarenko
Dasein

Nachbarschaft feiern

»Qualle – Quartier für Alle e.V.« und »Quartiersmanagement Rechts-der-Wertach« organisieren das Mittelstraßenfest
Fabian Linder
Ausstellungen & Kunstprojekte, Dasein

Demokratie in der Friedensstadt

Das Friedensbüro stellt sein Kulturprogramm zum Augsburger Hohen Friedensfest vor.