Ausstellungen & Kunstprojekte

Auf ins Museum!

Manuel Schedl
10. Mai 2022
Im Schloss Höchstädt widmet man sich in der Ausstellung »Alles inklusive!« spielerisch und interaktiv den Möglichkeiten und Grenzen von Inklusion. © Mira Hörter

Am Internationalen Museumstag am 15. Mai locken viele Museen in der Region mit freiem Eintritt und Sonderführungen.

Am Sonntag, 15. Mai ist wieder Internationaler Museumstag. Dass dieser überhaupt stattfinden kann, und das mit Publikum und ohne harte Beschränkungen, dürfte nach dem für die Museen und die Kultur insgesamt zermürbenden Jahr 2021 eine doppelt gute Nachricht sein. Viele Museen öffnen an diesem Tag ihre Türen und auch ihre Archive und laden Kunstinteressierte und Familien zum Besuch, oft mit freiem Eintritt und mancherorts mit besonderen Führungen durch ihre Hallen oder hinter die Kulissen.

In Augsburg öffnen alle Museen und Galerien der städtischen Kunstsammlungen ihre Ausstellungen, im Schaezlerpalais zum Beispiel inklusive Sonderführung am Vormittag zu Mode und Gebräuchen des Barock (Führung: Annette Kink M. A.). Das Maximilianmuseum bietet sowohl eine Sonderführung durch das Lapidarium des Museums als auch durch den Hollstadel am Proviantbach an.

Auch das Fugger und Welser Erlebnismuseum öffnet seine Pforten kostenlos. Hier gibt es eine Führung für Sehbehinderte und mithilfe von Dunkelbrillen für Menschen, die sich in deren Lage versetzen wollen.

Im Bahnpark erwarten kompetente Mitarbeiter*­innen Eisenbahnfreunde und Geschichtsinteressierte. Und die Stadtarchäologie öffnet ihr Archäologisches Zentraldepot in der Kammgarnspinnerei für eine Führung mit Bettina Deininger.

In Donauwörth lockt das Käthe-Kruse-Puppenmuseum mit einer Familienführung und Kinderprogramm zum Mitmachen.

Auch im Museum Oberschönenfeld gibt es Angebote für Kinder und Familien, etwa in Form von Kreativ-Werkstätten für Kinder und einer Museumsrallye für Familien. Darüber hinaus finden Führungen für die Großen statt, zum Beispiel eine Kuratorenführung durch die Kunstausstellung »Daniel Biskup – Rückblende« mit Dr. Gudrun Szczepanek.

Eine Familienführung bietet auch das Wittelsbacher Schloss in Friedberg. »Entdecke das Wittelsbacher Schloss!« lautet hier der Aufruf an Groß und Klein. Buchstäblicher Höhepunkt dürfte die Turmbesteigung am Nachmittag sein. Danach lohnt sich ein flotter Sprint nach Aichach, denn auch hier öffnet das Stadtmuseum am 15. Mai ohne Entgelt.

»Mit den Ohren sehen« lautet das Motto im Mittelschwäbischen Heimatmuseum in Krumbach. Hier gibt es kostenlose Audioguides mit spannenden Infos zur Geschichte Mittelschwabens.

Das Bauernhofmuseum Illerbeuren zeigt die Sonderausstellung »Sauberkeit zu jeder Zeit! Hygiene auf dem Land« und im Schloss Höchstädt widmet man sich in der Ausstellung »Alles inklusive!« (Foto) spielerisch und interaktiv den Möglichkeiten und Grenzen von Inklusion.

Das Museum KulturLand Ries präsentiert ebenfalls spannende Sonderausstellungen zu den Themen Knopfmacherhandwerk, Mühlenlandschaft und widmet sich einem Nachlass mit zahlreichen Schachteln, Kisten und Kartons.

Detaillierte Angaben und Zeitpläne zu Veranstaltungen dieser und vieler weiterer Museen gibt es auf der Seite des Internationalen Museumstags unter www.museumstag.de

Weitere Nachrichten

© Julia Wesely
24.05.2022 - 07:00 | Fabian Linder

Nach einer Vielzahl von Veranstaltungen mit hochkarätigen Künstler*innen wie dem Organisten Cameron Carpenter, dem Danish String Quartet sowie Avi Avital an der Mandoline und dem Hidalgo »Box-Salon« geht das Mozartfest 2022 in sein letztes Wochenende.

23.05.2022 - 08:00 | Manuel Schedl

Kongress am Park feiert sein 50-jähriges Jubiläum. Von tanzenden Ministerpräsidenten und Highspeed-Internet im Vintage-Ambiente.

22.05.2022 - 08:00 | Renate Baumiller-Guggenberger

Das Mozartfest für Kinder lädt zu Konzerten und geführten Zeitreisen ein. Das alles beflügelt ganz im Sinne von Amadeus kindgerecht und musikalisch die Fantasie.

21.05.2022 - 08:00 | a3redaktion

»Augsburg – Stadt des Wassers« heißt ein 45minütiger Film, der am Montag, 23. Mai von 21 Uhr bis 21.45 Uhr im BR Fernsehen ausgestrahlt wird.

20.05.2022 - 15:00 | Marion Buk-Kluger

»Jazz is not dead, it just smells funny«. Nun, Frank Zappas Zitat passt zumindest im ersten Teil: der Jazz in Augsburg ist mitnichten tot. Der zweite Teil »...er würde nur komisch riechen«, dann allerdings nicht. Denn das Programm für den Internationalen Augsburger Jazzsommer ist geprägt von Topstars.

20.05.2022 - 07:00 | a3redaktion

Die Künstlervereinigung Die Ecke e.V. und die Kunstsammlungen und Museen Augsburg laden anlässlich der Ausstellung MOLOCH MARTIN EDER und der Veröffentlichung des Ausstellungskatalogs zum Künstlergespräch und zur Podiumsdiskussion am Samstag, 21. Mai um 17 Uhr.

19.05.2022 - 10:45 | a3redaktion

Augsburgs Kulturreferent Jürgen Enninger lädt heute zum ersten Teil der Gesprächsreihe in den Pavillon auf den Rathausplatz.

19.05.2022 - 09:12 | Martin Schmidt

Die Songwriterinnen Ala Cya und Aleyna bringen FemPop ins Abraxas. Am Freitag, 20. Mai präsentieren sie ihre mal träumerischen, mal kraftvollen Kompositionen.

19.05.2022 - 08:00 | Marion Buk-Kluger

Live-Nachrichten im Comedy-Format bietet das Programm der Macher hinter dem Online-Magazin »Der Postillon« am Montag, 23. Mai, 19:30 Uhr, in der Stadthalle Gersthofen.

18.05.2022 - 07:00 | Marion Buk-Kluger

Am Freitag, 20. Mai, 20 Uhr, geht es im Friedberger Schloss um »Männer, die auf Handys starren«.