Instrumente aus dem Koffer

02.06.2020 - 12:05 | a3redaktion

Mit »Fräulein Tönchens Musikkoffer« lädt das Musikvermittlungsprogramm im Kulturamt der Stadt Augsburg MEHR MUSIK! einmal wöchentlich zu einer kreativen musikalischen Entdeckungsreise ein.

Entstanden ist die Reihe, die an Sonntagvormittagen um 10.30 Uhr auf dem dazugehörigen YouTube-Kanal ausgestrahlt wird, in Kooperation mit dem Kulturhaus abraxas und dem Bildungsreferat der Stadt Augsburg sowie musikalischen Gästen der Augsburger Musikszene. Verantwortlich für das kindgerechte Konzept (ab 5 Jahren) sind Ute Legner, Ingrid Hausl und der Trompeter Alexander Großpietsch (Mitglied der Augsburger Philharmoniker).

»Fräulein Tönchen« (Ingrid Hausl) hat sich schon immer für Koffer interessiert, egal ob sie nun rund, groß, eckig oder klein sind. Neugierig öffnet sie jetzt einmal die unterschiedlichen Gepäckstücke und entdeckt darin diverse Instrumente. Ihr zur Seite agieren Peter Bader am Klavier, Mirjam Lente (Tanz) und viele weitere Gäste, die selbst aktive Musiker und Interpreten sind. Zum Finale gilt es dann auch noch ein Rätsel zu lösen, das Fräulein Tönchen den jungen Zuschauer*innen stellt – natürlich mit entsprechenden Preisen, die man gewinnen kann. Zu den einzelnen Sendungen kann man sich zudem »Fräulein Tönchens Spickzettel« herunterladen und herausfinden, wieviel man sich merken konnte.

Das Programm wendet sich an Kinder im Vor- und Grundschulalter, die auf die spielerische Art interessante Musiker*innen und ihre Musikinstrumente kennen lernen, zur Bewegung zu Musik animiert werden und eine reizvolle Auswahl musikalischer Inhalte spielerisch vermittelt bekommen.

Hinter dem Konzept steht auch das Ziel der engagierten Augsburger Musikervermittler*innen und Musiker*innen den Kindern gerade jetzt in der Corona-Krise etwas Musik zu schenken und darüber auch mit dem jungen Publikum in Kontakt zu bleiben. Gleichzeitig könnten so die Musiklehrkräfte an den Grundschulen in Augsburg-Stadt und -Land bei ihren Bemühungen um das Thema »Schule daheim« unterstützt werden. Die »Erfinder« würden sich freuen, wenn »Fräulein Tönchen« Teil des wöchentlichen Materialkanons der Lehrkräfte für »Schule daheim« wird. Gleichzeitig möchten wir interessierten Familien die Möglichkeit bieten, gemeinsam und aktiv Musikvermittlung daheim im Wohnzimmer zu erleben.

www.mehrmusik-augsburg.de
www.kulturkiesel.de

Die nächsten Termine auf YouTube.de:
Erstausstrahlung Folge 4: Das Schlagzeug
Sonntag, 7. Juni 2020, 10:30 Uhr

Erstausstrahlung Folge 5: Die Gitarre
Sonntag, 14. Juni 2020, 10:30 Uhr

Weitere Nachrichten

24.02.2021 - 14:05 | a3redaktion

Am Mittwoch, 24. Februar, startet das Staatstheater Augsburg in sein nächstes musikalisches Aufnahmeprojekt: vier Videodrehs mit verschiedenen Kammermusikformationen der Augsburger Philharmoniker.

24.02.2021 - 14:00 | a3redaktion

Die Galerie am Berg in Friedberg würdigt Joseph Beuys mit einer Ausstellung in kleinem Rahmen. Ab 1. März werden dort einige seiner Arbeiten präsentiert.

24.02.2021 - 09:44 | a3redaktion

Das Brechtfestival feiert Premiere im Netz: Vom 26. Februar bis 7. März präsentiert das Event unter dem Titel #digitalbrecht einen Genre-Mix aus Performance, Lyrik, Musik, Film, Literatur, Hörspiel und Kino.

22.02.2021 - 13:01 | a3redaktion

Der Weltladen Augsburg und die Fairhandelsberatung bieten ab dem 1. März einen »Grundkurs Fairer Handel« an, der erstmals online stattfindet.

22.02.2021 - 12:50 | a3redaktion

Schauspieler*innen des Staatstheaters Augsburg präsentieren am Donnerstag, 25. Februar, 19:30 Uhr, eine Online-Lesung des politisch hoch aktuellen Textes »Insulted. Belarus« auf Zoom.

22.02.2021 - 12:35 | Renate Baumiller-Guggenberger

Die am Staatstheater Augsburg engagierte Mezzosopranistin Natalya Boeva präsentiert am Samstag, 27. Februar, 20:30 Uhr, gemeinsam mit der Pianistin Susanne Klovsky ein anspruchsvolles Programm mit Arien und Liedern russischer und deutscher Komponisten.

19.02.2021 - 13:40 | a3redaktion

Die Kunstsammlungen und Museen Augsburg bieten eine Online-Preview zur neuen Ausstellung »Um angemessene Kleidung wird gebeten. Mode für besondere Anlässe von 1770 bis heute«.

18.02.2021 - 13:20 | a3redaktion

Leere Schaufenster müssen nicht sein: Sven Kroll, Stefan Mayr und Alexander Görbing haben gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Augsburg ein Konzept zur flexiblen Nutzung von Leerständen in der Innenstadt entwickelt.

18.02.2021 - 10:09 | a3redaktion

Mit dem Musikförderpreis unterstützt der Bezirk Schwaben regionale Künstler*innen dabei, ihre Karriere voranzutreiben. Bewerbungen für das Jahr 2021 sind bis zum 30. April möglich.

17.02.2021 - 12:03 | a3redaktion

Das Mozartfest Augsburg findet 2021 erst im Oktober statt, das »Vorspiel« mit der Akademie für Alte Musik Berlin bereits im Juli.