Instrumente aus dem Koffer

02.06.2020 - 12:05 | a3redaktion

Mit »Fräulein Tönchens Musikkoffer« lädt das Musikvermittlungsprogramm im Kulturamt der Stadt Augsburg MEHR MUSIK! einmal wöchentlich zu einer kreativen musikalischen Entdeckungsreise ein.

Entstanden ist die Reihe, die an Sonntagvormittagen um 10.30 Uhr auf dem dazugehörigen YouTube-Kanal ausgestrahlt wird, in Kooperation mit dem Kulturhaus abraxas und dem Bildungsreferat der Stadt Augsburg sowie musikalischen Gästen der Augsburger Musikszene. Verantwortlich für das kindgerechte Konzept (ab 5 Jahren) sind Ute Legner, Ingrid Hausl und der Trompeter Alexander Großpietsch (Mitglied der Augsburger Philharmoniker).

»Fräulein Tönchen« (Ingrid Hausl) hat sich schon immer für Koffer interessiert, egal ob sie nun rund, groß, eckig oder klein sind. Neugierig öffnet sie jetzt einmal die unterschiedlichen Gepäckstücke und entdeckt darin diverse Instrumente. Ihr zur Seite agieren Peter Bader am Klavier, Mirjam Lente (Tanz) und viele weitere Gäste, die selbst aktive Musiker und Interpreten sind. Zum Finale gilt es dann auch noch ein Rätsel zu lösen, das Fräulein Tönchen den jungen Zuschauer*innen stellt – natürlich mit entsprechenden Preisen, die man gewinnen kann. Zu den einzelnen Sendungen kann man sich zudem »Fräulein Tönchens Spickzettel« herunterladen und herausfinden, wieviel man sich merken konnte.

Das Programm wendet sich an Kinder im Vor- und Grundschulalter, die auf die spielerische Art interessante Musiker*innen und ihre Musikinstrumente kennen lernen, zur Bewegung zu Musik animiert werden und eine reizvolle Auswahl musikalischer Inhalte spielerisch vermittelt bekommen.

Hinter dem Konzept steht auch das Ziel der engagierten Augsburger Musikervermittler*innen und Musiker*innen den Kindern gerade jetzt in der Corona-Krise etwas Musik zu schenken und darüber auch mit dem jungen Publikum in Kontakt zu bleiben. Gleichzeitig könnten so die Musiklehrkräfte an den Grundschulen in Augsburg-Stadt und -Land bei ihren Bemühungen um das Thema »Schule daheim« unterstützt werden. Die »Erfinder« würden sich freuen, wenn »Fräulein Tönchen« Teil des wöchentlichen Materialkanons der Lehrkräfte für »Schule daheim« wird. Gleichzeitig möchten wir interessierten Familien die Möglichkeit bieten, gemeinsam und aktiv Musikvermittlung daheim im Wohnzimmer zu erleben.

www.mehrmusik-augsburg.de
www.kulturkiesel.de

Die nächsten Termine auf YouTube.de:
Erstausstrahlung Folge 4: Das Schlagzeug
Sonntag, 7. Juni 2020, 10:30 Uhr

Erstausstrahlung Folge 5: Die Gitarre
Sonntag, 14. Juni 2020, 10:30 Uhr

Weitere Nachrichten

11.07.2020 - 07:00 | Martin Schmidt

Das Moussong Theater mit Figuren trotzt der Pandemie und hat ein neues Live-Theater-Format entwickelt: Die »Theater-Rikscha« mit der Inszenierung »Die drei Wünsche« im Handwerkerhof und im Park am Parktheater beim Kurhaus Göggingen.

09.07.2020 - 14:58 | a3redaktion

Die Leiterin des Friedensbüros und Organisatorin des Friedensfests Christiane Lembert-Dobler zu Gast beim a3kultur Podcast »Kulturregion mit Corona«. Gastgeber Jürgen Kannler spricht mit ihr über das Thema des diesjährigen Friedensfests: »Rituale«.

08.07.2020 - 11:26 | Martin Schmidt

Als erstes Theater im deutschsprachigen Raum hat das Staatstheater Augsburg nun eine Projektleitung für Digitale Entwicklung. Tina Lorenz (siehe Bildmitte), sowohl am Theater als auch im Digitalen »zu Hause«, wird das Team um Staatsintendant André Bücker ab der kommenden Spielzeit als Projektleiterin unterstützen.

07.07.2020 - 09:42 | a3redaktion

Die Ausstellung »Kunstspaziergang« wurde um mehrere Exponate angereichert: In den acht Glaskultursäulen in der Augsburger Innenstadt präsentieren zwei der teilnehmenden Künstlerinnen weitere Werke.

05.07.2020 - 11:59 | a3redaktion

Die Radlwoche geht in die dritte Runde: Vom 4. bis 11. Juli werden wieder Räder repariert, getestet und genutzt. Das Programm gestaltet die Augsburger Radlszene gemeinsam mit der Stadt.

05.07.2020 - 11:51 | a3redaktion

Soziale Magie oder sozialer Zwang? DenkRaum im Friedensfest mit Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger am Montag, 6. Juli, 20 Uhr, auf der Sommerbühne im Annahof.

03.07.2020 - 09:44 | a3redaktion

Alevitische Folklore präsentiert die Band Meşk am 4. Juli um 20 Uhr auf der Sommerbühne im Annahof.

03.07.2020 - 09:38 | a3redaktion

Angelika Schweiger, Agnes Krumwiede und Dorina Csiszár stellen vom 4. Juli bis 2. August im Köglturm in Aichach aus.

02.07.2020 - 15:28 | a3redaktion

Olli Marschall präsentiert neue Bildhauerarbeiten zum Thema »Auf-Lösung«.

01.07.2020 - 09:26 | a3redaktion

Das vom Staatstheater Augsburg für März geplante Recital mit Artist in Residence Linus Roth kann nun nachgeholt werden – am 5. Juli um 11 Uhr im Goldenen Saal.