Intrigant, machtgierig, geldgeil

13.10.2017 - 12:11 | a3redaktion

Julius vor der verschlossenen Himmelstür: Eine szenische Lesung in zwei Teilen im Schazleperpalais und im H2 – Zentrum für Gegenwartskunst.

1513, noch im Todesjahr von Papst Julius II., erschien der satirische Dialogus Julius exclusus e coelis (Julius vor der verschlossenen Himmelstür). Sein Autor: Erasmus von Rotterdam, Augustiner Chorherr und Repräsentant der aufgeklärten Renaissance.

Der frisch verstorbene Julius erscheint vor dem Heiligen Petrus im Himmel und fordert vergeblich Einlass. Es entwickelt sich eine hitzige Auseinandersetzung zwischen dem ersten Papst und seinem 216. Nachfolger. Julius rühmt sich seiner bizarren Taten, offenbart sich als der, der er wirklich war: ein zynisches Ungeheuer auf dem Papstthron, intrigant, machtgierig und geldgeil.

Martin Luther kannte den sensationellen Text und mochte ihn. Wohl auch aus dem Grund, weil viele ausgesprochene Wahrheiten sich mit seinen eigenen Intensionen deckten.

I. Teil: 15. Oktober, 11 Uhr, Festsaal im Schaezlerpalais
II. Teil: 22. Oktober, 11 Uhr, H2 – Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast

Darbietende:
Tom Ladwein: Petrus, Himmelspförtner
Stefan Schön: Einführung und Julius II., Papst
Johannes Behring: Renaissancemusik, Gitarre

Eintritt für beide Matineen: 10 Euro, ermäßigt: 7 Euro

Foto: Julius II. Gemälde von Raphael

Themen:

Weitere Nachrichten

20.06.2018 - 17:03 | a3redaktion

Am 24. Juni ab 14 Uhr verabschiedet sich das Theater Augsburg von der brechtbühne und vom hoffmannkeller.

workshop_sati zech_kradhalle_augsburg_2018_pr.jpg
20.06.2018 - 10:48 | Bettina Kohlen

Die Ergebnisse eines Workshops mit Sati Zech sind in der Kradhalle zu sehen.

18.06.2018 - 11:27 | a3redaktion

Vom 21. bis 23. Juni locken die Fête de la Musique und zwei Open-Air-Veranstaltungen nach Friedberg.

18.06.2018 - 09:37 | a3redaktion

»Interkommunaler Austausch Friedenskultur«: Deutschsprachige Friedensstädte trafen sich in Osnabrück.

18.06.2018 - 09:33 | a3redaktion

Die Freiluftkinosaison startet auf zwei Leinwänden am 21. Juni im Familienbad am Plärrer.

18.06.2018 - 09:28 | a3redaktion

Wim Wenders besuchte das Augsburger Thalia-Kino, um seinen neuen Film »Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes« zu präsentieren.

17.06.2018 - 10:41 | a3redaktion

»Die Juden Bulgariens zwischen Deportation und Überleben«: Dritter Teil der Vortragsreihe »Die europäische Dimension des Holocaust« des Jüdischen Kulturmuseums Augsburg-Schwaben und des Bukowina-Instituts

17.06.2018 - 10:30 | a3redaktion

Vom 21. Juni bis zum 1. Juli feiert das Theater Fritz und Freunde mit dem »Theaterzelt« sein 18-jähriges Bestehen.

15.06.2018 - 08:01 | a3redaktion

Zwei Sinfoniekonzerte, ein Jazz-Konzert, ein Kammerkonzert und einen Liederabend hat der Artist in Residence der Philharmoniker, Stefan Schulz, in Augsburg gestaltet. Nun verabschiedet sich der Bassposaunist.

14.06.2018 - 10:45 | a3redaktion

Am Freitag, 15. Juni, präsentiert die sechsköpfige Truppe Compania Bataclan in der Ballonfabrik einen explosiven Stilmix aus Balkan, Klezmer, Rock und Reggae-Ska, angereichert mit orientalischen Nuancen.