Jazz ist Sommer. Es ist Sommer.

09.07.2019 - 11:18 | Martin Schmidt

Am Mittwoch, 10. Juli, startet der 27. Internationale Jazzsommer. Bis 11. August gibt es im Botanischen Garten und im Brunnenhof am Zeughaus hochklassige Konzerterlebnisse.

Der Jazzsommer beginnt: An sechs Abenden dient der Botanische Garten als Naturkulisse für bestuhlte Freiluftkonzerte nationaler und internationaler Szenegrößen. Dazu finden an fünf Sonntagen im Brunnenhof am Zeughaus die beliebten Dixieland-Matineen statt. Das Festival feiert die klanglichen Bandbreite des Jazz und taucht ein in unterschiedliche Strömungen des Genres.

Alle Konzerte im Botanischen Garten beginnen um 20 Uhr. Der Festivalauftakt am Mittwoch, 10. Juli, steht ganz im Zeichen einer All-Star-Band. Unter dem Projektnamen Pérez Cohen Potter Quintet haben sich der panamaische Pianist Danilo Pérez (Wayne Shorter Quartet), der israelische Tropeter Avishai Cohen und der US-Saxofonist zu einer wahren Supergroup zusammengeschlossen. Erweitert um Bassist Larry Grenadier und Schlagzeuger Jonathan Blake sucht das virtuose Jazz-Quintett musikalische Antworten auf aktuelle sozialpolitische Stummungslagen und huldigt ikonischen Frauen unserer Zeit, die sich als Aktivistinnen engagieren.

Am Mittwoch, 17. Juli, folgt das Wolfgang Muthspiel Quintet. Der steirische Ausnahmegitarrist wurde vom The New Yorker als »Lichtgestalt« gerühmt. Arabic-Jazz präsentiert am 19. Juli das Harrycane Orchestra um Schlagzeuger Harry Alt. Am selben Abend spielt das schwedisch-finnische Emil Brandquist Trio (siehe Bild unseres Artikels). Das Christian Stock Trio tritt am Mittwoch, 24. Juli, mit dem prominenten Gastkünstler James Carter, den »Paganini des Saxofons« auf. Am Mittwoch, 31. Juli, ist Markus Stockhausen mit seinem Quartett Quadrivium zu Gast. Der Sohn des avantgardistischen Komponisten Karlheinz Stockhausen ist »Echo Jazz«-Gewinner (2018) und verwebt Jazz, Klassik, Elektronik und Neue Musik miteinander. Zum Abschluss der sechsteiligen Konzertreihe am Dienstag, 6. August, gastiert der mehrfach Grammy-nominierte Jazz-Pianist Kenny Barron mit seinem gleichnamigen Trio.

Die zweite Festivalspielstätte steht traditionell im Zeichen des Dixieland. Jeweils sonntags ab 11 Uhr gastieren süddeutsche Vertreters des Genres im Brunnenhof am Zeughaus: Jazz Kids München (14. Juli), Allotria Jazzband (21. Juli), Illerdixie (28. Juli), 12th Street Jazz Connection (4. August) und Swinging Oldtime Jazzband (11. August).

Alle Informationen rund um den 27. Internationalen Jazzsommer finden sich online auf www.augsburger-jazzsommer.de. Die Wetter-Hotline (am jeweiligen Konterttag ab 15 Uhr): 0821. 324 3259.

Unser Bild zeigt das Emil Brandquist Trio Foto: Steven Haberland.

Themen:

Weitere Nachrichten

barcsay009.jpg
06.12.2019 - 07:43 | a3redaktion

Der Organist Peter Bader und der Gitarrist Stefan Barcsay finden sich am 8. Dezember, 19:30 Uhr, in der Klosterkirche Maria Stern zu einem ungewöhnlichen Konzertereignis zusammen.

06.12.2019 - 07:10 | Martin Schmidt

Postpunk-Rotz vom Dr. Drexler Project gibt es am Samstag, 7. Dezember, im Provino Club.

05.12.2019 - 10:54 | a3redaktion

Am Samstag, 7. Dezember, und Sonntag, 8. Dezember, öffnen die Ateliers auf dem Gaswerkgelände ihre Pforten.

05.12.2019 - 10:46 | a3redaktion

Am 7. Dezember wird um 14 Uhr in der Neuen Galerie im Höhmannhaus der Zeitsicht Kunstpreis 2019 vergeben.

04.12.2019 - 11:10 | Max Kretschmann

»Lab Romanum« in der ehemaligen Staatsgalerie Moderne Kunst – OB-Kandidatin Eva Weber stellte ihr neues Konzept für eine museale Darstellung von Augsburgs römischer Geschichte vor.

04.12.2019 - 07:16 | Martin Schmidt

Konzerte im Café Viktor sind leider selten geworden, und drum wird der Samstag, 7. Dezember (20 Uhr), ein besonderer Abend: Zu Gast sind die Kalifornier Sugar Candy Mountain.

Beethoven
02.12.2019 - 10:27 | Renate Baumiller-Guggenberger

Das Mozartbüro stellte in seiner Pressekonferenz das Programm und das neue Design zum Deutschen Mozartfest Augsburg 2020 vor

02.12.2019 - 10:01 | a3redaktion

Das Staatstheater Augsburg lädt vom 2. bis 13. Dezember unter dem Motto »Staging Climate # it’s time to act« zu Klima-Aktionstagen.

02.12.2019 - 09:36 | a3redaktion

Am 28. November wurde das Augsburger Kinodreieck in Landsberg am Lech bei der Verleihung der FFF-Kinoprogrammpreisprämien abermals für sein herausragendes Programm ausgezeichnet.

02.12.2019 - 09:24 | a3redaktion

Vom 5. bis 8. Dezember feiert das Augsburger Traditionskino, das am 7. Dezember 1989 eröffnet wurde, sein 30. Jubiläum.