Jazz

Jazzsommer startet mit Drummer-Ikone

Martin Schmidt
13. Juli 2021
Foto © John Rogers / ECM

Am Mittwoch, 14. Juli, eröffnet der 29. Internationale Augsburger Jazzsommer mit dem Gastspiel eines US-Quartetts um den 80-jährigen Billy Hart, der als einer der versiertesten und vielseitigsten Jazz-Schlagzeuger der Gegenwart gilt.

Vom 14. Juli bis 14. August finden im Botanischen Garten fünf erlesene Gastspiele von Cuban Jazz bis meditativem Zen-Funk statt. Ergänzend dazu ersetzt ein neues abendliches Open-Air-Kleinformat im charmanten Brunnenhof des Zeughauses die sonntäglichen Dixie- und Swing-Matineen. Mit dabei sind im Grünen: Billy Hart Quartet (14.7.), Julian Lage Trio (21.7.), Ramón Valle Trios feat. Perico Sambeat (28.7.), Humair/Blaser/Känzig (4.8.) und Nik Bärtsch’s Ronin (11.8.). Im Brunnenhof zu Gast sind Linntett (18.7.),  Der weise Panda (25.7.), Aly Keïta (1.8.), Virtual Leak (7.8.) und B3 (14.8.). Beginn für alle Konzerte ist jeweils um 20 Uhr.

Der inzwischen über 80-jährige Billy Hart, der als einer der versiertesten und vielseitigsten Jazz-Schlagzeuger der Gegenwart am 14. Juli den 29. Internationalen Augsburger Jazzsommer eröffnet, hat Jazzgeschichte geschrieben, wie auf weit über 600 Platteneinspielungen dokumentiert ist. Die künstlerische Reichweite seines Quartetts mit drei Stars der nächsten Generation – dem ehemaligen Bad Plus-Pianisten und Jazzwissenschaftler Ethan Iverson, dem ebenso nachdenklichen wie brillanten Tenorsaxophonisten Mark Turner und dem Bassisten Joe Sanders – ist umfassend. Im Gegensatz zu vielen von Stars geführten Bands ist das Billy Hart Quartet ein wirklich kollaboratives Projekt. Starke Kompositionen von Hart, Turner und Iverson reflektieren weite Bereiche der Jazzhistorie und werden von lebendigen und einfallsreichen Soli und souveränem subtilem Zusammenspiel veredelt, nuanciert, brillant und mitreißend, wobei der enorm erfahrene Billy Hart spielen kann, wonach auch immer ihm der Sinn steht. Das bringt für alle Beteiligten ein Gefühl der grenzenlosen Möglichkeiten mit sich.

Ethan Iverson – piano
Mark Turner – tenorsaxophone
Joe Sanders – bass
Billy Hart – drums

Weitere Infos: www.augsburger-jazzsommer.de
Tickets: https://jazzsommer-augsburg.reservix.de/p/reservix/event/1685830

Weitere Nachrichten

26.07.2021 - 11:27 | a3redaktion

Der »Taubenschlag«, der 2016 als »Zentrale des Friedensfests« am Moritzplatz gestartet ist, dann zum Königsplatz, Willy-Brandt-Platz und Moritzplatz wanderte, wird heuer vom 30. Juli bis 1. August auf dem Elias-Holl-Platz stattfinden.

26.07.2021 - 11:15 | a3redaktion

Vier freie Theatergruppen aus Augsburg möchten am 28. und 29. Juli mit ungewöhnlichen Begegnungsformen das Publikum überraschen. Die Performance im Fronhof ist Teil des Kulturprogramms zum Hohen Friedensfest.

22.07.2021 - 11:46 | a3redaktion

Gestreamt, live und im öffentlichen Personennahverkehr: Die Werkschau der Fakultät für Gestaltung an der Hochschule Augsburg findet im Sommersemester 2021 als hybrides Format statt.

22.07.2021 - 10:29 | Anna Hahn

Im Rahmen des Friedensfests stellt die Augsburger Künstlerin und Fotografin Mercan Fröhlich Mutluay am Manzù Brunnen am Königsplatz aus.

21.07.2021 - 07:25 | Martin Schmidt

Mit dem Le Heat Festival am 23. und 24. Juli findet erstmals ein zweitägiges Open Air auf der großen Provino Wiese im Herzen des Augsburger Textilviertels statt. Good Vibes aus HipHop, Soul, R&B, Electro Inspired Beats und Future Music mit DJs und Producern der internationalen Clubszene.

20.07.2021 - 13:33 | a3redaktion

Gemeinsam mit dem Kino-Open-Air Lechflimmern präsentiert das Just Kids Festival am Samstag, 24. Juli, ein Bob-Dylan-Programm mit Konzert und Film.

19.07.2021 - 09:48 | a3redaktion

Im H2 – Zentrum für Gegenwartskunst (Halle 1) sind ab Freitag, 23. Juli, 33 Collagen der australisch-amerikanischen Künstlerin Denise Green zu sehen. »How we remember« ist eine Form der Auseinandersetzung mit ihrem Vater.

19.07.2021 - 09:35 | a3redaktion

Was bedeutet eigentlich Fürsorge? Wer sorgt für wen? Was ist das gute Leben? Das Kulturprogramm zum Friedensfest 2021 geht diesen Fragen vom 21. Juli bis 8. August unter anderem mit Ausstellungen, Diskussionen, Workshops, Performances und Konzerten nach.

15.07.2021 - 10:53 | a3redaktion

Der Landschaftsfotograf Dirk Neumann alias »newman pictures« zeigt seine Werke im Rahmen einer neuen Pop-up-Ausstellung im ehemaligen Champions-Laden in der Augsburger Karolinenstraße.

15.07.2021 - 10:41 | a3redaktion

Für 15. und 16. Juli lädt das Augsburger Auktionshaus Georg Rehm zur 297. Kunstauktion ein. Über 1.500 prächtige Exponate werden dabei aufgerufen – unter anderem Objekte aus einer Apothekenauflösung aus dem Allgäu und eine Einlieferung aus dem Lechfeldmuseum Königsbrunn.