Jung und virtuos

16.04.2019 - 11:06 | a3redaktion

Im Rahmen des Internationalen Festivals junger Meister gastiert am 20. April das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim gemeinsam mit drei exzellenten jungen Pianist*innen im Kleinen Goldenen Saal.

Unter der Leitung des Chefdirigenten Timo Handschuh interpretiert als erste Solistin die 19-jährige Quanlin Wang aus China das Klavierkonzert Nr. 4 in G-Dur op. 58 von Ludwig van Beethoven. Ihr folgt der 21-jährige Italiener Jacopo Giovannini (Foto) mit dem Klavierkonzert 2018 aus der Feder von Peter Vogel und nach der Pause übernimmt der 26-jährige Lucas Krupinski aus Polen beim Klavierkonzert Nr. 2 f-moll op. 21 seines Landsmannes Frédéric Chopin.

Beginn: 19:30 Uhr

www.birdmusic.de

Themen:

Weitere Nachrichten

27.10.2020 - 11:36 | a3redaktion

Die Preisträger*innen des Kunstförderpreises 2020 der Stadt Augsburg stehen fest. Die Auszeichnungen werden heuer im kleinen Rahmen verliehen.

27.10.2020 - 06:23 | a3redaktion

Besucherinnen und Besucher können seit Anfang Oktober das Museum Oberschönenfeld nochmal neu entdecken.

27.10.2020 - 06:00 | a3redaktion

Andreas Nohl stellt im Sensemble Theater seine im Steidl Verlag erschienene Reihe »Nocturnes« vor, deren Thema das Ungewöhnliche und Unheimliche ist.

26.10.2020 - 11:29 | Martin Schmidt

In der Reihe »Kulturregion trotz Corona« präsentiert a3kultur die Podcast-Staffel »Musik im Blut!?« des Jungen Theaters Augsburg. Teil 2 untersucht, inwiefern die Familie und das familiäre Umfeld den Weg zum eigenen Musikmachen beeinflussen.

26.10.2020 - 10:04 | a3redaktion

Die Kulturlandschaft unserer Region trauert um eine große Schauspielerin, Sängerin und Rezitatorin.

26.10.2020 - 09:34 | a3redaktion

Die Stadtbücherei Augsburg informiert regelmäßig über ihre digitalen Angebote. Nächster Termin: Samstag, 31. Oktober, 11 bis 12 Uhr.

22.10.2020 - 09:38 | a3redaktion

Brisante Kafka-Vertonung am Staatstheater Augsburg: Premiere der Oper »In der Strafkolonie« von Philip Glass am Samstag, 24. Oktober, auf der brechtbühne im Gaswerk.

21.10.2020 - 09:22 | a3redaktion

Die Ringvorlesung »Große Werke der Literatur« der Universität Augsburg startet wegen der anhaltenden Corona-Krise am Mittwoch, 21. Oktober, um 18:30 Uhr in digitaler Form.

20.10.2020 - 16:14 | a3redaktion

»Wunderbare Darstellerin mit facettenreichem Talent« – Der Bayerische Kunstförderpreis geht an das Ensemblemitglied des Staatstheaters Augsburg Jihyun Cecilia Lee.

19.10.2020 - 13:43 | a3redaktion

Die Themen Rituale, Wasser und Reinigung greift am Mittwoch, 21. Oktober, die Installation »abwaschbar« auf. Die Projektion ist zwischen 20 und 22 Uhr an der Fassade der Moritzkirche zu sehen.