Klangskulpturen und Momentaufnahmen

07.08.2019 - 13:53 | a3redaktion

Der österreichische Medienkünstler Reinhard Gupfinger präsentiert »UnSound«, das Urban-Art-Projekt zur Sichtbarmachung von Klängen im Stadtraum.

Als Artist in Residence des Projekts »Welcome in der Friedensstadt« war Gupfinger seit dem 28. Juli in Augsburg zu Gast. Der Linzer verwandelt Klänge in 3D-Kunstobjekte und bringt diese wieder im öffentlichen Raum an. Wie sieht eigentlich der Klang des Stadtmarkts aus? Oder das Läuten der Glocke der Moritzkirche? Mit seinem Projekt »UnSound« widmet sich Gupfinger der 3D-Darstellung von Klängen aus dem öffentlichen Raum. Durch Audioaufnahmen fängt er die Charakteristik der Stadt und ihrer Menschen ein. Mithilfe einer selbst entwickelten Apparatur und weiterer Prozesse transformiert er diese Aufnahmen zu fliesenartigen Skulpturen – sogenannten Sound Tiles.

Als urbane Intervention installiert er diese Sound Tiles anschließend dort, wo er die Audioaufnahme im öffentlichen Raum gemacht hat. Er bedient sich hierfür einer gängigen Street-Art-Praxis, wo fliesenähnliche Objekte an Häuser und Wände der Stadt geklebt werden. Die entstandenen Sound-Tiles-Interventionen bilden Klangskulpturen und Momentaufnahmen, die in der Stadt selbst wieder sichtbar werden und aufmerksam auf Klänge machen, die die Menschen in der Stadt umgeben.

Die »UnSound CityMap« zeigt, wo sich die 3D-Kunstobjekte befinden. pdf-Download unter: https://a3kultur.de/sites/default/files/a6_unsound_map.pdf

Themen:

Weitere Nachrichten

21.10.2019 - 08:15 | a3redaktion

Das »Augsburger VokalEnsemble« führt am 26. Oktober in Ev. St. Ulrich das Oratorium »Joshua« von G. F. Händel auf.

barcsay009.jpg
21.10.2019 - 07:41 | a3redaktion

Gemeinsam mit »Lokalmatador« Stefan Barcsay präsentieren sich die Gitarren-Virtuosen Prof. Tillmann Reinbeck aus Stuttgart und Stefan Volpp aus Basel am Samstag, 26. Oktober, um 19:30 Uhr im Brechthaus.

20.10.2019 - 08:27 | a3redaktion

Das 1. Augsburger Rudelsingen kommt am Mittwoch, 23. Oktober (19:30 Uhr), ins Parktheater.

20.10.2019 - 07:49 | a3redaktion

Die Stadt Augsburg lädt am 24. Oktober zu einer Bürgerwerkstatt zur Zukunft des Stadtmarkts.

20.10.2019 - 07:22 | Martin Schmidt

Goldene Zeiten, Goldener Saal, glänzendes Programm: Das 2. Fes­tival für Alte Musik lädt von Freitag, 25., bis Sonntag, 27. Oktober, ein.

19.10.2019 - 17:30 | a3redaktion

Die »klapps PuppenSpielTage« für Jung und Alt und Dazwischen präsentieren sich noch bis zum 20. Oktober im Kulturhaus abraxas.

18.10.2019 - 07:51 | a3redaktion

»Meet the artist« heißt eine neue Konzertreihe im Höhmannhaus und findet erstmals am Samstag, den 19. Oktober statt.

17.10.2019 - 07:19 | a3redaktion

Die Pferseer Buchhandlung Bücherinsel lädt am 19. Oktober um 16 Uhr zur Lesung für Kinder »Leopold & Amadeus – Das Pupskonzert der Mozart-Racker« ein.

16.10.2019 - 15:06 | Juliana Hazoth

Die Jury hat entschieden: Am 14. Oktober wurde Saša Stanišić’ Roman »Herkunft« mit dem Deutschen Buchpreis 2019 ausgezeichnet.

die_noetige_folter__theater augsburg_foto_jan-pieter_fuhr_0388.jpg
16.10.2019 - 07:59 | a3redaktion

Anlässlich der Wiederaufnahme von »Die nötige Folter« begrüßt das Staatstheater Augsburg Dietmar Dath, den Autor des Stücks, zum Nachgespräch am 18. Oktober in der Brechtbühne im Gaswerk.