Club & Livemusik

Knochentrockenrocken. Scho' irgendwia brudal.

a3kultur-Redaktion

Sie prägten mit ihrem vertrackten, groove- und rhythmus-basiertem Alternative die Neunziger – und den heutigen Sound auch noch: Helmet. Am Dienstag, 21. November, räumen sie in der Musikkantine mit ihrem knochentrockenen Rock auf.

Helmet gehören zu jenen Alternative Rock Bands, die den Sound 90er-Jahre wesentlich prägten. Ihre vertrackten, aber harten, groove-orientierten Riffgebäude der New Yorker bildeten die Seelenarchitektur und das Mindset aller damaligen 20 bis 25-Jährigen. Übelst! Und eine Bank sind sie heute noch – zuletzt waren sie 2008 in Augsburg, und die Betreiber der damals zweiten Kantine schwören, dass die Band um Gründer, Songwriter, Sänger und Gitarrist Page Hamilton eine der besten Shows in über 20 Jahren Clubgeschichte ablieferten. Nun kommen Helmet im Rahmen von nur fünf Deutschland-Shows wieder in die (seitdem dritte) Kantine. 

Termin: Dienstag, 21. November (20 Uhr). Es wird ein Abend knochentrockener Hobel-Riffs, präziser Zerstörung und Powerrhythmik, anmutigem Noise: das Flair von 1992, gekoppelt mit der Pressure von 2023.


www.musikkantine.de

Das könnte Sie auch interessieren

Martin Schmidt
Club & Livemusik

Ukulelen from Down Under

Punkattitüde, schwarzer Humor, Message und funky Party-Shit: die siebenköpfige Folkband Ukulele Death Squad schiebt in Sachen Mini-Gitarre einen ganz eigenen Style.

a3kultur
Club & Livemusik, Dasein

Schnaps und Ingwertee

Die Stadt Aichach lädt zum Sommerkonzert mit »Saitentanz« in den Spitalhof
Martin Schmidt
Club & Livemusik, Festival

Unter freiem Himmel im Electro-Himmel

Die Automatic Open gehen am ersten Juliwochenende in die 2024er-Runde. Heuer wird zum ersten Mal an zwei Tagen geraved.