Königsweihe für die neue Kantine

15.03.2019 - 11:57 | Martin Schmidt

Eröffnungswochenende am Königsplatz: die neue Kantine geht dieses Wochenende mitten in der City wieder an den Start. Opening-Parties am Freitag und Samstag auf zwei Areas.

Nach zahlreichen Verschiebungen und Verzögerungen ist es soweit: die Kantine öffnet nun nach aufwendigen Umzugs- und Umbau-Arbeiten direkt in der Stadtmitte am Königsplatz. Es ist der mittlerweile der dritte Standort des Musik- und Konzertclubs, der seine Zelte am aufgelösten Kulturpark West abbrechen musste. Den Neustart feiert das Chamäleon unter den Augsburger Clubs auch mit einem neuen Logo-Schriftzug.

Dort, wo unterirdisch der einstige Yum Club residierte (Halderstraße 1 / Ecke Hermanstraße), präsentieren die Kantine-Macher nun in Neukonzeption zwei Veranstaltungsräume mit einem Fassungsvermögen von 500 Personen. Zwar gibt es nur noch eine Konzertbühne, dafür versprechen die Kantine-Macher hohen Wiedererkennungswert: charakteristische Teile der Vorgänger-Kantinen wurden integriert, das Programm bleibt bunt und vielschichtig mit allen Klassikern wie Titti Twister Party, Depeche Mode & 80ies Clubbing, Lovepop und den regelmäßigen Electronic-Veranstaltungen.

Die größte Neuerung in der »Kantine III« ist der feste wöchentliche Clubabend »Stadtaffen«, mit dem gleich am allerersten Tag am City-Standort gestartet wird: ein Partymix quer durch alle alternativen Bereiche von Indie über Hiphop bis Electro (DJ: Mr Oggman / Rebelz Sound/Puls) am Freitag, 15. März (Beginn 22 Uhr). Auf Area 2 gibt es den »Festivalkosmos« – die Booking Boys des Obstwiesen-, des Modular- und des Singoldsand-Festivals sowie der Kantine spielen 100%igen Festivalsound.

Der Opening-Samstag (16. März) feiert den »First Rave« ab 22 Uhr. Beim technoiden Einzug ins neue urbane Heim am Königsplatz stehen hier an den Reglen: Malum (WPT/Kantine), Rerun (Augsburg Allstars), Caruno (Teknautika), Herr Ostler (Under Current), Spicy Flamingo (Lechtreiben), Stefan Vöst (Dosenschall) und Neovex (Teufelswerk).

Die Öffnungstage der neuen Kantine werden Freitag, Samstag, Vorfeiertage und gelegentlich donnerstags sein. Neben dem neuen Power-Doppelherz, den Tonlagen L-Acoustics ARC II und L-Acoustics KS 28, sprechen die Betreiber von einem optimierten und modernisiertem Getränkeangebot, unter anderem mit dem Hausbier »Kante«. Nächste Parkmöglichkeit besteht im Parkhaus »Halderstraße« (Nachtpauschale).

www.musikkantine.de

Themen:

Weitere Nachrichten

23.03.2019 - 09:04 | a3redaktion

Jubiläum und Festkonzert am 31. März, 18 Uhr, im Kleinen Goldenen Saal

21.03.2019 - 08:04 | a3redaktion

»Erste Augsburger Desintegrationstage«: Lesung, Talk, Guerilla-Museumstour und Poetry Slam mit Max Czollek und Kulturschaffenden aus Deutschland und Österreich

20.03.2019 - 13:34 | a3redaktion

Von Donnerstag, 21. März, bis Samstag, 23. März, finden im Liliom die Augsburger Kurzfilmtage statt.

19.03.2019 - 08:51 | a3redaktion

Die Reihe »erdanziehung« präsentiert am 24. März, 17 Uhr, die Live-Foto- und Filmshow »Norwegen & Hurtigruten« des Fotografen Reiner Harscher auf Großleinwand im Barbarasaal.

19.03.2019 - 07:53 | a3redaktion

Jason Bartsch ist am 22. März als One-Man-Band in der villa zu Gast.

18.03.2019 - 09:42 | a3redaktion

Am Samstag, 23. März, ist in der Mahagoni Bar (Katakomben, ab 24 Uhr) Markus Kavka als DJ zu Gast.

18.03.2019 - 08:28 | a3redaktion

Das Leonard-Cohen-Project kommt am Samstag, 23. März, zu einem Konzert nach Augsburg ins Kulturhaus abraxas (Theater).

17.03.2019 - 08:32 | a3redaktion

Am Sonntag, 24. März, präsentieren die beiden Jazz-Interpreten Karolina Strassmayer und Drori Mondlak mit ihrer Band Klaro! (Altsaxofon, Drums, Piano, Bass) eigene Kompositionen und Improvisationen im Parktheater.

15.03.2019 - 09:01 | a3redaktion

Vom 16. bis 31. März präsentiert sich Pfersee von seiner kreativen Seite. Auch 2019 zeigen Kunstschaffende ihre Werke in den Schaufenstern der Geschäfte und Leerstände entlang der Augsburger Straße.

15.03.2019 - 08:04 | a3redaktion

Die Asientage der Werkstatt Solidarische Welt beginnen am 20. März. Unter anderem zu Gast ist Autor Mohammed Hanif aus Pakistan.