Kopftuch, Kreuz & Kippa

11.10.2016 - 13:05 | Martin Schmidt

6. Jahrestagung zum Augsburger Religionsfrieden: »Religiöse Identität in der pluralen Gesellschaft« am Mittwoch, 26. Oktober.

Am Mittwoch, 26. Oktober, findet die 6. Jahrestagung zum Augsburger Religionsfrieden unter dem diesjährigen Thema »Religiöse Identität in der pluralen Gesellschaft« statt. Die Veranstaltung im Augustasaal des Annahofs beginnt um 17 Uhr und umfasst eine Podiumsdiskussion sowie ein kulturelles Rahmenprogramm. Der Eintritt ist frei, die Tagung steht allen Interessierten offen.

Die Veranstaltung geht Fragen nach wie: Wie lebt es sich als engagierte Muslima in Deutschland? Welche Erfahrungen macht ein Jude, der seine Kippa öffentlich trägt? Wie viel christliche Prägung erlebt eine Katholikin? Kurz: Wie gehen Menschen damit um, dass sie ihren Glauben in einer pluralen Gesellschaft leben und der Nachbar vielleicht etwas ganz anderes (oder nichts) glaubt? Diesem Thema widmet sich die Diskussion, die von dem Journalisten und Islamwissenschaftler Hartmut Kistenfeger moderiert wird. Auf dem Podium sind: Prof. Dr. Kerstin Schlögl-Flier (Lehrstuhl für Moraltheologie, Universität Augsburg), Mustafa Ayanoğlu (Islamwissenschaftler, Mitarbeiter von ufuq.de) und Terry Swartzberg (US-amerikanischer Wirtschaftsjournalist und PR-Berater).

Das Tagungsprogramm als pdf-Download ist erhältlich unter:
www.philso.uni-augsburg.de

Die Jahrestagung ist städtischer Auftakt des von Oktober 2016 bis Oktober 2017 gehenden Veranstaltungsjahres zu 500 Jahren Reformation. Sie steht unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl und Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel, Präsidentin der Universität Augsburg.

Weitere Nachrichten

27.10.2020 - 11:36 | a3redaktion

Die Preisträger*innen des Kunstförderpreises 2020 der Stadt Augsburg stehen fest. Die Auszeichnungen werden heuer im kleinen Rahmen verliehen.

27.10.2020 - 06:23 | a3redaktion

Besucherinnen und Besucher können seit Anfang Oktober das Museum Oberschönenfeld nochmal neu entdecken.

27.10.2020 - 06:00 | a3redaktion

Andreas Nohl stellt im Sensemble Theater seine im Steidl Verlag erschienene Reihe »Nocturnes« vor, deren Thema das Ungewöhnliche und Unheimliche ist.

26.10.2020 - 11:29 | Martin Schmidt

In der Reihe »Kulturregion trotz Corona« präsentiert a3kultur die Podcast-Staffel »Musik im Blut!?« des Jungen Theaters Augsburg. Teil 2 untersucht, inwiefern die Familie und das familiäre Umfeld den Weg zum eigenen Musikmachen beeinflussen.

26.10.2020 - 10:04 | a3redaktion

Die Kulturlandschaft unserer Region trauert um eine große Schauspielerin, Sängerin und Rezitatorin.

26.10.2020 - 09:34 | a3redaktion

Die Stadtbücherei Augsburg informiert regelmäßig über ihre digitalen Angebote. Nächster Termin: Samstag, 31. Oktober, 11 bis 12 Uhr.

22.10.2020 - 09:38 | a3redaktion

Brisante Kafka-Vertonung am Staatstheater Augsburg: Premiere der Oper »In der Strafkolonie« von Philip Glass am Samstag, 24. Oktober, auf der brechtbühne im Gaswerk.

21.10.2020 - 09:22 | a3redaktion

Die Ringvorlesung »Große Werke der Literatur« der Universität Augsburg startet wegen der anhaltenden Corona-Krise am Mittwoch, 21. Oktober, um 18:30 Uhr in digitaler Form.

20.10.2020 - 16:14 | a3redaktion

»Wunderbare Darstellerin mit facettenreichem Talent« – Der Bayerische Kunstförderpreis geht an das Ensemblemitglied des Staatstheaters Augsburg Jihyun Cecilia Lee.

19.10.2020 - 13:43 | a3redaktion

Die Themen Rituale, Wasser und Reinigung greift am Mittwoch, 21. Oktober, die Installation »abwaschbar« auf. Die Projektion ist zwischen 20 und 22 Uhr an der Fassade der Moritzkirche zu sehen.