Künstlerisch radikal

07.03.2018 - 14:32 | a3redaktion

Vorführung und Filmgespräch: Am 10. März, 19 Uhr, ist die Dokumentation »True Warriors« im Grandhotel Cosmopolis zu sehen.

Kabul, 11. Dezember 2014. Bei der Premiere eines Theaterstücks über Selbstmordanschläge sprengt sich ein 17 Jahre alter Junge in die Luft. Manche Zuschauer klatschen – sie halten die Explosion für eine besonders realistische Inszenierung. Erst als Panik ausbricht, verstehen sie, was passiert ist. Der Dokumentarfilm »True Warriors« erzählt die Geschichte der Schauspieler und Musiker, die an diesem Tag auf der Bühne standen. Sie wollten mit ihrem Stück über Selbstmordanschläge ein Zeichen setzen gegen den Terror, der ihre Gesellschaft zerfrisst. Jetzt sind sie selbst vor Angst gelähmt. Jemals wieder Theater spielen? Nicht vorstellbar. Als Musiker berühmt werden? Viel zu gefährlich. Erst als der Schock der Gewalt sie ein zweites Mal trifft, entscheiden die Künstler, sich mit aller Kraft ihrer Ohnmacht entgegenzustellen. Sie radikalisieren sich künstlerisch und beginnen so, ihr Trauma zu besiegen.

Weitere Infos zum Film unter: www.truewarriors.de

www.grandhotel-cosmopolis.org

Weitere Nachrichten

18.06.2018 - 11:27 | a3redaktion

Vom 21. bis 23. Juni locken die Fête de la Musique und zwei Open-Air-Veranstaltungen auf der Bergbühne nach Friedberg.

18.06.2018 - 09:37 | a3redaktion

»Interkommunaler Austausch Friedenskultur«: Deutschsprachige Friedensstädte trafen sich in Osnabrück.

18.06.2018 - 09:33 | a3redaktion

Die Freiluftkinosaison startet auf zwei Leinwänden am 21. Juni im Familienbad am Plärrer.

18.06.2018 - 09:28 | a3redaktion

Wim Wenders besuchte das Augsburger Thalia-Kino, um seinen neuen Film »Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes« zu präsentieren.

17.06.2018 - 10:41 | a3redaktion

»Die Juden Bulgariens zwischen Deportation und Überleben«: Dritter Teil der Vortragsreihe »Die europäische Dimension des Holocaust« des Jüdischen Kulturmuseums Augsburg-Schwaben und des Bukowina-Instituts

17.06.2018 - 10:30 | a3redaktion

Vom 21. Juni bis zum 1. Juli feiert das Theater Fritz und Freunde mit dem »Theaterzelt« sein 18-jähriges Bestehen.

15.06.2018 - 08:01 | a3redaktion

Zwei Sinfoniekonzerte, ein Jazz-Konzert, ein Kammerkonzert und einen Liederabend hat der Artist in Residence der Philharmoniker, Stefan Schulz, in Augsburg gestaltet. Nun verabschiedet sich der Bassposaunist.

14.06.2018 - 10:45 | a3redaktion

Am Freitag, 15. Juni, präsentiert die sechsköpfige Truppe Compania Bataclan in der Ballonfabrik einen explosiven Stilmix aus Balkan, Klezmer, Rock und Reggae-Ska, angereichert mit orientalischen Nuancen.

13.06.2018 - 09:04 | Martin Schmidt

Am Freitag, den 15. Juni gastiert die Band »Ricarda Cometa« im Grandhotel.

12.06.2018 - 14:23 | a3redaktion

Zum Welttag der Kinderarbeit, 12. Juni, zeigt der Künstler und Lehrer Tomé Thomas Etzensperger in der Aula der Grund- und Mittelschule Neusäß am Eichenwald Zeichnungen von arbeitenden Kindern.