Kulturbeirat im Januar

01.02.2019 - 10:43 | Susanne Thoma

Ein Bündel an Informationen wurden bei der Beiratssitzung am 28. Januar 2019 ausgetauscht.

Ministerpräsident Söder hatte im August letzten Jahres angekündigt, dass eine neue Bildungseinrichtung mit dem Schwerpunkt Medien in Augsburg entstehen soll. Im Glaspalast soll eine Außenstelle der Landeszentrale für Politische Bildung einziehen. Dies stieß bei vielen in der Stadt auf Verwunderung. So merkte auch der Kulturbeirat an, dass diese Einrichtung besser in der noch zu entwickelnden Halle 116 im Sheridanareal aufgehoben sei. Einen wirklichen Einfluss auf den Standort habe die Stadt nicht, meinte Kulturreferent Thomas Weitzel. Tatsächlich liegt die Entscheidungsfreiheit bei der Landesregierung.

Halle 116: Das Kulturreferat beruft eine Arbeitsgruppe ein, um eine Interimsnutzung mit Akteur*innen des Gedenkes zu erarbeiten. Bestehende Ausstellungen sollen so aufbereitet werden, dass sie möglichst bald in der Halle 116 gezeigt werden können. Der Kauf der Halle steht demnächst an, die Mittel sind in den Haushalt eingestellt. Die Beseitigung von Altlasten werden mit zusätzlichen 800.000 € veranschlagt. Hierfür sind noch keine finanziellen Mittel bereitgestellt. Bezüglich der späteren Nutzung hat die VHS Interesse bekundet. Es werden auch Depotflächen und Klimakammern für Kunstobjekte angedacht.

KUSA 2025, das Entwicklungskonzept für die Kunstsammlungen und Museen, ist am Entstehen. Es umfasst identifizierte Handlungsfelder und Empfehlungen. Eine Veröffentlichung soll nach der Veranstaltung »IHRE STADT! IHR MUSEUM?!« (14.02., ab 18 Uhr im Maximilianmuseum, Fuggerplatz 1) erfolgen. Hierbei ist die Meinung von Expertinnen und Experten des Alltags gefragt. Es geht darum, multiperspektivische Ansätze in Ausstellungen mitzudenken und mitzugestalten.

Kreativzentrum am Gaswerk: 800 qm Atelierräume sind ab 1.3. bezugsfertig. 40 bis 50 Künstler*innen aus dem Kulturpark West werden in das Ofenhaus umziehen. Weitere Räume im Reinigergebäude stehen erst ab 2020 bereit. Die Nutzung am Kulturpark West wird für eine Gebäude um ein Jahr verlängert.

Brechtfestival: Tom Kühnel und Jürgen Kuttner sind die neuen Festivalleiter ab 2020. Die beiden sind u.a. bekannt geworden durch die Inszenierung »Der Auftrag« von Heiner Müller. Kühnel und Kuttner haben zunächst eine Vertrag für ein Jahr. Es soll aber auf drei Jahre nachgebessert werden, sobald die Festivalkonzepte für 2021 und 2022 detaillierter abgestimmt sind.

Kulturhaushalt: Der Beirat bittet die Kulturverwaltung um eine transparentere Darstellung der verschiedenen Positionen im Kulturetat und um eine Veröffentlichung im Internet.

Personal: Als neue Vertreterin des Stadtjugendrings war erstmals Antonia Konstanciac dabei. Sie folgt Anna Mießl nach, die aus familiären Gründen die Teilnahme im Beirat beendet hat. Da Anna Mießl auch den stellvertretenden Vorsitz inne hatte, war eine Nachwahl vorgesehen. Diese konnte leider nicht statt finden, da die Mindestzahl von sieben Beiratsmitgliedern nicht gegeben war. Somit musste dieser TOP verschoben werden.

Weitere Nachrichten

24.06.2019 - 12:15 | a3redaktion

Cavensmänner & Brexit Poems: Lyrik von Crauss (Foto) und Gerald Fiebig gibt es am 27. Juni um 19:30 Uhr im Brechthaus zu hören.

24.06.2019 - 12:11 | a3redaktion

Das Duo Juri Vallentin (Oboe) und Philipp Heiß (Klavier) gastiert im Rahmen der Reihe »Augsburg Konzerte« am 30. Juni im »Saal Baramundi« (Kongress am Park).

24.06.2019 - 09:47 | a3redaktion

Aufgrund der hervorragenden Wetterprognosen startet das Lechflimmern im Familienbad am Plärrer schon am Montag, 24. Juni.

23.06.2019 - 10:12 | a3redaktion

Am Freitag, 28. Juni, geht im Rheingold der neue Friday Jazz Jam in seine dritte Runde.

23.06.2019 - 09:13 | a3redaktion

Im Rahmen der Reihe »DenkRaum« ist Mesale Tolu am 25. Juni, 19 Uhr, im Jazzclub Augsburg zu Gast.

21.06.2019 - 13:10 | a3redaktion

Das JTA feiert im Juli die Wiederaufnahme von zwei Freilufttheaterstücken.

19.06.2019 - 15:05 | a3redaktion

Bei der Fête de la Musique feiert die Stadt Friedberg am Freitag, 21. Juni, ab 18 Uhr den längsten Tag und die kürzeste Nacht – mit Livemusik unter freiem Himmel.

17.06.2019 - 09:06 | Janina Kölbl

Vom 20. bis 22. Juni findet das Modular Festival zum ersten Mal auf dem Gaswerkgelände statt.

14.06.2019 - 13:43 | a3redaktion

Das Theaterensemble bluespots productions lädt in seiner neuen Inszenierung »Bagage« im tim zu einem Streifzug durch das Universum der Familie Mozart ein.

14.06.2019 - 13:08 | a3redaktion

Vom 14. bis 16. Juni steigt das Funky Forest Festival in Langenneufnach im Naturpark Augsburg – Westliche Wälder.