Literatur

Kulturerbe Fotografie

a3redaktion
24. März 2021

Der neue Leitfaden zur Fotogeschichte Schwabens lädt Bürgerinnen und Bürger ein, ihre Geschichte neu zu entdecken und zu bewahren. In alten Fotoalben und Archiven warten noch einige Schätze auf Entdeckerinnen und Entdecker. Der Leitfaden der Bezirksheimatpflege bietet jetzt allen Inspiration und Anleitung, die sich für die Geschichte der Fotografie interessieren und historische Fotos sammeln, archivieren und erhalten wollen.

»Mit dem Fotoleitfaden leistet der Bezirk einen wichtigen Beitrag, um das kulturelle Erbe Schwabens für künftige Generationen zu sichern«, sagt Bezirkstagspräsident Martin Sailer. Wie vielfältig dieses Erbe ist und wie es sich bewahren lässt, zeigt der Band in insgesamt zwölf Aufsätzen und 137 Abbildungen. Interessierte erwartet ein breites Themenspektrum, darunter die Anfänge der Fotografie in Augsburg im 19. Jahrhundert, die Bilderwelten mittelschwäbischer Dörfer um 1905 und das Werk vergessener Pioniere wie des Foto-Fliegers Hans Henle. Zugleich richtet sich der Leitfaden an jeden, der selbst forschen möchte. Der Band gibt unter anderem einen ersten Überblick über private und öffentliche Fotosammlungen Bayerisch-Schwabens und bietet allerhand praktische und rechtliche Ratschläge für den Umgang mit den eigenen Fundstücken.

Der Leitfaden zur Fotogeschichte Schwabens erscheint im Rahmen der Schriftenreihe der Bezirksheimatpflege Schwaben zur Geschichte und Kultur und ist zum Preis von 24,80 Euro im Likias Verlag erhältlich.

www.bezirk-schwaben.de
www.likias.de

Abbildung: Mann mit Tabakpfeife, Grimoldsried, 1930er-Jahre, Foto © Ulrich Ammersinn

Weitere Nachrichten

29.07.2021 - 12:03 | a3redaktion

Im Familienbad am Plärrer lädt das Lechflimmern zum Open-Air-Cinema auf zwei Leinwänden.

29.07.2021 - 12:00 | a3redaktion

Das Festival der Kulturen bringt am letzten Juli-Wochenende und am 7. August zeitgenössische Weltmusik nach Augsburg in den Annahof und auf die Freilichtbühne.

28.07.2021 - 10:33 | a3redaktion

Aus Anlass der Buchpräsentation der Anthologie »Ruiniert Euch!« diskutieren am Sonntag, 1. August, um 18 Uhr im tim: Markus Ostermair, Lena Gorelik, Alexander Eisenach, Falk Richter gemeinsam mit Stephanie Waldow und Manfred Rothenberger.

27.07.2021 - 12:38 | a3redaktion

Mit »CookingTheArt« startet ein gemeinsames Videoprojekt der Kunstsammlungen und Museen Augsburg mit dem Restaurant Sartory im Hotel Maximilian’s.

27.07.2021 - 10:51 | a3redaktion

Der Sago Song Salon findet am Donnerstag, 29. Juli, 20 Uhr, als Open Air im Wittelsbacher Schloss Friedberg statt.

26.07.2021 - 11:27 | a3redaktion

Der »Taubenschlag«, der 2016 als »Zentrale des Friedensfests« am Moritzplatz gestartet ist, dann zum Königsplatz, Willy-Brandt-Platz und Moritzplatz wanderte, wird heuer vom 30. Juli bis 1. August auf dem Elias-Holl-Platz stattfinden.

26.07.2021 - 11:15 | a3redaktion

Vier freie Theatergruppen aus Augsburg möchten am 28. und 29. Juli mit ungewöhnlichen Begegnungsformen das Publikum überraschen. Die Performance im Fronhof ist Teil des Kulturprogramms zum Hohen Friedensfest.

22.07.2021 - 11:46 | a3redaktion

Gestreamt, live und im öffentlichen Personennahverkehr: Die Werkschau der Fakultät für Gestaltung an der Hochschule Augsburg findet im Sommersemester 2021 als hybrides Format statt.

22.07.2021 - 10:29 | Anna Hahn

Im Rahmen des Friedensfests stellt die Augsburger Künstlerin und Fotografin Mercan Fröhlich Mutluay am Manzù Brunnen am Königsplatz aus.

21.07.2021 - 07:25 | Martin Schmidt

Mit dem Le Heat Festival am 23. und 24. Juli findet erstmals ein zweitägiges Open Air auf der großen Provino Wiese im Herzen des Augsburger Textilviertels statt. Good Vibes aus HipHop, Soul, R&B, Electro Inspired Beats und Future Music mit DJs und Producern der internationalen Clubszene.