Ausstellungen & Kunstprojekte
Politik & Gesellschaft

Kunst & Croissant

Transitions
a3kultur-Redaktion

Künstler*innen führen durch die Ausstellung »Transitions«

Im Rahmen der multimedialen Sonderausstellung »Transitions. Jüdische Perspektiven auf die Gegenwart« findet am Sonntag, 25. Februar um 11 Uhr in der Ehemaligen Synagoge Kriegshaber ein Frühstücksgespräch mit Künstler*innen und Kunstexpert*innen aus Augsburg statt.

In einer offenen Atmosphäre und bei Kaffee und Croissants im Hause wird nach einem gemeinsamen Rundgang diskutiert, inwiefern Kunst ein Katalysator für Wandel sein kann, wie sich Umbrüche in der Kunst widerspiegeln, und welche Einflüsse gesellschaftliche Veränderungen auf das eigene Leben haben können.

Führende sind an diesem Tag Mitglieder der 2022 gegründeten Augsburger Künstler*innengruppe Pangäa-Kollektiv Augsburg. Sie beleuchten die gezeigten Werke aus ihrer Künster*innensicht. 

Um Anmeldung wird gebeten per E-Mail an empfang@jmaugsburg.de oder telefonisch unter 0821/ 51 36 11. Croissant und Getränk sind im Eintrittspreis enthalten. 

Mehr Informationen unter: www.jmaugsburg.de 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Marion Buk-Kluger
Ausstellungen & Kunstprojekte

Bist du noch zu retten?

»Nachhaltigkeit – bierernst & bleischwer!« wird in der neuen Ausstellung seit 1. April  im Schloss Höchstädt thematisiert und zeigt auf, wie eben mit Spaß dieses wichtige und facettenreiche Thema, das uns alle angeht, stattdessen behandelt und umgesetzt werden kann.
Helena Makarenko
Ausstellungen & Kunstprojekte, Politik & Gesellschaft

Hexen heute

Das Bild der Hexe in der Kunst – wie hat es sich heute gegenüber früheren Darstellungen verändert und was hat Feminismus damit zu tun?
a3kultur
Ausstellungen & Kunstprojekte, Politik & Gesellschaft

Bye bye, Patriarchen!

Im April und Mai im Kunstverein Augsburg: Künstler*innen aus verschiedenen Ländern hinterfragen global bestehende patriarchalische Machtstrukturen.