Kunst in und vor der Kirche

03.03.2019 - 08:32 | Bettina Kohlen

2019 feiert die Moritzkirche ihr 1.000-jähriges Bestehen mit einem umfangreichen Programm, das auch der Kunst und der Bürgerbeteiligung breiten Raum gibt.

Künstlerische Installationen haben in der 2013 vom Architekten John Pawson umgestalteten Kirche bereits gute Tradition, so zuletzt die Foto- und Videoarbeiten von Karen Irmer. Ein ganz besonderes Ereignis folgt ab dem 10. März, wenn die aufregenden Videoinstallationen von Bill Viola zu erleben sind. Viola, ein Pionier der Videokunst, ist einer der bedeutendsten lebenden Künstler, der seine intensiven faszinierenden Arbeiten immer wieder in sakralen Räumen zeigt, so auch mehrfach im Rahmen der Biennale in Venedig. In Augsburg wird in der Kreuzkapelle der Moritzkirche »Water Martyr« aus dem Jahr 2014 zu sehen sein. Im südlichen Seitenschiff finden »Observance« (2002) und »Three Women« (2008) ihren Platz. Das Video »Ablutions« von 2005 wird in der Taufkapelle gezeigt. Ein wenig Zeit und Ruhe sollten Besucher*innen schon mitbringen, die Videos dauern zwischen sieben und zehn Minuten. Aber man kann ja öfter in die Moritzkirche gehen, die ohnehin nicht nur für Katholiken ein ausgesprochen inspirierender Ort ist …

Den historisch belegten Westchor der Moritzkirche lässt ein umfangreiches Beteiligungsprojekt wieder aufleben. Von Mai bis August wird der Moritzplatz vor dem Kirchenportal zum Spielplatz der Stadtgesellschaft. Im Rahmen des Westchorprojektes wird aus kleinen und großen Ideen, Kunst, Musik, Performances, Vorträgen, Diskussionen und vielem mehr ein kultureller Marktplatz für alle entstehen. Es wird eine überdachte Bühne geben, eine Tribüne wie ein Amphitheater, ein Gruppenzelt und Gastronomie. Die Planung des Areals hat das Architekturbüro TEAM-A-3 übernommen. Wesentliches Element dieses Forums wird der steinerne Tisch sein, den der Bildhauer Norbert Schessl für offene Sitzungen und Arbeitskreise gestaltet. Um die Organisation des Ganzen kümmern sich neben dem Moritzkirchenteam und Ehrenamtlichen auch der Taubenschlag im Friedensfest.

Mit im Boot sind bereits Einzelpersonen, freie Theater, Vereine und Initiativen. Auch das Staatstheater wird mit einer Produktion zu Gast sein. Wer sich mit seiner Idee ebenfalls einbringen möchte, findet aktuelle Informationen zum Projekt und zur Bewerbung auf der Website der Moritzkirche.

Infinite Journey. Bill Viola in der Moritzkirche, 10. März bis 1. September, Eröffnung: 9. März, 20 Uhr

www.moritzkirche.de

Abbildung (Ausschnitt): Bill Viola, Water Martyr, 2014, color high-definition video on flat panel display, Foto: Kira Perov

Themen:

Weitere Nachrichten

31.05.2020 - 07:07 | a3redaktion

Der Augsburger Holzbildhauer Sascha Kempter lädt gemeinsam mit der Kinder- und Jugendkunstschule Palette zu einem Kunstprojekt für Schüler*innen in Zeiten von Corona.

31.05.2020 - 07:04 | a3redaktion

Die Juni-Termine müssen leider noch ausfallen, voraussichtlich kann das Sensemble aber ab Donnerstag, 2. Juli, auf der Wiese neben dem Theater wieder eröffnen.

30.05.2020 - 15:41 | a3redaktion

Buchhändler und Literaturveranstalter Kurt Idrizovic zu Gast im a3kultur-Podcast. Mit den neuen Lockerungen der Corona-Regeln ist klar: Bald wird das literarische Sommer- und Herbstprogramm präsentiert.

30.05.2020 - 07:32 | a3redaktion

Die Kunstsammlungen und Museen Augsburg blicken positiv auf die ersten beiden Wochen nach der Wiedereröffnung der Museen am 12. Mai.

29.05.2020 - 14:20 | a3redaktion

Großes Streaming-Festival aus dem Gaswerk: Der Augsburger Club- und Kulturstream in seiner bisherigen Form verabschiedet sich mit einem intensiven Wochenende.

29.05.2020 - 07:13 | a3redaktion

Das Kulturprogramm zum Friedensfest 2020 findet in reduzierter und abgewandelter Form statt. »Freie Szenen« kommen zum Publikum nach Hause.

28.05.2020 - 10:49 | a3redaktion

Ob aus Augsburg, Wien, Stuttgart oder von noch weiter weg – das Staatstheater Augsburg sucht Gesangsbegeisterte, die sich an der großen Mitsing-Aktion »Augsburg singt!« beteiligen.

28.05.2020 - 10:39 | a3redaktion

Die Regio Augsburg Tourismus GmbH arbeitet für den Re-Start und hat ein Strategiepapier auf den Weg gebracht.

27.05.2020 - 16:20 | a3redaktion

Vom 15. bis 21. Juni koordiniert Tür an Tür zum fünften Mal die RefugeeWeek rund um den Internationalen Tag des Flüchtlings am 20. Juni.

25.05.2020 - 14:31 | a3redaktion

Von 27. bis 30. Mai hätte das Sensemble Theater sein 20-Jähriges mit einem Jubiläumsfestival begangen. Gefeiert wird nun trotzdem, jedoch virtuell auf clubundkultur.tv