Lasst die Spiele beginnen

27.08.2019 - 12:54 | a3redaktion

Am 15. September startet das Staatstheater Augsburg in die neue Spielzeit – die ersten Wochen im Überblick

Theaterfest – 15. September, 11 Uhr bis open end, martini-Park
Mit einem großem Theaterfest heißt das Staatstheater Augsburg seine Besucher*innen in der Spielzeit 2019/20 Willkommen. Geboten wird ein vielseitiges Programm für Groß und Klein im Saal, in den Foyers und auf dem Gelände des martini-Parks. Der Eintritt ist frei. Im Rahmen von »Auftakt – Die Spielzeitshow« um 18 Uhr präsentieren die Ensembles in einer Gala erste Ausschnitte aus den Inszenierungen des neuen Spielplans. Das Augsburg Journal kürt die diesjährigen Gewinner*innen des Theaterpreises. Karten für die Show sind beim Besucherservice des Staatstheaters erhältlich.

Luzid – Premiere: 28. September, 19:30 Uhr, brechtbühne im Gaswerk
Rafael Spregelburds schwarze Tragikomödie »Luzid« kommt in einer Inszenierung von David Ortmann zur deutschen Erstaufführung: In einem exklusiven Restaurant feiert Lucas mit Mutter und Schwester seinen 25. Geburtstag und alles scheint perfekt – das Essen, der Wein, sogar der Kellner. Aber irgendwie ist das alles fast zu makellos, nahezu klaustrophob. Plötzlich kollabiert die Illusion und man steht vor dem Scherbenhaufen einer Familie mit all ihren Geheimnissen und Lügen.

Ariadne auf Naxos – Premiere: 29. September, 18 Uhr, martini-Park
Für die Eröffnungspremiere im Musiktheater konnte das Staatstheater den im deutschsprachigen Raum gefeierten Regisseur Dirk Schmeding gewinnen, der bereits mit Dai Fujikuras Science-Fiction-Oper »Solaris« in Augsburg einen Erfolg landete. Nun bringt er Richard Strauss’ und Hugo von Hoffmannsthals dritte gemeinsame Oper, »Ariadne auf Naxos«, und deren modern anmutende Verschmelzung von Opera seria und Commedia dell’arte auf die Bühne.

Und jetzt: Die Welt! – Premiere: 3. Oktober, 20 Uhr, Soho Stage
Gnadenlos und zugleich mit einer großen Portion Humor porträtiert Sybille Berg junge Menschen, die – schwankend zwischen Aggression und Apathie, Aufbruch und Abgeklärtheit – unsicher sind, wofür sie kämpfen sollen. Regisseurin Lilli-Hannah Hoepner inszeniert Bergs sarkastische Abrechnung mit den Lifestyle-Zwängen einer jungen Generation.

Lebenszyklen – 7./8. Oktober, 20 Uhr, Kongress am Park
In seinem 2018 entstandenen Concerto für Schlagzeug und Orchester op. 77 richtet der türkische Pianist Fazıl Say sämtliche Parameter am Rhythmus aus. Komponiert hat er sein Konzert für Martin Grubinger, dessen Name für eine neue perkussive Klangästhetik steht. Seine beeindruckende Motorik, seine ungemeine Präzision und sein rasantes Spiel, das zu keiner Zeit das Melodische zurückdrängt, inspirierte bereits viele Komponist*innen. Im 1. Sinfoniekonzert der Augsburger Philharmoniker wird Grubinger zu Gast sein.

Der Sturm – Premiere: 12. Oktober, 19:30 Uhr, martini-Park
»Der Sturm« ist nicht nur Shakespeares letztes Theaterstück, sondern auch sein buchstäblich »zauberhaftes« Theatervermächtnis. In keinem anderen Werk wird der Themenkomplex Kunst und die Macht künstlerischer Imagination so sehr zum Gegenstand der Handlung wie hier. Intendant André Bücker wird Prosperos »Theatersturm« als Spektakel auf allen Ebenen des martini-Parks entfesseln.

Giselle – Premiere: 26. Oktober, 19:30 Uhr, martini-Park
Ballettdirektor Ricardo Fernando entführt die Zuschauer*innen mit seiner zeitgenössischen Interpretation von »Giselle« in ein verträumtes und doch modernes Märchen. Mehr zur kommenden Spielzeit des Augsburger Ballett-Ensembles lesen Sie auf Seite 9 unserer September-Ausgabe.

www.staatstheater-augsburg.de

Foto: »Ballroomdance« beim Theaterfest 2018

Themen:

Weitere Nachrichten

Am Drei-Auen-Platz, Foto: Susanne Thoma
17.09.2019 - 08:47 | Susanne Thoma

Kinder und Jugendliche verschönern den Stadtteil in Oberhausen Nord.

17.09.2019 - 08:04 | Martin Schmidt

Hailu Mergia spielt am Sonntag, 22. September, 21:30 Uhr im Grandhotel Cosmopolis.

16.09.2019 - 09:40 | a3redaktion

2017 erhielt Maximilian Prüfer den Kunstpreis des Bezirks Schwaben als Reisestipendium für ein hochaktuelles Projekt: eine Recherche zur manuellen Bestäubung von Obstbaumblüten in der Nähe der Stadt Chengdu in China.

16.09.2019 - 09:13 | a3redaktion

Die Spielzeiteröffnungsshow des Jungen Theaters Augsburg steigt am 21. September.

16.09.2019 - 07:43 | a3redaktion

Passend zum neuen Schuljahr kann mit Herrn Schröder in die »World of Lehrkraft« eingetaucht werden. Am 22. September um 19 Uhr beginnt im Spectrum Club der therapeutische Trip durch die Bildungsbrutstätten unserer Zeit.

15.09.2019 - 08:34 | a3redaktion

Der britische Songwriter Mute Swimmer kommt am 18. September ins Grandhotel Cosmopolis.

13.09.2019 - 07:28 | a3redaktion

Im September startet die neue Saison der Stadthalle Gersthofen.

12.09.2019 - 14:41 | a3redaktion

In der BBK-Kunsthalle im abraxas findet am Sonntag, 15. September, um 11 Uhr die Vernissage und Performance zur Ausstellung »beSITZen« statt.

11.09.2019 - 10:40 | a3redaktion

Die Kulperhütte und das Parkhäusl laden zu Livemusik ein.

11.09.2019 - 10:30 | a3redaktion

Das Parktheater im Kurhaus Göggingen startet in die neue Spielzeit.