Licht in leere Räume

18.02.2021 - 13:20 | a3redaktion

Leere Schaufenster müssen nicht sein: Sven Kroll, Stefan Mayr und Alexander Görbing haben gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Augsburg ein Konzept zur flexiblen Nutzung von Leerständen in der Innenstadt entwickelt.

Die Idee, aktuelle Leerstände für Zwischennutzungen zu verwenden, ist nicht neu, aber angesichts der aktuellen Dramatik, die dieser Thema durch die Pandemie erfahren hat, umso dringender. Nach einem ersten Pilotprojekt im früheren Weinhaus Bayerl mit »PhareaNutello-Fotografie« in der Philippine-Welser-Straße verwandelt sich nun der frühere »Champions«-Laden in der Karolinenstraße zu einer Pop-Up-Galerie.

Verschiedene Fotografen werden hier im Wechsel ihre Bilder in den Schaufenstern des ehemaligen Geschäfts präsentieren. Den Anfang macht Mitinitiator Stefan Mayr, Kopf und Gründer der »Lighthouse Fotoschule« und freier Fotograf in Augsburg. »Die Idee der Pop-Up-Galerie ermöglicht uns Künstlern gerade in diesen Zeiten, in denen Kultur kaum noch stattfindet, eine neue Präsenz im öffentlichen Raum und wertet sowohl uns als auch die leeren Schaufenster auf«, so Mayr. Drei seiner geplanten Ausstellungen mussten seit dem Beginn der Pandemie verschoben werden. »Umso schöner, dass wir nun vor Ort Licht in leere Räume bringen können.«
 
Licht und Raum sind auch wesentliche Aspekte des fotografischen Schaffens von Mayr. Seit dem 1. Februar bis Mitte April zeigt er einige seiner »Licht-t-räume«. Zu sehen sind Motive aus dem hohen Norden ebenso wie aus südlicheren Gefilden, abstrakte Fotokunst und gegenständliche Fine-Art-Fotografien. Eines haben die Bilder gemeinsam: Die Orte, an denen sie entstanden sind, sind für ihr außergewöhnliches Licht bekannt.

Je nach der aktuellen Situation durch die Corona-Einschränkungen sollen die jeweils von Stefan Mayr und Alexander Görbing kuratierten Ausstellungen in einem sechs- bis achtwöchigen Rhythmus wechseln. Um den verschiedenen Künstlern die Präsentation ihrer Bilder zu erleichtern, wird für die Ausstellung das Rahmensystem von »frameness« aus Schondorf am Ammersee verwendet. Die modularen Wechselrahmen – illuminiert oder unbeleuchtet – können mit allen erdenklichen Motiven bestückt werden.

www.pop-up-galerie-augsburg.de

Foto, von links: Alexander Görbing, Sven Kroll und Stefan Mayr

Themen:

Weitere Nachrichten

28.02.2021 - 06:58 | a3redaktion

Das Staatstheater Augsburg hat die Theologin Prof. Dr. Elisabeth Naurath (Universität Augsburg) eingeladen, ein »Wort zum Sonntag« zur Ballett-Inszenierung »Winterreise« zu sprechen.

28.02.2021 - 06:03 | a3redaktion

»Kultur im Schaufenster« geht im März in eine neue Runde: Talks, Live-Konzerte, Literatur und Tanz stehen an.

26.02.2021 - 12:38 | a3redaktion

Am Sonntag, 28. Februar, gehen bundesweit um 19 Uhr die Lichter der Kinos an. Auch die Betreiber*innen des Liliom beteiligen sich an der Aktion. Ihre Botschaft: »Kino fehlt«.

26.02.2021 - 11:43 | a3redaktion

Farhad Jooyenda veröffentlicht seinen neuen Song mit einem Video auf YouTube. Im Cast mit dabei: Mitglieder des Orga-Teams der Kültürtage.

25.02.2021 - 11:36 | a3redaktion

Im Rahmen von »Play Me, I’m Yours« werden im September wieder Straßenklaviere die Augsburger Plätze übernehmen. Der Veranstalter Augsburg Marketing sucht ab sofort kreative Köpfe für eine farbenfrohe Gestaltung der Pianos. Bewerbungsschluss ist der 9. April 2021.

24.02.2021 - 14:05 | a3redaktion

Am Mittwoch, 24. Februar, startet das Staatstheater Augsburg in sein nächstes musikalisches Aufnahmeprojekt: vier Videodrehs mit verschiedenen Kammermusikformationen der Augsburger Philharmoniker.

24.02.2021 - 14:00 | a3redaktion

Die Galerie am Berg in Friedberg würdigt Joseph Beuys mit einer Ausstellung in kleinem Rahmen. Ab 1. März werden dort einige seiner Arbeiten präsentiert.

24.02.2021 - 09:44 | a3redaktion

Das Brechtfestival feiert Premiere im Netz: Vom 26. Februar bis 7. März präsentiert das Event unter dem Titel #digitalbrecht einen Genre-Mix aus Performance, Lyrik, Musik, Film, Literatur, Hörspiel und Kino.

22.02.2021 - 13:01 | a3redaktion

Der Weltladen Augsburg und die Fairhandelsberatung bieten ab dem 1. März einen »Grundkurs Fairer Handel« an, der erstmals online stattfindet.

22.02.2021 - 12:50 | a3redaktion

Schauspieler*innen des Staatstheaters Augsburg präsentieren am Donnerstag, 25. Februar, 19:30 Uhr, eine Online-Lesung des politisch hoch aktuellen Textes »Insulted. Belarus« auf Zoom.