Politik & Gesellschaft

Medien und Politik

a3kultur-Redaktion

Der Presseclub Augsburg, die Buchhandlung am Obstmarkt und die Stadtbücherei laden zum Aschermittwochsgespräch. 

 

An diesem Abend kommen zwei preisgekrönte Vertreter des politischen Journalismus zusammen:

Dr. Gregor Peter Schmitz (Jahrgang 1975) ist Vorsitzender der Chefredaktionen von STERN, GEO und Capital. Der Jurist und Politikwissenschaftler mit Abschlüssen aus Cambridge und Harvard begann seine berufliche Karriere als Leiter des Brüsseler Büros der Bertelsmann Stiftung. Danach war er sechs Jahre lang USA Korrespondent des SPIEGEL in Washington, ehe er als Europa Korrespondent in Brüssel übernahm. Nach der Leitung des Hauptstadtbüros der WirtschaftsWoche in Berlin war Schmitz vier Jahre lang Chefredakteur der Augsburger Allgemeine. 

Er wurde für seine journalistische Arbeit vielfach ausgezeichnet, etwa mit dem Henri Nannen-Preis, dem Theodor-Wolff-Preis, dem Arthur F. Burns-Preis und mehrfach als »Chefredakteur des Jahres«. Sein erstes Buch, »Wetten auf Europa: Gespräche mit George Soros« wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt. 

Timo Frasch wurde 1979 in Illertissen geboren. Er studierte in Würzburg Politikwissenschaft, Geschichte und Romanistik und schloss nach zwei Semestern an der Universidad Panamericana in Mexiko-Stadt 2005 sein Studium in Bonn ab. Von 2006 bis 2008 volontierte er bei der F. A. Z., seither ist er politischer Redakteur mit Stationen bei der Sonntagszeitung und als Korrespondent in Wiesbaden. Seit 2018 berichtet er aus München über das politische Geschehen in Bayern. Timo Frasch gewann 2011 den Ernst-Robert-Curtius-Förderpreis für Essayistik, 2017 war er für den Deutschen Reporterpreis nominiert. 2019 erschien sein Buch »Sie stellen mir Fragen, die ich mir nie gestellt habe«.

Das Gespräch findet am Mittwoch, 14. Februar um 20.00 Uhr in der Stadtbücherei Augsburg am Ernst-Reuter-Platz statt. Um Anmeldung wird gebeten unter presseclub-augsburg@gmx.de (aktuell ausgebucht!)

Das könnte Sie auch interessieren

a3kultur
Dasein, Politik & Gesellschaft

Day of the Dykes

Der dritte »Dyke March Aux« feiert selbstwusst das Lesbischsein
Martina Vodermayer
Politik & Gesellschaft

Lebenswert, liebenswert, smart!

Horst Thieme leitet die Smart-City-Geschäftsstelle im Wirtschaftsreferat der Stadt Augsburg. Mit seinem kleinen, höchst engagierten Team unterstützt er die digitale Transformation im öffentlichen Raum. Durch behutsame Schritte schafft er entscheidende Veränderungen – für mehr Nachhaltigkeit und Lebensqualität. KI-Kompetenzen – Teil 4
a3kultur
Ausstellungen & Kunstprojekte, Politik & Gesellschaft

Body Talk im Glaspalast

Ein neues regelmäßiges Format der Künstlervereinigung »Die Ecke« will dem Augsburger Publikum aktuelle Themen der zeitgenössischen Kunst nahebringen.