Melancholie und Pop

10.01.2018 - 08:10 | Martin Schmidt

Lilly Among Clouds spielt am 16. Januar in der Soho Stage.

Die »traurige Elfe aus dem Hügelland« hat sie der Bayerische Rundfunk genannt, der Kolumnist nennt sie Lana Del Rey mit ein, zwei ordentlichen Energydrinks mehr. Die Rede ist von Lilly Among Clouds. Im Augsburger Schnuckelclub Soho spielt die junge Würzburgerin am Dienstag, 16. Januar (Nachholtermin von Oktober), ihre von melancholischem Licht durchfluteten, engelsgleichen Popsongs.

Natürlich ist der Vergleich mit Lana Del Rey (auch wenn er bei der aktuellen Single »The Only One« gut greift) ein wohlfeiler Schnellgriff, die Referenz-Cloud von Lilly Among Clouds ist ein weites Pop-Koordinatennetz aus melancholischen Stimmen wie London Grammar (also Hanna Reid), Tori Amos oder A Fine Frenzy. Was die feenhaft jung aussehende Endzwanzigerin mit bürgerlichem Namen Elisabeth Brücher als Songwriterin am Piano als zarte Songs schreibt, transferiert Produzent Udo Rinklin (Philipp Poisel, Laith Al-Deen) in herrlich große Produktion und große Geste. Trotzdem: Melancholie – in Pop gegossen.

Radioformat mit Kloß im Hals, warme Nähe mit spürbar kühler Traurigkeit. Da passt, dass Lilly Among Clouds (die früher unter dem Namen »Lilly Among Thorns« operierte) ihren ersten Live-Gig in Finnland in einer Eishockeyhalle gab.

www.sohostage.de

Themen:

Weitere Nachrichten

20.06.2018 - 17:03 | a3redaktion

Am 24. Juni ab 14 Uhr verabschiedet sich das Theater Augsburg von der brechtbühne und vom hoffmannkeller.

workshop_sati zech_kradhalle_augsburg_2018_pr.jpg
20.06.2018 - 10:48 | Bettina Kohlen

Die Ergebnisse eines Workshops mit Sati Zech sind in der Kradhalle zu sehen.

18.06.2018 - 11:27 | a3redaktion

Vom 21. bis 23. Juni locken die Fête de la Musique und zwei Open-Air-Veranstaltungen nach Friedberg.

18.06.2018 - 09:37 | a3redaktion

»Interkommunaler Austausch Friedenskultur«: Deutschsprachige Friedensstädte trafen sich in Osnabrück.

18.06.2018 - 09:33 | a3redaktion

Die Freiluftkinosaison startet auf zwei Leinwänden am 21. Juni im Familienbad am Plärrer.

18.06.2018 - 09:28 | a3redaktion

Wim Wenders besuchte das Augsburger Thalia-Kino, um seinen neuen Film »Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes« zu präsentieren.

17.06.2018 - 10:41 | a3redaktion

»Die Juden Bulgariens zwischen Deportation und Überleben«: Dritter Teil der Vortragsreihe »Die europäische Dimension des Holocaust« des Jüdischen Kulturmuseums Augsburg-Schwaben und des Bukowina-Instituts

17.06.2018 - 10:30 | a3redaktion

Vom 21. Juni bis zum 1. Juli feiert das Theater Fritz und Freunde mit dem »Theaterzelt« sein 18-jähriges Bestehen.

15.06.2018 - 08:01 | a3redaktion

Zwei Sinfoniekonzerte, ein Jazz-Konzert, ein Kammerkonzert und einen Liederabend hat der Artist in Residence der Philharmoniker, Stefan Schulz, in Augsburg gestaltet. Nun verabschiedet sich der Bassposaunist.

14.06.2018 - 10:45 | a3redaktion

Am Freitag, 15. Juni, präsentiert die sechsköpfige Truppe Compania Bataclan in der Ballonfabrik einen explosiven Stilmix aus Balkan, Klezmer, Rock und Reggae-Ska, angereichert mit orientalischen Nuancen.