Modular startet Rückerstattung

15.05.2020 - 11:39 | a3redaktion

Als Dankeschön für gespendete Tickets gibt es eine »Modular-Danke-Box« – unter anderem mit exklusiven Modular-Socken.

Aufgrund der Corona-Krise wurde auch das Modular Festival 2020, das vom 11. bis 13. Juni auf dem Gaswerkgelände stattfinden sollte, abgesagt. »Eine Absage zwei Monate vor der eigentlichen Veranstaltung ist eine große Enttäuschung für alle Beteiligten, auch wenn wir es in den Wochen vorher erahnen konnten und wir uns optimal darauf vorbereitet haben«, sagt SJR-Vorsitzender Jonas Riegel.

Laut Festivalleiter Patrick Jung hatten sich bereits über 200 Ehrenamtliche angemeldet, das diesjährige Festival mitzugestalten. Auch die Planungen waren schon weit vorangeschritten. »Selbstverständlich werden sämtliche bereits gekauften Tickets zurückerstattet«, signalisiert Jonas Riegel und fügt hinzu: »Wir freuen uns über jeden Festivalliebhaber, der uns in dieser misslichen Lage unterstützen kann. Um das entstandene Defizit zu minimieren, haben wir uns für jeden Support etwas Wunderbares einfallen lassen. Wer die Ticketrückerstattung lieber in eine Spende für Augsburgs Jugendkultur umwandeln möchte, erhält ein bisschen Festival für zuhause!«

Jeder Gast hat den Anspruch auf Rückerstattung. Dazu muss sich der Käufer an die Vorverkaufsstelle wenden, bei der er sein Ticket erworben hat. Alle Käufer, die ihre Tickets bei einer Bäckerei Wolf Filiale oder bei den swa-Kundencentern erworben haben, können sich an den Veranstalter wenden und ein Foto der gekauften Karten an info@modular-festival.de schicken. Die Veranstalter melden sich daraufhin mit dem weiteren Vorgehen.

Umtausch in »Modular-Danke-Box« unterstützt das Modular Festival

Um das Modular Festival zu unterstützen, können bereits gekaufte Tickets auch in eine Kulturspende umgewandelt werden. Jeder Spender erhält als Dankeschön eine im Modular-Design gestaltete »Modular-Danke-Box« mit Artikeln, die für das entfallene Festival 2020 designt und hergestellt wurden. Die Kulturspendenbox beinhaltet unter anderem ein Festivalbändchen, einen Mehrwegbecher, exklusive Modular-Socken und vieles mehr.

Alle Details auf:
www.modulamore.de

Themen:

Weitere Nachrichten

10.08.2020 - 07:28 | Martin Schmidt

Am 10. August (20:15 Uhr) hat die Verfilmung von Franz Doblers Roman »Ein Schlag ins Gesicht« im ZDF Premiere: »Nicht tot zu kriegen« heißt der Thriller von Nina Grosse (Serie »Die Protokollantin«), die auch das Drehbuch schrieb.

09.08.2020 - 07:16 | a3redaktion

Unsere Region hat mehr Strandkilometer als Rimini. Wir finden sie an den Flüssen und Bächen, an Seen, den Kanälen der Stadt und natürlich in den Freibädern. Sie bieten Badestellen in Wäldern, auf Kiesbänken und mitten in der Stadt. So vielfältig wie der Charakter dieser Orte ist auch das Spiel der Farben unter Wasser. In diesen Wasserfarben spiegeln sich Reichtum und die Vielfalt eines Ortes, der sich mit dem Thema Wasser aufmachte, UNESCO-Welterbe zu werden. In Corona-Zeiten ein guter Ort im Freien. Von Jürgen Kannler

08.08.2020 - 07:44 | Martin Schmidt

Augsburger Hohes Friedensfest am 8. August mit vielen Friedenspicknicks statt nur einer großen Tafel auf dem Rathausplatz.

Freiluftkino Stadbergen
06.08.2020 - 15:58 | Thomas Ferstl

Ab 6. August findet auf der Liegewiese des Gartenhallenbads Stadtbergen ein temporäres Freiluftkino statt.

05.08.2020 - 07:06 | Martin Schmidt

Blick auf die Goldenen 20er-Jahre in Augsburg: Das Soul-Pop Duo Miss Grace entwickelte im Rahmen eines Forschungsprojekts der TU München einen Video-Clip zu ihrer neuen Single »Walk with me«.

04.08.2020 - 07:10 | a3redaktion

Die Friedenstafel am 8. August wird corona-bedingt durch Friedenspicknicks abgelöst. Die gebackenen Friedenstauben können per Mail bestellt werden.

03.08.2020 - 09:52 | Martin Schmidt

Brunnenhofbühne steht Freier Kulturszene kostenfrei zur Verfügung. Das Städtische Kulturamt übernimmt Nutzungsgebühr.

03.08.2020 - 07:37 | Bettina Kohlen

Die Sonderausstellung »Glanzvolles Andenken« im Maximiliansmuseum zeigt Augsburger Silber aus dem Vermächtnis von Kurt F. Viermetz.

03.08.2020 - 07:30 | Martin Schmidt

Das Parktheater im Kurhaus Göggingen präsentiert sein Spielzeitprogramm 2020/21 – und eine neue Webseite. Am 3. August startet der allgemeine Vorverkauf für die neue Saison.

02.08.2020 - 16:56 | Thomas Ferstl

Lange hat es gedauert, doch nun haben die meisten Kinos in der Bundesrepublik ihren Betrieb wiederaufgenommen.