Klassik

Mozartfest live

a3redaktion
19. Mai 2020

Sarah Christian und Maximilian Hornung gestalten am 22. und 23. Mai zwei Konzerte im Rahmen der Freistil-Konzertreihe auf BR KLASSIK sowie dem Streamingportal der Augsburger Club- und Kulturkommission clubundkultur.tv.

Auch wenn das Deutsche Mozartfest nicht wie geplant über die Bühne gehen kann und der Großteil der Konzerte in den Oktober verschoben wurde, präsentiert das Mozartbüro zwei Veranstaltungen auf alternativen Wegen.

In Kooperation mit BR-KLASSIK wird am Freitag, 22. Mai, ein Konzert mit Maximilian Hornung und Sarah Christian live im Radio zu hören sein. Gemeinsam mit dem Pianisten Herbert Schuch spielen die beiden Augsburger ein Programm rund um das Klaviertrio im Wandel der Zeit. Mozarts Trio in G-Dur Trio KV 564 steht im Kontrast mit dem Erzherzogtrio von Beethoven. Einen sehr persönlichen Blick ins 20. Jahrhundert bietet das tieftraurige e-Moll Trio von Schostakowitsch. Beginn ist um 20.05 Uhr auf allen Kanälen von BR-KLASSIK.

Am Samstag, 23. Mai, überträgt das Deutsche Mozartfest von 19.30 bis 20.30 Uhr gemeinsam mit der Augsburger Club- und Kulturkommission ein Werkstatt-Konzert mit Hornung und Christian im Livestream auf www.clubundkultur.tv. In Gespräch und Musik wird das Motto des diesjährigen Festivals MZRT & BTHVN beleuchtet. Anhand des großen Divertimentos in Es-Dur von Mozart und des Streichtrios c-Moll op. 9/3 von Beethoven steht dabei die Frage im Mittelpunkt, ob Beethoven Mozart vollendet und eine neue Musik für eine neue Zeit geschaffen hat? Kammermusikpartner ist der portugiesische Bratschist Jano Lisboa und moderiert wird die Veranstaltung vom Künstlerischen Leiter des Deutschen Mozartfests, Simon Pickel.

Weitere Nachrichten

18.10.2021 - 09:00 | Juliana Hazoth

Am Mittwoch, den 10. November um 19:30 Uhr liest Thomas Meyer in der Stadtbücherei aus seinem neuesten Werk. Gemeinsam mit Schriftstellerin Elisa Diallo sprechen die beiden über ihre persönlichen Erfahrungen mit Antisemitismus und Rassismus.

15.10.2021 - 13:44 | a3redaktion

Stadt Augsburg richtet Beratungstelefon zur Radikalisierungsprävention ein. Angehörige, Befreundete und Lehrkräfte von Betroffenen erhalten kostenlos und anonym Hilfe.

15.10.2021 - 09:00 | Martin Schmidt

Der Spectrum-Club öffnet wieder: Beim Einstand mit dabei ist »Geisterfahrer« Silvano Tuiach.

14.10.2021 - 14:22 | Martin Schmidt

Bezirk Schwaben vergibt Kunstpreis an Jonas Maria Ried: Der im Allgäu ansässige Aktionskünstler überzeugte die Jury mit seinen außergewöhnlichen Video-Performances in Ställen.

14.10.2021 - 12:13 | Manuel Schedl

Vier Künstler*innen sind bis Sonntag, 31. Oktober zu Gast bei Augsburg Contemporary - ihre Arbeitsprozesse und Werke könnten nicht unterschiedlicher sein.

13.10.2021 - 11:05 | Juliana Hazoth

Am Freitag, den 29. Oktober um 19:00 Uhr liest Christina Walker in der Schlosser’schen Buchhandlung aus ihrem Roman »Auto« und nimmt dabei die beschleunigte Erfolgsgesellschaft aufs Korn.

12.10.2021 - 09:00 | Anna Hahn

Das Junge Theater Augsburg begibt sich mit seinem neuen Bürgerbühnenstück »Unter einem Dach?« auf eine autobiographische Spurensuche zum Thema Wohnen.

11.10.2021 - 09:18 | Sarvara Urunova

Während der 1. Jüdischen Kulturwoche Schwaben, die vom Sonntag, 10. bis Sonntag, 17. Oktober stattfindet, spielt das Ensemble der Bayerischen Kammerphilharmonie ein großes Festkonzert in der Augsburger Synagoge.

09.10.2021 - 10:00 | Martin Schmidt

Uraufführung in Schwabmünchen: Das Joachim Rocky Knauer Septett & The Contemporary Music Orchestra spielen »Menkingen Highlights«.

07.10.2021 - 11:34 | Manuel Schedl

Der Holzbildhauer Olli Marschall lädt wieder zum traditionellen Gar­tenatelier »MarsArt« in Vogelsang ein und präsentiert seine neuesten Holz­skulpturen, die dieses Jahr ganz im Zeichen eines Gestaltungselements stehen: des Lochs.