Ausstellungen & Kunstprojekte
Club & Livemusik

Die Musik ist dem Text sein Bild

a3kultur-Redaktion

Das machen-Festival geht in seine dritte Runde und lädt für Freitag, 22. und Samstag, 23. September wieder ins Stadttheater Landsberg. Mit dabei: A Million Mercies, Neonangin, Inga, Malva, Das Hobos & Franz Dobler und Akte G. Fehmi Baumbach und Jim Avignon zeigen ihre Arbeiten in einer Ausstellung.

Das machen-Festival geht in seine dritte Runde und lädt für Freitag, 22. und Samstag, 23. September wieder ins Stadttheater Landsberg. Musik, Text und Bild sind Motto des Mini-Festivals. Am Freitag zeigen Fehmi Baumbach und Jim Avignon ihre Werke im Foyer des Stadttheaters (19 Uhr), wobei auch die neue 7'' Vinyl Picture-Disc von Neonangin und das neue Album von A Million Mercies mit Vertonungen von Gedichten Franz Doblers präsentiert wird. Neonangin selbst, Inga und Malva mit Band spielen live ab 20 Uhr im Theatersaal. 

Am Samstag, 23. September (19:30 Uhr) geht es weiter mit Konzerten von Leichtmetall, A Million Mercies, Akte G und Das Hobos mit Franz Dobler (Bild, Foto: Andreas Stäbler). Von 16 bis 18 Uhr ist weiter die Ausstellung »Die Musik ist dem Text sein Bild« zu sehen. www.stadttheater-landsberg.de

Das könnte Sie auch interessieren

Fabian Linder
Ausstellungen & Kunstprojekte, Dasein

Demokratie in der Friedensstadt

Das Friedensbüro stellt sein Kulturprogramm zum Augsburger Hohen Friedensfest vor.
Jürgen Kannler
Architektur, Ausstellungen & Kunstprojekte

Hohe Kunst an geheimem Ort

Mit dem Start der Galerie Basilica wird ein weiteres Steinchen im Mosaik der Gegenwartskunst in unserer Region gelegt
Manuel Schedl
Ausstellungen & Kunstprojekte

Orchideen und Gotik

Kunstgenuss im Doppelpack am Sonntag in der Gögginger Bergstraße