Club & Livemusik

Musiksommer: Play the list!

Martin Schmidt
10. Juni 2021

Die neue a3kultur Spotify-Playlist ist online. »mischpult | Sommer 2021« präsentiert aktuelle Neuerscheinungen regionaler Bands, Musiker*innen und Labels. Mit dabei: mycrotom, San Antonio Kid, Sedef Adasi und Roy Bianco & The Abbrunzati Boys. Dazu: Audio-Überblick auf die Bands der aktuellen Open Air Saison.

Die a3kultur-Playlist »mischpult | Sommer 2021« (stetig ergänzt von Juni bis August 2021) auf Spotify präsentiert Neuveröffentlichungen von Musiker*innen aus Augsburg und Region, von ansässigen Labeln sowie die regionalen Bands im Juni beim Gaswerksommer, der Sommerbühne im Annahof und Lug ins Land Festival! 

Hier die Playlist – darunter unsere Liner-Notes zu den einzelnen Neuveröffentlichungen:


mycrotom: »Iquitos Bird« | Opener des neuen Albums von Augsburgs Lieblings-Italo-Kanadier Tom Simonetti (mongkong, Rhytm Police, H). IDM meets Experimental, Disco meets Dub-Knowledge, dazu Minimalismus, HipHop und einen Schuss Psychedelic.

San Antonio: »Shakedown« | Erste Vorverheißung aus dem kommenden Album »San Antonio Kid (25. Juni): Surfgitarre reitet Psychfolkwelle, der Augsburger Fünfer legt wieder los.

Sedef Adasi: »Mermaids on Acid« | Die »Hamam Nights«-Electroqueen mit ihrem ersten Release aus der kommenden Debut-EP »Fantasy Zone« (Public Possession, München) e neue Single aus dem Unplugged Album der Augsburger Rotknopf-Rocker.

Kalaska: »Failing forever« | Neue Single der Paincake-Nachfolger Kalaska: (K)alternative meets Indie, aus dem Ende Mai erschienenen Debut-Album der Aichacher Band, »Whoever you are«

Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys: »Amore Sul Mare« | Augsburgs Italo-Schlager-Popstars veröffentlichen zum ersten Mal einen Song komplett auf Italienisch

Die Internierung: »Maske« | Das Studioprojekt von Adam Usi und Sebastian Meiser präsentiert auf ihrem Debutalbum »es wird immer« seine gesammelten Werke in düsterem Electro-Darkwave mit deutschen Texten

Lou Zeh, Sgt. Hubbard, Ewa Kalea, Addicted Iltis & Anjo Gruber: »Feel like making love« | Das Augsburger Kollektiv mit ihrem lässigen Remake eines Soul-Klassikers. Vocals, Rap, Sax, Querflöte und Gitarre sorgen für den perfekten Vibe für den Sommer

Bigband Dachau & Jimi Tenor: »Moon Goddess (live)« | Die Dachaucher Bigband um den Augsburger Tom Jahn (auch: Los Molineros und Mitglied des Arrangeur-Teams für die Modular-Reihe »Puppet on a String«). Zusammen mit Großmaster Jimi Tenor!

Estrella Drive: »Mood« | Das Pop-Punk-Quintett mit der Single aus ihrer neuen 4-Track-EP »Every Second«

Lilla Blue: »Habits« | Gehören zu den wichtigsten Augsburger Femme Bands: die neue melancholisch-expressive Single zwischen Folk, Rock, Pop und Streicher.

Fliegende Haie: »Dick Pic Man« | Neues vom sharky-bissigen Urban Pop Duo

Bdotissa: »Way too fly« | Augsburgs geheimnisumwobenster Rapper mit neuem Output: krasser Flow, internationale Produktionsniveau, Hammerding.

Enraged Monkeys: »Leave the sea« | Die Augsburger Trash/Doom/Death-Metal Formation mit ihrer neuen Single, die Paradise Lost alle Ehre macht

Eau Rouge: »Leave the sea« | Die Augsburger Trash/Doom/Death-Metal Formation mit ihrer neuen Single, die Paradise Lost alle Ehre macht

Corssen: »Allerbeste Zeit« | Dritter Single aus der EP »861030« (produziert von Phong (Patchworks)) von Errdeka-Kollaborateur Corssen: melancholischer (Cloud)rap auf chillig-loungigem Beatgerüst.

Monkey Rockers: »Meet somebody« | Das Trio aus Peed, Fiodor und Andi spielt Indie-Alternative-Rock mit positiven Vibes.

Sehnsucht: »Nebelmeer« | Mit »Nebelmeer« und »Handy weg!« veröffentlicht die Deutschrock-Formation Sehsnuch zwei bis dato unerveröffentlichte Songs – Album geplant für Dezember.

Matze Semmler: »Broke Blues« | Der Percussion-Fingerstyle-Gitarrenmeister präsentiert seine neue EP »Colourful trippy place«.

Button Rouge: »Heat« | Die neue Single aus dem Unplugged Album der Augsburger Rotknopf-Rocker.

Die Zärtlichkeit: »France Gall« | Augsburgs Kleine Untergrund Schallplatten veröffentlichen diese Pop-Perle der Kölner Indieband

Anna Strohmayr: »Supernova« | Die Stadtbergerin (The Voice of Germany) mit smoothy-souligem Pop.

John Garner: »Living on a big screen« | Die Folkpopper mit neuer Single mit positiven Vibes galore.

Polaroyds & Strd4y: »Living on a big screen« | Das Elektropop-Duo Polaroyds hat sich mitr Strd4y zusammengetan und gehen groovig-soulig Richtung Dancefloor

Adrian Winkler: »Jack Jill« | Der Aichacher mit neuer Single: Sunshine-Folkpop und beste Laune für alle

AERBE: »We gotta go« | Neue Single des Augsburger Acoustic-Rock Trios, emotional, kunstvoll, mit Spanish Vibe unterfüttert.

 

Vorhören: der regionale Open Air Sommer Juni 2021

Mit auf der Spotify-Playlist sind jene Bands, Projekte, Djs, Musikerinnen und Musiker, die im Juni beim Gaswerksommer Open Air, bei der Sommerbühne im Annahof und beim 1. Lug ins Land Festival auftreten:

Gaswerksommer: Der Laute Gast, NR4 und Lienne (Brechtbühne unplugged, 27. Juni), Sedef Adasi (Hamam Nights, 4. Juni),Matze Semmler,Brennenstuhl, Art in Crime und Klangphonics (Local Natives Open Air, 25. Juni) sowie John Garner (5. Juni), Revelling Crooks, Hörstreich und Plan B(12. Juni), Mufuti Twins und Der Herr Polaris (Freitag, 18. Juni, 20 Uhr) und Helium Vola.

Lug ins Land Festival (Samstag, 5. Juni): Tina Schüssler, Salvatore e Rosario, Anna Strohmayr und Michael Rush.

Sommerbühne im Annahof: Helium Vola (Sabine Lutzenberger & Ernst Horn, 18. Juni)


Tipps und Neuveröffentlichungen International:

Außerdem bei a3kultur auf Spotify: Editor’s Cut Juni 2021 – die monatliche Playlist von a3kultur-Musikredakteur Martin Schmidt: Empfehlungen & Tipps zu internationalen Neuveröffentlichungen und Re-Issues aus Pop, Avantgarde, Jazz, Rock und mehr.


Foto oben © Martin Schmidt

Weitere Nachrichten

24.09.2021 - 11:05 | Jürgen Kannler

Julian Warner wird die Jubiläumsausgabe zu Brechts 125. Geburtstag 2023 und die beiden darauffolgenden Festivalausgaben als Kurator gestalten.

22.09.2021 - 14:19 | Anna Hahn

Klimawandel weltweit und die Konsequenzen für jeden – dieses dringliche und herausfordernde Thema vertieft das Staatstheater Augsburg künstlerisch und wissenschaftlich an seinem Themenwochenende »Global Denken, lokal Handeln!« vom Freitag, 24. bis Sonntag, 26. September.

22.09.2021 - 13:19 | Martin Schmidt

Interview mit Nina Petri: Am Freitag, 24. September, um 20:00 Uhr liest die Autorin im Wittelsbacher Schloss aus ihrem Buch »Nimm das Glück, wo es Dir lacht!«.

22.09.2021 - 10:00 | Sarvara Urunova

Die Bayerische Kammerphilharmonie präsentiert in der neuen Saison 2021/2022 ein Programm voller Sanftheit und Leidenschaft.

21.09.2021 - 15:56 | Juliana Hazoth

Das Projekt Faces of Moms* bietet eine Plattform, auf der Mütter* über ihre Erfahrungen sprechen und sich austauschen können.

21.09.2021 - 10:00 | Juliana Hazoth

Am Freitag, 24. September, um 20:00 Uhr liest Nina Petri im Wittelsbacher Schloss in Friedberg unter dem Motto »Nimm das Glück, wo es Dir lacht!«

20.09.2021 - 13:05 | Juliana Hazoth

Am Donnerstag, 23. September, um 19:30 Uhr, liest Sharon Dodua Otoo aus ihrem Roman »Adas Raum« und spricht mit Simone Bwalya.

18.09.2021 - 07:58 | Manuel Schedl

Eine ganze Nacht lang gibt es am 18. September Kunst, Musik und Literatur in der Doppel-Donaustadt.

18.09.2021 - 07:00 | Anna Hahn

Mit dem Schauspiel »Der Zauberberg« nach dem Roman von Thomas Mann wird die Saison 2021/22 auf der Großen Bühne der Spielstätte martini-Park des Staatstheater Augsburg eröffnet. Regisseur und Staatsintendant André Bücker entdeckt das Opus Magnum der deutschen Klassiker-Literatur vor dem Hintergrund des aktuellen Welt-Geschehens neu.

17.09.2021 - 15:04 | Anna Hahn

Ab Freitag, den 17. September, spielt das Theaterteam wieder das Stück der Stunde: Wahlschlacht!