Neue Spielzeit, neues (Kultur-)Glück

03.08.2020 - 07:30 | Martin Schmidt

Das Parktheater im Kurhaus Göggingen präsentiert sein Spielzeitprogramm 2020/21 – und eine neue Webseite. Am 3. August startet der allgemeine Vorverkauf für die neue Saison.

Das neue Spielzeitprogramm 2020/21 des Parktheaters im Kurhaus Göggingen ist da. Von September 2020 bis Juli 2021 lassen rund 180 ausgewählte Veranstaltungen aus den unterschiedlichsten Genres Augsburgs einzigartiges Gastspielhaus wieder zu einem ganz besonderen Ort des Kulturgenusses werden. Der allgemeine Vorverkauf für die kommende Saison beginnt am Montag, 3. August.

Am 30. Juli präsentiert Geschäftsführer Stefan Weippert der Presse das neue Spielzeitprogramm des Parktheaters, das wie auch in den vergangenen Spielzeiten hochkarätige Veranstaltungen aus zahlreichen Genres, von Kleinkunst über Opern und Operetten bis hin zu vielen verschiedenen Konzertangeboten und Shows bietet. Der in Kooperation mit der Augsburger Aktienbank veranstaltete Kleinkunstwettbewerb um den Goldenen Muhaggl geht im Januar 2021 in die dritte Runde. Das Besondere in dieser Saison: Mit Nicole Jäger, Katie Freudenschuss und dem Duo Luna-tic sind die weiblichen Wettbewerbsteilnehmerinnen diesmal in der Mehrheit. Ebenso wird das erfolgreiche Internationale Django Reinhardt Festival Augsburg, dass Covid-19 bedingt für 2020 abgesagt werden musste, im Juni 2021 fortgeführt. Erfreulicherweise konnten viele der für 2020 angekündigten Musiker auch für das Festival 2021 gewonnen werden, darunter der schwedische Ausnahmegitarrist Ulf Wakenius, das Trio The Rosenbergs, das Mike Reinhardt Trio und der Augsburger Violinist Sandro Roy.

 Die beliebte A cappella Veranstaltungsreihe »Nacht der Stimmen« wird erstmals um eine »Sommernacht der Stimmen« im Innenhof des Parktheaters im Juli 2021 erweitert. Weitere Höhepunkte der Saison sind unter anderem die Gastspiele von Wolfgang Krebs mit seinem neuen Programm »Vergelt’s Gott!«, von Volker Heißmann und Martin Raussau mit ihrer Zwei-Mann-Show »Wenn der Vorhang zwei Mal fällt« sowie Franz Lehárs Operette »Die lustige Witwe« und ein Weihnachtskonzert des Tölzer Knabenchors.

Aufgrund der Covid-19-Pandemie gibt es leider einige Einschränkungen im Theaterbetrieb. So können aufgrund der organisatorischen Umsetzung der derzeit geltenden Besucherobergrenze und Abstandregeln Tickets vorerst nur vor Ort oder telefonisch beim Ticketservice des Parktheaters erworben werden. Auch das sonst so vielseitige gastronomische Angebot des Parktheaters kann vorübergehend nur in eingeschränkter Form angeboten werden.

Aber auch erfreuliche Änderungen gibt es für die neue Saison aus dem Parktheater zu berichten. So konnte im Theatersaal die Sicht von Plätzen der 3. Reihe im Umgang und der 2. Reihe im Rang durch den Einbau von Podesten verbessert werden. Der barrierefreie Zugang zum Theatersaal wurde durch den Anbau einer Rollstuhlrampe beim Jean-Keller-Flügel erleichtert. Und das Parktheater präsentiert sich ab August mit einer neuen Website.

Der allgemeine Vorverkauf für die Saison 2020/21 beginnt am 3. August 2020. Kostenlose Programmbestellung, Tickets, Gutscheine und Informationen unter:
Parktheater im Kurhaus Göggingen Klausenberg 6 86199 AugsburgTel. 0821 / 906 22-22, E-Mail ticket@parktheater.dewww.parktheater.de

Pdf-Download des Spielzeitprogramms 2020/21.

 

Weitere Nachrichten

14.04.2021 - 10:22 | a3redaktion

Bei einer Online-Veranstaltung am Montag, 3. Mai, wird über die zukünftige Zusammensetzung des Kulturbeirats der Stadt Augsburg beraten. Alle kulturinteressierten Bürgerinnen und Bürger können daran teilnehmen. Gewählt wird anschließend per Brief.

14.04.2021 - 09:32 | a3redaktion

Im Begleitprogramm zur Ausstellung »Schalom Sisters*!« des Jüdischen Museums Augsburg Schwaben ist am Donnerstag, 15. April, die feministische Autorin und Aktivistin Debora Antmann in einem Zoom-Gespräch zu Gast.

13.04.2021 - 10:19 | a3redaktion

Selbsttests für Bayerns Schüler*innen: Dr. Kasperl von der Augsburger Puppenkiste zeigt Erwin, dem Erdmännchen, worauf es bei der Durchführung ankommt.

12.04.2021 - 10:36 | a3redaktion

Die Büchergilde Gutenberg ist am Samstag, 17. April, 19:30 Uhr, in der Literatur-Lounge des Hotels Maximilian’s zu Gast.

12.04.2021 - 09:51 | a3redaktion

Mit dem Live-Streaming regionaler Acts erweitert die Kresslesmühle ab Freitag, 16. April, ihr Online-Kulturangebot. Den Auftakt machen Adrian Winkler & Band. Im Rahmen der »Mühle Home Edition 2.0« siedelt das Kulturhaus ein neues hybrides Format an.

09.04.2021 - 12:15 | a3redaktion

Das kostenlose Download-Album »Siteworks« dokumentiert die Klanginstallationen, die der Augsburger Künstler Gerald Fiebig zwischen 2009 und 2018 als Soloarbeiten realisiert hat.

09.04.2021 - 11:32 | a3redaktion

Mit »Chicago« in den Sommer: Für seine Open-Air-Bühnen beginnt das Staatstheater Augsburg am Montag, 12. April, mit dem Vorverkauf.

08.04.2021 - 14:59 | a3redaktion

»Kultur im Schaufenster«, das Streamingprojekt aus dem »ProjektRaum« des »Quartiersmanagements Rechts-der-Wertach« geht weiter. Termine sind immer von Mittwoch bis Freitag, jeweils um 19 Uhr.

08.04.2021 - 14:42 | a3redaktion

Anlässlich des Tags der Provenienzforschung am Mittwoch, 14. April, gibt das Stadtmuseum Kaufbeuren einen Einblick in das derzeit laufende Forschungsprojekt, das die Überprüfung der Sammlungserwerbungen zwischen 1932 und 1964 in den Blick nimmt.

06.04.2021 - 10:24 | a3redaktion

Für das Onlineformat »John Garner and friends – Late night« am Samstag, 10. April, haben Augsburgs Folkpop-Heroes (Foto) das Folk-Americana-Duo Hannah & Falco und die Bluegrass-Popband Johnny & The Yooahoos eingeladen.