In neuem Kleid

25.06.2019 - 12:43 | Janina Kölbl

Vom 20. bis zum 22. Juni fand das Modular Festival zum ersten Mal auf dem Gaswerkgelände in Oberhausen statt – und konnte mit Industriecharme punkten.

Eine gute Bilanz konnten die Macher*innen des größten Jugend- und Popkulturfestivals Schwabens auf jeden Fall ziehen: Rund 28.000 Besucher strömten von Donnerstag bis Samstag auf das Gelände und schienen trotz der unbeständigen Wetterverhältnisse in bester Feierlaune. Der mächtige Gaskessel bot den Besucher*innen eine ganz spezielle Szenerie mit Industriecharme: Die Hauptbühne machte nämlich davor eine sehr gute Figur und bot Acts wie Superorganism, Friska Viljor, Die Orsons oder Frittenbude eine würdige Präsentierfläche.

Auch die anderen drei Bühnen im Park, im Ofenhaus sowie in der Lichtung schienen sich gut einzufügen und präsentierten zahlreiche Musikacts und DJ-Sets. Neben Musikalischem bot das weitläufige Gelände, das eine gute Melange aus Industriechique und Grünflächen bildete, zahlreiche Angebote wie Workshops, Perfomances und eine Reihe an kulinarischen Highlights.

Die aufwendige Vorbereitungszeit für dieses Großprojekt hat sich auf jeden Fall gelohnt: Das Gaswerkgelände hat sich in den drei Tagen als Fläche in neuem Kleid, aber mindestens genauso als Location mit Charakter für das Modular Festival bewähren können. Dies bleibt nun hoffentlich die nächsten Jahre bestehen.

www.modular-festival.de

Themen:

Weitere Nachrichten

18.09.2020 - 12:12 | a3redaktion

Eine facettenreiche, eigenwillige Interpretation des modernen Jazz bietet das Horst Hansen Trio am Mittwoch, 23. September, 20:30 Uhr, im Jazzclub Augsburg.

17.09.2020 - 14:32 | a3redaktion

In kleinem Rahmen präsentiert die neue Galerie am Berg in Friedberg Werke zeitgenössischer Kunst aus den Bereichen Malerei, Druckgrafik und Skulptur.

17.09.2020 - 06:10 | a3redaktion

Am 21. September um 19:30 Uhr veranstaltet die Buchhandlung am Obstmarkt in Kooperation mit der Stadtbücherei Augsburg eine Lesung mit Thomas Hettche.

16.09.2020 - 14:11 | a3redaktion

LEW und context verlag haben das Taschenbuch »Der Lech« neu aufgelegt. Auch die Ausstellung im Lechmuseum Bayern wurde aktualisiert.

16.09.2020 - 13:42 | a3redaktion

Das erfolgreiche Musikvermittlungsprojekt »Fräulein Tönchens Musikkoffer« bekommt eine zweite Staffel. Los geht es am 27. September – wie gewohnt auf YouTube.

16.09.2020 - 06:56 | a3redaktion

Das neue Ausstellungsformat »Schwabillu« präsentiert vom 17. September bis 25. Oktober Zeichnungen, Illustrationen und Grafiken in der ehemaligen Staatsgalerie Moderne Kunst im Glaspalast.

15.09.2020 - 14:55 | a3redaktion

Zum 27. Aichacher Kunstpreis zeigt der Kunstverein Aichach im SanDepot (Foto) einen Überblick über aktuelle Strömungen zeitgenössischer Kunst.

15.09.2020 - 14:09 | a3redaktion

»Kultur vor dem Fenster« im Rahmen der Aktion »Kultur hält zusammen« – Die ersten 20 Bewerberinnen und Bewerber erhalten jeweils einen Auftritt geschenkt.

14.09.2020 - 13:07 | a3redaktion

»Berührungspunkte – Keramik und Malerei« ist der mehrdeutige Titel der Ausstellung von Roswitha Brandt und Alexandra Vollbracht, die am 19. und 20. September von 14 bis 21 Uhr in der Galerie des Künstlerhauses Antonspfründe eröffnet wird.

14.09.2020 - 06:53 | a3redaktion

Stephan Reusses »Collaborations« sind vom 18. September bis 10. Januar in der Neuen Galerie im Höhmannhaus zu sehen.