Neuer Brückenbauer in Sachen Religion

18.04.2020 - 13:00 | Martin Schmidt

Der Augsburger Stadtdekan und Moritzkirchenpfarrer Helmut Haug wurde zum Bischöflichen Beauftragten für Ökumene und interreligiösen Dialog ernannt. Er tritt sein Amt zum 1. Juli 2020 an.

Der ernannte Bischof Dr. Bertram Meier hat den Stadtdekan und Pfarrer Helmut Haug (Foto) zum Bischöflichen Beauftragten für Ökumene und interreligiösen Dialog ernannt. Der apostolische Administrator regelt damit einen wichtigen Teil seiner Nachfolge, in der Amtszeit von Bischof Dr. Konrad Zdarsa war er es, der für das Verhältnis und die Kontakte zu den christlichen Kirchen und Religionen verantwortlich war. In näherer Zukunft will Meier auch wieder die beiden Bischöflichen Kommissionen für Ökumene und interreligiösen Dialog einrichten. Meier regelt so in einem weiteren wichtigen Bereich seine Nachfolge. Er war als Bischofsvikar in der Amtszeit von Bischof Dr. Konrad Zdarsa bis zum Eintritt der Sedisvakanz für das Verhältnis und die Kontakte zu den christlichen Kirchen und Religionen verantwortlich.

Dekan Helmut Haug tritt sein Amt am 1. Juli 2020 an. Der 55-Jährige ist als Stadtdekan, Seelsorger an der Moritzkirche, Mitglied der lokalen Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) sowie als langjähriges Mitglied beim Augsburger »Runden Tisch der Religionen« bestens vernetzt. Haug ist in Schwabmünchen geboren und aufgewachsen, studierte Theologie in Augsburg und Paris. Er wurde 1990 zum Priester geweiht. Seit 2002 ist Helmut Haug Pfarrer von St. Moritz und Leiter der Cityseelsorge. Als Dekan stand er seit 2006 zunächst dem Augsburger Innenstadtdekanat vor, inzwischen ist er Vorstand des um die Pfarreien im früheren Dekanat Augsburg-Ost erweiterten Dekanat Augsburg I.

Foto: Nicolas Schnall | pba

Weitere Nachrichten

28.01.2021 - 06:17 | Bettina Kohlen

Vorerst bleiben die Galerien geschlossen, doch bei »augsburg contemporary« stehen die nächsten drei Ausstellungen schon auf dem Plan.

27.01.2021 - 14:44 | a3redaktion

Der 17. Augsburger Schreibwettbewerb steht unter dem Motto »Miteinander«. Die Abgabefrist wurde aufgrund des Lockdowns verlängert. Stichtag ist nun der 3. März 2021.

27.01.2021 - 10:00 | Martin Schmidt

Gute Nachrichten von rechts der Wertach: »Kultur im Schaufenster«, die Livemusikaktion direkt aus dem »ProjektRaum« des Quartiersmanagements in der Wertachstraße geht auch im Februar weiter. Termin ist weiterhin von Mittwoch bis Samstag, 19 Uhr.

26.01.2021 - 22:59 | a3redaktion

Pandemiebedingt verlegt die Stadt Augsburg das Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus am Mittwoch, 27. Januar, ins Internet. Die Online-Veranstaltung beginnt um 16 Uhr.

25.01.2021 - 15:36 | a3redaktion

Was lässt sich mit Philosophie anfangen? Das fragt Prof. Dr. Uwe Voigt von der Universität Augsburg am Donnerstag, 28. Januar, 17 Uhr, im Rahmen eines Onlinevortrags der vhs Augsburg.

25.01.2021 - 15:25 | a3redaktion

Die Augsburger Kegelbahnkonzerte des Vereins Raumpflegekultur gehen in eine neue Runde.

25.01.2021 - 15:14 | Patrick Bellgardt

Die Kulturorte bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Aktuelle Projekte des Theaters Eukitea und des Staatstheaters Augsburg zeigen: Digitale Angebote werden vom Publikum positiv aufgenommen.

22.01.2021 - 14:38 | a3redaktion

Vor zwei Jahren wurde die Galerie Lochner in der Konrad-Adenauer-Straße 7, mitten in der Dachauer Altstadt, eröffnet.

22.01.2021 - 10:36 | a3redaktion

Am 23. Januar 2021 ab 19 Uhr streamt das Gärtnerplatztheater in München Paul Abrahams »Viktoria und ihr Husar« in der Inszenierung von Josef E. Köpplinger live auf die Bildschirme.

neue stadtbücherei
21.01.2021 - 15:35 | a3redaktion

Die Stadtbücherei Augsburg darf ihren »Click and Collect«-Service wieder aufnehmen.