Noten statt Nöte

05.06.2020 - 16:07 | Martin Schmidt

Spenden gesucht. Ehrenamtliches Bürgerprojekt »MuSe« unterstützt in Aichach regionale Musiker und sorgt für Corona-gerechte Mini-Open Airs für Bewohner von Seniorenheimen.

»MuSe«, Musik für Senioren, heißt das Projekt, das Pia Kneißl und ihr Ehemann Michael Wollmann in Aichach initiiert haben. Die Idee: Livemusik in Corona-Zeiten, unter Einhaltung der Abstandsregeln, für die Bewohner von Seniorenheimen. Die ehrenamtliche Aktion, die auch Unterstützung durch den Landrat Dr. Klaus Metzger und Aichachs Bürgermeister Klaus Habermann findet, finanziert sich durch Spenden und Sponsoren (Kontoverbindung siehe unten). So kommen kleine Gagen für Vollzeitmusiker zusammen, die derzeit auf Hilfe angewiesen sind, die Senioren profitieren durch schöne Livekonzerte. Die Konzerte finden immer im Freien vor den jeweiligen Terrassen und Balkons statt. So fanden schon die ersten kleinen Mini-Open Airs statt, den Start hatte das Duo Tom & Flo vor dem AWO-Wohnheim in Aichach gemacht. Ab den Sommerferien sind auch Freizeitmusiker eingeladen, das Projekt ehrenamtlich zu unterstützen.

Kontakt: Pia Kneißl und Michael Wollmann, Telefon 0171. 52 46 363, E-Mail info@pgm-kreativ.de

Für die Aktion gibt es ein Spendenkonto, das vom Rotaryclub Schrobenhausen-Aichach verwaltet wird. Bei allen Spenden ist das Stichwort »MuSe Aichach«, für eine Spendenquittung auch die komplette Anschrift in der Zeile »Verwendungszweck« anzugeben.

Kontoverbindung:
Rotary Hilfswerk Schrobenhausen-Aichach
IBAN DE 88 7202 1271 0003 2044 13
BIC HYVEDEMM236 (Hypovereinsbank)
Verwendungszweck: »MuSe Aichach«

 

Weitere Nachrichten

11.07.2020 - 07:00 | Martin Schmidt

Das Moussong Theater mit Figuren trotzt der Pandemie und hat ein neues Live-Theater-Format entwickelt: Die »Theater-Rikscha« mit der Inszenierung »Die drei Wünsche« im Handwerkerhof und im Park am Parktheater beim Kurhaus Göggingen.

09.07.2020 - 14:58 | a3redaktion

Die Leiterin des Friedensbüros und Organisatorin des Friedensfests Christiane Lembert-Dobler zu Gast beim a3kultur Podcast »Kulturregion mit Corona«. Gastgeber Jürgen Kannler spricht mit ihr über das Thema des diesjährigen Friedensfests: »Rituale«.

08.07.2020 - 11:26 | Martin Schmidt

Als erstes Theater im deutschsprachigen Raum hat das Staatstheater Augsburg nun eine Projektleitung für Digitale Entwicklung. Tina Lorenz (siehe Bildmitte), sowohl am Theater als auch im Digitalen »zu Hause«, wird das Team um Staatsintendant André Bücker ab der kommenden Spielzeit als Projektleiterin unterstützen.

07.07.2020 - 09:42 | a3redaktion

Die Ausstellung »Kunstspaziergang« wurde um mehrere Exponate angereichert: In den acht Glaskultursäulen in der Augsburger Innenstadt präsentieren zwei der teilnehmenden Künstlerinnen weitere Werke.

05.07.2020 - 11:59 | a3redaktion

Die Radlwoche geht in die dritte Runde: Vom 4. bis 11. Juli werden wieder Räder repariert, getestet und genutzt. Das Programm gestaltet die Augsburger Radlszene gemeinsam mit der Stadt.

05.07.2020 - 11:51 | a3redaktion

Soziale Magie oder sozialer Zwang? DenkRaum im Friedensfest mit Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger am Montag, 6. Juli, 20 Uhr, auf der Sommerbühne im Annahof.

03.07.2020 - 09:44 | a3redaktion

Alevitische Folklore präsentiert die Band Meşk am 4. Juli um 20 Uhr auf der Sommerbühne im Annahof.

03.07.2020 - 09:38 | a3redaktion

Angelika Schweiger, Agnes Krumwiede und Dorina Csiszár stellen vom 4. Juli bis 2. August im Köglturm in Aichach aus.

02.07.2020 - 15:28 | a3redaktion

Olli Marschall präsentiert neue Bildhauerarbeiten zum Thema »Auf-Lösung«.

01.07.2020 - 09:26 | a3redaktion

Das vom Staatstheater Augsburg für März geplante Recital mit Artist in Residence Linus Roth kann nun nachgeholt werden – am 5. Juli um 11 Uhr im Goldenen Saal.