Podcast #23 | Frischer Wind für die Stadtbücherei

03.09.2020 - 10:35 | Max Kretschmann

Corona kam für Tanja Erdmenger gleich zur Amtsübernahme. Digitales Angebot noch ausbaubar. Erdmenger hofft darauf, dass im Herbst trotz Corona einige Veranstaltungen stattfinden können. a3kultur-Autorin Juliana Hazoth spricht im Podcast mit der Büchereileiterin über die Zukunft der »Stadtbücherei Augsuburg«.

Zur Podcast-Seite: www.what-goes-on.de

 

 

Kaum jemand kam nicht irgendwie mit Corona in Berührung. Viele mussten und müssen immer noch kämpfen, um sich über Wasser zu halten. Für manche kam die Krise aber auch in einer Zeit des Neuanfangs. Wie für Tanja Erdmenger, die seit 1. April Leiterin der Augsburger Stadtbücherei ist. Ihre Amtszeit begann sie also bei geschlossenen Pforten, aber das hatte auch Vorteile berichtet sie im Podcastgespräch mit a3kultur-Autorin Juliana Hazoth : „Ich konnte in der Zeit meine neuen Kolleg*innen sehr intensiv kennenlernen und viele Kontakte zu potenziellen Kooperationspartnern knüpfen“. 

 

Während des Lockdowns fiel allerdings auch auf, dass die E-Leihe noch deutlich ausbaubarer ist. Allerdings sei es gleichzeitig auch wichtig gerade bei Kindern und Jugendlichen den Kontakt zum analogen Buch nicht zu verlieren. Auch Diversität soll künftig mehr auf der Agenda der Stadtbücherei stehen, sowohl bei der Medienwahl als auch bei neuen Mitarbeitern. 

 

In Hinsicht auf die angekündigten Veranstaltungen für den kommenden Herbst ist sie  trotz Corona voller Hoffnung. So ist etwa für den 21. September 19:30 Uhr der Besuch von Thomas Hettche geplant, der einen Roman über die »Augsburger Puppenkiste« geschrieben hat. „Ich drücke uns allen wahnsinnig die Daumen, dass das klappt“, beschwört die gebürtige Augsburgerin, „weil da natürlich auch die »Augsburger Puppenkiste« vor Ort sein wird. Moderiert wird von Knut Cordsen vom BR 

Weitere Nachrichten

28.11.2020 - 06:15 | a3redaktion

Dr. Annett Martini spricht am Dienstag, 1. Dezember, in einem Onlinevortrag zum Thema »Lilith: Adams erste Frau und Ikone des jüdischen Feminismus«.

27.11.2020 - 12:31 | a3redaktion

Kurz nach dem ersten Lockdown hat das Landratsamt Augsburg einen Wettbewerb für das beste Backrezept und das schönste Kuchenfoto ausgeschrieben. Das Ergebnis ist ein Backbuch, das nun im Wißner-Verlag erscheint.

27.11.2020 - 12:19 | a3redaktion

Mit seinem Adventskalender bietet das Staatstheater Augsburg alljährlich Livebesuche, vor allem bei Augsburger*innen, die nicht so leicht das Theater besuchen können. Heuer kommen diese künstlerischen Beiträge auf digitalem Weg zu den Menschen.

27.11.2020 - 10:55 | a3redaktion

Die »Mühle Home Edition 2.0« startet am 29. November. Jeden Adventssonntag sind neue Video-Veröffentlichungen geplant.

26.11.2020 - 11:36 | a3redaktion

Die Preisträgerinnen des Literaturpreises Schwaben stehen fest. Das Motto 2020 war »Heimat«.

26.11.2020 - 11:27 | a3redaktion

Erinnerungen an sieben Jahrzehnte Weihnachtsmärchen – Staatstheater Augsburg ruft zur Einsendung auf

25.11.2020 - 14:26 | a3redaktion

Die Comiczeichnerin Lisa Frühbeis stellt am Donnerstag, 26. November, 19:30 Uhr, in einer szenischen und interaktiven Lesung ihr neues Buch vor – online per Zoom.

25.11.2020 - 14:15 | a3redaktion

Am Wochenende fand im Augsburger Dom ein besonderes Ereignis statt: Unter dem Titel »Palestrina – A Global Prayer for the People« trafen nationale und internationale Musiker*innen zu einer gemeinsamen Andacht zusammen.

25.11.2020 - 10:18 | a3redaktion

Aufruf zur Bewerbung: Mindestens 500 Euro pro Person für freischaffende Solokünstler*innen in den Bereichen Musik und darstellende Kunst aus Augsburg Stadt und Landkreis

24.11.2020 - 15:45 | a3redaktion

Der Sprachforscher Rupert Zettl untersucht in seinem im context verlag erschienenen Buch »Ötzis Sprache?« über 2.000 Orts- und Gewässernamen.