Podcast #24 | Herbstzeit ist Museumszeit!

22.09.2020 - 11:40 | Max Kretschmann

Die Kunst- und Kulturvermittlung in Augsburg ist jährlich für bis zu 1.300 Veranstaltungen zuständig. Seit kurzem verfügt die Abteilung über eine zusätzliche Stelle. Manuela Wagner, Leiterin der Kunst- und Kulturvermittlung der Kunstsammlungen und Museen Augsburg spricht im Podcast über das Museumswesen in Coronazeiten.

Zur Podcast-Seite: www.what-goes-on.de

 

Für Manuela Wagner fällt mit der zusätzlichen Stelle in ihrer Abteilung ein Stein vom Herzen. Der Job wurde an einen ehemaligen Mitarbeiter vergeben, der gerade während Corona eine wichtige Funktion bei den Hygienekonzepten übernommen hat.

 

Anders sah es allerdings für die Honorarkräfte aus, die freiberuflich Führungen geben. »Da hab ich mich auch sehr gesorgt, dass wir die auch alle halten können«, erzählt Manuela Wagner, »da die natürlich freiberuflich sind und um’s Überleben kämpfen mussten«.

 

Bei der Museumspädagogik gehe es nicht nur darum, Kinder anzusprechen, erklärt Manuela Wagner im Podcast. Vielmehr sollen auch die Generationen der 18- bis 40-Jährigen vermehrt mit einem digitalen Angebot angesprochen werden. Einen Museumsbesuch ersetzt das allerdings nicht, erklärt sie: »Den Reiz des Originals – das muss man einfach so sagen – also das leibhaftige Erlebnis, kann es nicht am Handy oder Bildschirm geben«.

 

Allerdings freut sich die Kunst- und Kulturvermittlerin, dass die Augsburger Museen Teil eines Wiener IT-Projekts geworden sind. Für die App »MuseumStars« hat die Abteilung während Corona drei Challenges erstellt, mit denen digital Lust auf Museen und Kunst geweckt werden soll.

 

Bei wem nun das Interesse für die Augsburger Museen und Kunstsammlungen (wieder) erwacht, die*der sollte die Augen offenhalten. So kommt u.a. bald eine Kleopatra-Austellung ins »Römische Museum«. Außerdem wird ab Ende November die Ausstellung »Dressed for Success« im »Maximiliansmuseum« zu sehen sein. Auch bei Führungen sind trotz Corona immer wieder Plätze frei.

 

Foto: © Frauke Wichmann

 

Weitere Nachrichten

25.01.2021 - 15:36 | a3redaktion

Was lässt sich mit Philosophie anfangen? Das fragt Prof. Dr. Uwe Voigt von der Universität Augsburg am Donnerstag, 28. Januar, 17 Uhr, im Rahmen eines Onlinevortrags der vhs Augsburg.

25.01.2021 - 15:25 | a3redaktion

Die Augsburger Kegelbahnkonzerte des Vereins Raumpflegekultur gehen in eine neue Runde.

25.01.2021 - 15:14 | Patrick Bellgardt

Die Kulturorte bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Aktuelle Projekte des Theaters Eukitea und des Staatstheaters Augsburg zeigen: Digitale Angebote werden vom Publikum positiv aufgenommen.

22.01.2021 - 14:38 | a3redaktion

Vor zwei Jahren wurde die Galerie Lochner in der Konrad-Adenauer-Straße 7, mitten in der Dachauer Altstadt, eröffnet.

22.01.2021 - 10:36 | a3redaktion

Am 23. Januar 2021 ab 19 Uhr streamt das Gärtnerplatztheater in München Paul Abrahams »Viktoria und ihr Husar« in der Inszenierung von Josef E. Köpplinger live auf die Bildschirme.

neue stadtbücherei
21.01.2021 - 15:35 | a3redaktion

Die Stadtbücherei Augsburg darf ihren »Click and Collect«-Service wieder aufnehmen.

21.01.2021 - 15:30 | a3redaktion

Die Kunst- und Kulturvermittlung der Kunstsammlungen und Museen Augsburg bietet im Februar fünf Online-Angebote für Kinder an.

20.01.2021 - 11:17 | a3redaktion

Das Kulturreferat der Stadt Augsburg möchte Kulturschaffenden den Zugang zu Hilfsprogrammen des Freistaats erleichtern. Am Dienstag, 26. Januar, findet hierzu von 17 bis 18 Uhr eine Online-Beratungsstunde statt.

20.01.2021 - 10:55 | Renate Baumiller-Guggenberger

Unter der Leitung von Diana Wöhrl setzen freischaffende Tänzer*innen ein Signal: Die »Choreoloop Residency and Research 2021« findet mit strengen Corona-Auflagen noch bis Anfang Februar in einem Seminarhaus in Regen statt.

18.01.2021 - 15:39 | a3redaktion

Das Jakob-Fugger-Zentrum der Universität Augsburg präsentiert seine Vortragsreihe »Stadtgeschichte(n)« als digitales Format per Zoom-Videokonferenz.