Poetry-Fürstin im Mephisto

21.01.2018 - 12:45 | Martin Schmidt

Spoken-Word-Ikone Anne Clark ist persönlich zu Gast beim Preview der Doku »Anne Clark – I'll walk out into tomorrow« am Dienstag, 23. Januar, im Mephisto. Der Film startet regulär im Kinodreieck am Donnerstag, 25. Januar.

Am Dienstag, 23. Januar, 18.45 Uhr, stellt Anne Clark den sie ins Portrait setzenden Dokumentarfilm »Anne Clark – I'll walk out into tomorrow« persönlich im Mephisto-Kino vor. Mit Wave-Klassikern wie »Our Darkness« oder «Sleeper in Metropolis sorgte die grandiose Pionierin der Spoken Word Kunst in den 80er-Jahren (und bis heute) für Begeisterung. Poetry traf auf einzigartige Clubmusik – und die analogen Synthesizer-Sounds machten die düstere Poetin zu einer Wegbereiterin des Techno. Später folgten auch akustische Ausflüge, zum Beispiel mit der Performance und Vertonung von Rilke-Lyrik.

Die im Kinodreieck gezeigte Dokumentation »Anne Clark – I'll walk out into tomorrow« ist das fesselnde Portrait einer unverwechselbaren Künstlerin, die mit der Kraft ihrer sensationellen Poesie und explosiven Sounds die Musikwelt auf den Kopf gestellt hat. Nach einschneidenden Konfrontationen mit ihrer Plattenfirma verschwand Clark von der musikalischen Bildfläche und erfand sich in der stillen Einsamkeit Norwegens neu. Regisseur Claus Withopf begleitete Anne Clark fast ein Jahrzehnt lang und porträtiert eine so gesellschaftskritische Ausnahmekünstlerin, die sich jenseits des kommerziellen Mainstreams auf ihrer eigenen Tonspur bewegt.

Der Film startet regulär im Kinodreieck am Donnerstag, 25. Januar.
Karten direkt im Thalia und Mephisto Kino. Reservierungen unter http://lechflimmern.de/prg/mephisto/ oder per Telefon: 0821/153078.

Links:
www.lechflimmern.de/kino02/start.php
www.facebook.com/anne.clark.music/

Themen:

Weitere Nachrichten

25.05.2018 - 08:58 | a3redaktion

Die neo gallery, Friedberger Berg 1, zeigt bis zum 1. Juli die Ausstellung »digital destruction«.

24.05.2018 - 08:10 | a3redaktion

Der Theaterjugendclub Club Y des Theaters Augsburg feiert die Premiere von »Empathie, Gesellschaft und ich!«

24.05.2018 - 08:01 | a3redaktion

Die Theatergruppe der Hochschule Augsburg inszeniert »Die Goldberg-Variationen« nach George Tabori.

23.05.2018 - 11:51 | a3redaktion

Augsburger*innen mit Migrationshintergrund gibt die neue Foyer-Ausstellung #SELFIE im tim ein konkretes Gesicht.

23.05.2018 - 09:56 | a3redaktion

In der Neuen Galerie im Höhmannhaus sind vom 24. Mai bis 15. Juli Arbeiten von Sergio Tapiro zu sehen.

23.05.2018 - 09:35 | a3redaktion

Olli Marschall eröffnet am 27. Mai um 15 Uhr die Gartenateliersaison.

schallplattenboerse_ballonfabrik_6_Martin-Kohnle_kopie.jpg
19.05.2018 - 08:00 | a3redaktion

Wie immer ist Pfingsten einer der zwei Jahrestermine der »We love Vinyl«-Schallplattenbörse in der Ballonfabrik.

17.05.2018 - 13:03 | a3redaktion

Richtig munter ging es neulich in der Wittelsbacher Grundschule im Antonsviertel mit Büchern, Vorlesern und Schülern zu.

17.05.2018 - 09:22 | a3redaktion

Der israelische Musiker Guy Mintus und der Kantor Yoed Sorek aus Jerusalem sind am 19. Mai, 20 Uhr, in der Kresslesmühle zu Gast.

16.05.2018 - 13:20 | a3redaktion

Die Baselitz-Meisterschülerin SEO erfindet sich in der Galerie Noah neu.